Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
10.10.2020 Eddi + Sari in Dortmund
#1
Noch keiner einen Piep über das Konzert geschrieben? Zwinker
Na, ihr seid mir ja Fans. Zwinker
Mir hat es gut gefallen, ich fand es extrem schön, Sari mal wieder zu sehen, und ich glaube, das ging wohl vielen so. Ich habe viel gelacht, auch wenn mich nicht alle Lieder wirklich vom Hocker gerissen haben, aber einige waren schon ganz schön. Smile
In der Halle war es ganz furchtbar kalt, obwohl das ja bekannt war, hatte ich es nicht so extrem erwartet. Aber nun gut, ich habs überlebt, ich denke sogar ohne Schnupfen. Zwinker

Aber das Beste an den Tagen war euch mal alle wieder zu sehen, bzw. auch das erste Mal so richtig real zu treffen. Und alle Menschen waren mir real so sympathisch, wie ich das auch gedacht hatte. Nick 

Ich habe einige Fotos gemacht, so wohl vor dem Konzert von euch, von Eddi, Tobi und Sari und auch noch hinterher im Hotel.  Und ich hörte schon von einigen, ich solle denn mal Fotos zeigen. Dies will ich gerne tun, aber bitte, wer auch immer nicht in der Galerie auftauchen will, der möge es jetzt bitte sagen. 
Ich lasse dafür natürlich etwas Zeit, ich sage mal bis übermorgen, überlegt es euch.
Zitieren to top
2
1
#2
Kommt noch Daggi! Nick

Erstmal ankommen, Wäsche versorgen, Schlafdefizit bearbeiten....

Und vor allem die vielen tollen Eindrücke sortieren!

Danke euch allen schon Mal für ein super schönes Wochenende!!! Heart

Über die Galeriebilder mache ich mir Gedanken Nick
Zitieren to top
#3
Denkt daran, dass auch Eddi gerne Fotos haben wollte: https://www.picdrop.com/eddihueneke/3QwwF9FJ4U Smile!
Zitieren to top
#4
Auch da werde ich höchstens denn Fotos von den 3en auf der Bühne zeigen. Zwinker
Zitieren to top
#5
Es war einfach rundum wundervoll!! Heart  Ziemlich kalt Frier  in der bestens belüfteten Halle, aber die 3 Herren auf der Bühne waren so super gut drauf, dass es schön warm ums Herz wurde Inlovesie . Es hat richtig gut getan, mal wieder ein echtes Konzert zu haben!! Girlfreu 

Und es war sooo schön, so viele von euch in echt kennen zu lernen und festzustellen, dass ihr auch in echt so toll seid, wie hier im Forum! Gruppenknuddel 

Für mich ist es okay, wenn ich auf Bildern mit drauf bin  Nick  (solang ich nicht allzu doof drauf aussehe  Kicher )
Zitieren to top
5
#6
Für mich ist's mit den Bildern auch ok. Nick

Schön fand ich vor allem, dass vieles nicht zu sehr durchgeplant war, bei vielen anderen Bands vermisse ich da die Spontaneität Smile "Tobi, wir haben gerade beschlossen, dass du noch ein Lied spielst, wir gehen wieder" Großes Grinsen Klar, könnte theoretisch auch so geplant gewesen sein, aber mit dem kurz ohne Mikro was abstimmen direkt davor wirkte es für mich tatsächlich spontan Smile Und die Blicke zwischen Tobi und Sari, wenn Eddi mal Takt und Tempo sehr eigenwillig interpretierte, waren auch super Großes Grinsen

Die Lieder waren für mich größtenteils neu. Ich hatte vorher die Befürchtung, dass mir ein ganzes Konzert nur mit Eddi-Liedern auf Dauer zu anstrengend/albern werden könnte, war aber nicht der Fall. Es war jetzt nicht alles mein Geschmack, aber genug, dass ich auch wieder auf ein Konzert gehen werde, der Abend hat mir gut gefallen!
Zitieren to top
5
#7
Puh, wo fange ich nur an?

Bei einem wundervollen Wochenende voll mit tollen Begegnungen mit lieben Menschen?
In ziemlicher Kälte, aber mit Sonne im Herzen?
Bei Kaffee, Kuchen, Was-auch-immer-Cocktails mit Basilikumblättern drin?
Bei Lachen, Quatschen, albern sein?


Ich glaube, wenn ich das täte, könnte ein Buch draus werden.

Aber es soll ja kein Wochenendbericht werden, sondern ein Konzertbericht. Also halte ich mich mal zurück und schreibe über das Konzert.



Wir fuhren mit zurveela, ihrer Tochter und Daggi durch das dunkle Dortmund und bewunderten die Kreativität der Städteplaner beim Anlegen der Verkehrsführung. Angekommen auf dem alten, beeindruckenden und mit bunter Beleuchtung interessant in Szene gesetzten Industriegelände machten wir uns auf zur Halle. Und staunten nicht schlecht, denn einmal über den ganzen Vorplatz hin und wieder zurück zog sich bereits eine Warteschlange vor dem Einlass. Boah, ich hatte ja schon gesehen, dass es fast ausverkauft war, aber das hatte ich jetzt so nicht erwartet.

Wir stellten uns also brav ans Ende der Schlange und rückten langsam vorwärts. Zum Glück dauerte es nicht lange, bis quasi als rettender Engel aus der Dunkelheit Ivonne erschien und uns mitnahm, denn wir standen dummerweise an der falschen Halle und vor der falschen Veranstaltung.... Flöt
Vor dem Schalthaus befand sich keine Schlange, man konnte einfach reingehen, in der Vorhalle war es großzügig und alle Menschen verteilten sich gut.

Kurz hinter dem Eingang stand bereits fast der gesamte Rest des angereisten Forumskerns und es war total schön, alle erstmals oder wieder zu treffen! Wichtel

In der Halle selbst war es - verzeiht den Ausdruck, aber man soll ja immer ehrlich sein - arschkalt. Selbst die großen Rolltore an den Seiten waren geöffnet, die hohe Halle hatte in den oberen Bereichen nicht einmal Fensterscheiben - ein Open-Air-Konzert unter Dach. Bei ca. 10° C. Aber der Sitzbereich war untenrum mit Plexiglasscheiben vor Zugluft geschützt, wir alle warm eingepackt, sodass es zumindest für mich nicht unangenehm wurde.

Gegen 20.00 Uhr kam Eddis Stimme aus dem Off "...begrüße euch von hinter der Bühne, weil wir hier einen Heizlüfter haben..." Zwinker , aber tatsächlich erklärte er nur ein paar organisatorische Dinge.

Ja, und dann ging das Konzert los.

Das erste Lied war irgendwas wie "Lass es uns tun", soweit ich es mitbekommen habe ein recht missionarisches Lied, in dem unter anderem Umwelt, CO2 und weiss der Geier was vorkamen. Ich kam allerdings nicht dazu, auf den Text zu achten, weil ich viel zu sehr mit Grinsen und den Moment feiern beschäftigt war. Mensch, wie lange hatte ich mich auf diesen Augenblick gefreut und jetzt war er tatsächlich gekommen. Trotz Konzertabsagen noch und nöcher, Krankheiten, Katastrophenmeldungen und was auch immer - ich war da, die Drei auf der Bühne waren da, das Konzert fand tatsächlich statt! Girlfreu

Diese Freude war  wohl auf beiden Seiten vorhanden. Alle drei schauten sehr freudig auf den großen Saal. Es taten sich zwar coronabedingt doch große Lücken auf, obwohl die Plätze eigentlich verkauft waren, aber es war immer noch ziemlich gut gefüllt. Eddi bemerkte dann auch gleich etwas zu den vielen Menschen und Sari sagte sinngemäß: "Ich wurde ja immer mal wieder gefragt, ob ich zwischendurch die Bühne vermisst habe und kann nur sagen, das war nicht der Fall. Aber wo ich jetzt hier stehe - das ist schon geil!"

Zur Setlist kann ich gar nicht viel schreiben, weil ich mir das alles nicht merken konnte, aber zur Stimmung. Die war nämlich super.
Und zwar sowohl auf der Bühne als auch im Publikum. Es hat wirklich total Spaß gemacht, dem Geblödel und Gefrozzel auf der Bühne zuzusehen. Wie Dumbo schon schrieb - es war schön, dass so viel einfach spontan war. Und es sehr offensichtlich war, dass sie da alle genauso viel Spaß hatten wie wir. Und genauso froren, das schaffte doch gleich Verbundenheit... Zwinker ... zwischendurch konnte man Eddis Atem beim Singen sehen.

Aber keine Sorge, ich weiss aus guter Quelle, dass sich die Setlist in sicherer Forumsobhut befindet, da werden wir den Ablauf sicher noch einmal zu sehen bekommen.

Musikalisch fand ich es eine sehr gelungene Mischung aus selbstgeschriebenen Liedern und Coverversionen. Und rundum toll gesungen. Prinzipiell bin ich ja der Meinung, dass Eddi ein paar mehr Balladen sehr gut tun würden, aber an diesem Abend war es insgesamt sehr stimmig.

Sehr schön fand ich das Einbeziehen des auflagenbedingt zum Schweigen verurteilten Publikums. Es gab ein Mitsumm-Medley, angefangen mit den Crashtest Dummies bis hin zum fulminanten Ende als Dortmund größter Bienenschwarm auf die Melodie von "Biene Maja"... Großes Grinsen

Besonders berührt, weil wunderschön gesungen und stimmungsmäßig vollkommen unerwartet und aus dem sonstigen Rahmen fallend, hat mich ja das a cappella-Cover von "Fix you" von Coldplay. Einfach nur wunderschön...Hachja

Insgesamt gibt es viel zu viele schöne Anekdoten und kleine, nette Zwischenaktionen, um sie alle aufzuzählen, aber ich glaube, das Gesamtfazit ist klar geworden - ein toller, lustiger, abwechslungsreicher, rundum gelungener Abend!

Und als sie dann zur dritten Zugabe gerufen wurden und "...das haben wir jetzt gar nicht mehr geübt..." als letztes Lied "Alles auf Anfang" sangen, konnte ich ihnen bei der Textzeile "...auf heute Abend, auf einen Tag, den man nie mehr vergisst..." nur aus vollstem Herzen zustimmen.
Zitieren to top
8
2
2
1
1
#8
Das Konzert in Dortmund war wieder völlig anders als bisher. Die Interaktion der drei passt, sitzt und ist echt witzig. Sie nehmen sich selbst nicht so furchtbar ernst und haben wirklich Spaß. Aber man merkte, dass es ihnen wie uns schrecklich kalt war. Irgendwo auf facebook hatte jemand kommentiert, dass das Virus bei DEN Temparaturen im Saal ganz bestimmt sofort erfroren ist... Biggrin

Ich finde eben dieses spontane Gefrotzel von Eddi/Sari/Tobi untereinander sehr witzig und alle drei waren sehr gut drauf. Die Sprüche fliegen da so hin und her, das kann man gar nicht wiedergeben.
Vor uns saß ein Paar, das wohl viele Lieder nicht kannte, bei manchen Songs lachten die sich echt schief. Und sie applaudierten auch sehr eifrig. Das war schön zu beobachten. Smile
Schade fand ich, dass "Fahrradfahren" und "wir rocken das schon" und "Text vergessen" fehlten und super, dass "Ein Song in New York" nicht dabei war. Der ist echt zu überalbern.

Meine Fotos stelle ich Ende der Woche in die Galerie. Ich muss noch ein paar von der Kamera rüber kopieren und verkleinern. Sooo dolle sind sie aber nicht, denn das Licht war auch hier wieder relativ grell auf die Jungs gerichtet. Auf Eddi's Picasa-Box lade ich sie nicht, denn so wie ich das verstehe, kann die dann jeder für sich uneingeschränkt nutzen. Jedenfalls gibt es einen Hinweis dazu auf der Seite und ich weiß nicht, ob sich das auf Eddi's offizielle (Presse-)Fotos bezieht oder auch dann auf meine. Das möchte ich nicht, Willnicht auch wenn meine nicht so der Renner sind.

Ich fand das Hygienekonzept sehr gut umgesetzt. Klar, die Tische zum Nebenmann hatten nur 50 cm, aber dennoch machte es gefühlt für mich einen ausreichenden Abstand. Die Leute, die Kultur sehen möchten und sie aufrecht halten möchten, scheinen sich des Sinns und Zwecks von Masken und Abstand bewusst zu sein. Dagegen hatten wir mittags+nachts an unserem Hotel und der angrenzenden Messe (eine Tattoo-Messe, "Hautbemalen oft in diskutabler Qualität...", öhem) gesehen, dass dort ständig große Gruppen von Leuten dicht an dicht und ohne Maske standen. oh nein Selbst in unserer Hotelbar waren Horden von Leuten zusammen ohne Maske . Daher hatten wir zum Glück unser Gesöff selbst dabei und auf dem Zimmer getrunken. Cheers Mit uns 4 Leuten waren wir ja eh zusammen in einem Auto vorab gewesen.

Es war sehr schön, Euch zu sehen, auch wenn ein paar Köpfchen aus dem Forum leider fehlten und schmerzlich vermisst wurden. Sad Aber alle Anderen zu sehen, war unheimlich toll!!!! Friends
Ich hätte mich gerne besser und mit mehr Zeit von Euch verabschiedet, aber da wir in Eurem Aufbruch gerade mit Sari redeten, war das für den Moment alles sehr ungünstig und hin-und hergerissen. Ihm gegenüber fand ich das auch unhöflich, dass ich mich mehrmals aus dem Gespräch geklinkt hatte. So etwas mag ich selbst gar nicht. Also verzeiht, wenn ich da kurz angebunden war und nicht mit Jedem noch ein paar mehr Worte gewechselt hatte. Dialog
Zitieren to top
6
1
1
1
#9
So eine Veranstaltung ist ja immer unterhaltungsmäßig eher so wie Speeddating...

Ich hab mich auf jeden Fall tierisch gefreut, dich mal live gesehen zu haben und dass man an so einem Abend nicht auf jeden so eingehen kann, wie man gerne wollen würde, ist ja nur völlig klar. Friends
Zitieren to top
7
1
1
#10
Für die Nicht-Fußballfans: Dortmunds Borussia spielt in schwarz-gelb und hat als Maskottchen Biene Emma.
Und es gibt eine „Borussia-Version“ von Karel Gotts Biene Maja, die er selbst auch im Stadion präsentiert hat (ich meine mehrmals, bin mir aber nicht sicher, ich war auf jeden Fall einmal live dabei). Das erklärt, warum das Publikum da so summsicher war
Zitieren to top
2
1


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Eddi+Tobi+ Nicole Staudinger 25.09.2020 Serena 12 394 30.09.2020, 22:16
Letzter Beitrag: Nowell
  Eddi & Tobi, Brühl 28.09.2019 HeikeW 4 1.289 30.09.2019, 06:30
Letzter Beitrag: Ivonne
  Eddi plus Sari - Hürth, 05.07.2019 HeikeW 29 7.557 20.08.2019, 20:03
Letzter Beitrag: Kerry Lu
  Eddi und Tobi am 6.6.2019 im Pantheon in Bonn CliClaClaudinchen 19 2.436 13.06.2019, 19:51
Letzter Beitrag: CliClaClaudinchen
  ein Wohnzimmerkonzert ohne Aufräumen, Eddi im Casino Mannheim 10.04.2019 zurveela 6 2.225 12.04.2019, 14:05
Letzter Beitrag: Alte1313Bekannte

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste