Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
20.11.2020 Eddi + Tobi + Mark Britton
#1
Versuche ich doch einfach mal etwas zu dem Online Konzert gestern zu schreiben. Die Lieder weiß ich leider nicht mehr alle aber vielleicht kann ja jemand ergänzen.

Eddi ist diesmal 3 gleisig mit Bühne auf Vimeo und interaktiv mit Slido und Zoom gefahren. Wobei ich sagen muss, dass das meiner Meinung nach ein bisschen viel war. Slido fand ich bei der Album Release Show schon ein wenig ablenkend, weil man dabei dazu neigt wenn man das übers Handy macht, nebenbei noch irgendwas anderes daran zu machen oder halt nicht aufpasst wenn man am Handy etwas eintippt.

Ich hatte zuerst nur mit Zoom und Vimeo geschaut aber Slido am Handy noch im Hintergrund offen. Da ich nur 2 Geräte hatte, musste ich mich halt entscheiden, was ich mache. Zoom war dann zum Schluss einfach nur noch im Hintergrund auf, da die ganzen Umfragen über Slido liefen. Bei der ersten Umfrage, wie oft man schon bei einem Online KOnzert von Eddi war, konnte ich dann gar nicht teilnehmen, weil ich nicht so schnell bei Slido war. Anfangs hatte ich mir die Bühne übers Handy angesehen.

Los ging das Konzert mit einem Video im Zeichenstil, wo so ein bisschen besungen wurde, was passieren sollte. Direkt bei dem ersten Lied danach gab es zu Anfang auf Grund eines Fehlers erstmal keinen Ton. Der kam bei mir irgendwann während des Liedes wieder. Bei anderen dauerte es wohl noch ein wenig länger oder es wurde auch die Bühne nicht gefunden.

Ansonsten wurden mehrere Spiele zwischen Eddi, Tobi und Mark Britton gemacht, wo man bei jedem Spiel abstimmen sollte, wer gewonnen hat. Bei dem ersten Spiel ging es darum einen anderen Liedtext zu einem Lied zu singen. Bei Mark Britton weiß ich nicht mehr so genau, was er da gesungen hatte. Eddi hatte "Über den Wolken" auf die Melodie der Muppets. Tobi irgendwie "Backe, backe Kuchen" aber auf was weiß ich nicht mehr. Tobi hatte da auf jeden Fall gewonnen.

Bei dem 2. Spiel ging es darum, dass Liedtexte übersetzt werden sollten. Mark Britton hatte da irgendwas von den Beatles, wo er im Titel irgendwas mit einem Walross sagte. Eddi nahm da "You're beautiful" und Tobi "Don't stop me now". Bei allem wurde auf jeden Fall nur einen Teil vom Lied übersetzt. Bei dem Spiel gewann Mark Britton.

Bei dem 3. Spiel ging es um berühmte Personen, die im Vorfeld genannt werden sollte. Herausgesucht wurde sich da dann Pumuckl, Benjamin Blümchen und Donald Trump. Da sollten dann Mark Britton und Eddi in der Person von Benjamin Blümchen einen Brief an Donald Trump schreiben. Jeder von beiden durfte aber immer nur ein Wort sagen. In dem Brief ging es dann um irgendwas mit Müsli. Danach waren Mark Britton und Tobi dran in der Person von Donald Trump einen Antwortbrief an Benjamin Blümchen zu schreiben. Zum Schluss sollten dann Eddi und Tobi in der Person von Pumuckl einen Brief an Donal Trump und Benjamin Blümchen einen Brief schreiben, um den Streit der beiden zu beenden. Bei dem Spiel gewann wieder Tobi.

Beim 4. Spiel hat dann Tobi nicht mitgemacht aber man konnte trotzdem für ihn abstimmen. Eddi und Mark Britton sollten an Hand von kurzen Ausschnitten aus einem Lied das Lied erraten. Die Ausschnitte waren alle ohne Gesang und manchmal sehr kurz. Das war schon echt gemein. Dabei hat Eddi mal gewonnen.

Beim 5. und letzten Spiel ging es darum, dass man durch einen Tunnel fährt und ein Lied, was in dem Moment gerade läuft weiter singen sollte aber dann auch so, dass man wenn man aus dem Tunnel wieder herausfährt genau an der Stelle vom Lied ist, wo das Lied in dem Moment gerade sein sollte. Eddi fing an mit welchem Lied weiß ich gar nicht. Er kam da nicht so ganz passend raus. Tobi machte dann mit dem Kinderlied "Die Affen rasen durch den Wald" weiter. Er kam auch nicht so ganz passend raus. Mark Britton hat dann irgendwie mit 2 Liedern oder so weiter gemacht. Erst kam er nicht so passend raus. Danach sang er irgendwas aus der Zauberflöte und landete genau auf dem Punkt. Damit gewann er dann auch.

Zwischendurch gab es noch 2 Mal ein Interview mit Mark Britton. Da wurde dann meiner Meinung nach ein bisschen zu viel geredet. Bedingt dadurch, dass es auf der Arbeit ein wenig anstrengend gewsen war, bin ich da auch ein wenig müde geworden. Es ging halt son bisschen darum wie Mark Britton zu dem gekommen ist, was er jetzt macht. Bei dem 2. Interview wurde auch etwas aus seinem Buch "19 Covid Stories" oder so ähnlich vorgelesen. Das Buch ist komplett auf englisch. Die Geschichte, die vorgelesen wurde war ein Dialog am Telefon, der um ein Virus ging. Wobei Person 1 von einem Computervirus sprach und Person 2 dachte es ginge um eine Krankheit. Das Buch konnte man auch gewinnen.

Viel gesungen wurde mein ich zwischenzeitlich nicht. Es gab wohl 2 Abstimmungen aber ich weiß nur noch bei einer, was dabei heraus kam. Es war "Das könnte euch so passen", wo sowohl Eddi als auch Tobi beide zugaben es nicht mehr geübt zu haben. Bei einer der Umfragen, kann auch sein, dass das die war, wo "Das könnte euch so passen" drinnen stand, wäre es zwischendurch fast "Schnappi das kleine Krokodil" geworden.

Eine kleine Pause gab es noch während des Konzerts, wo Eddi meinte, dass wer möchte sich eine Küchenreibe, einen Kochlöffel und ein Glas bereit legen sollte. Bei einem Lied wurde dann damit Musik gemacht. Da hatten dann offensichtlich bei Zoom einige ihren Ton an. Das klang bei mir zwischendurch ein wenig krumm und schief. Eddi hatte dabei Hilfe von Mark Britton, weil er nicht die Hände genug frei hatte um mit dem Kochlöffel nachdem er mit ihm über die Reibe gegangen ist noch gegen das Glas zu schlagen.

Als letzte Zugabe gab es dann noch den Dachdecker. Dabei war Eddi kurzzeitig in der falschen Tonart.

Ich muss aber irgendwie sagen, dass mir Eddis ersten Online Konzerte besser gefallen haben. So die mit Sari, Clemens und Annette Frier.

Ach ja zu Anfang gab es noch für irgendwen ein Tadächen. In der Mitte gab es dann noch eins für Tobis Patentante Renate.
Zitieren to top
3
#2
Kopfkratz Klingt jetzt irgendwie chaotisch...
Zitieren to top
3
1
#3
Ich habe mich auf die Bühne konzentriert, den Rest einfach weggelassen. Tobi war für das Konzept verantwortlich und hat Eddi und Mark dann immer wieder mal so dezent in die Spur geschubst. Es war eher ein Talk- und Spieleabend mit Liedern als ein Konzert, ich hoffe, dass er dieses Konzept nicht weiter verfolgt.

Das Startlied mit dem Comic war toll, im Stil von "Lass es uns tun" aber auf "online interaktiv". Danach kam "Wir rocken das schon", ich hatte etwa bis zu einem Drittel des Liedes ohne Ton.

Die Gesprächsrunden mit Mark waren wirklich lang, er erzählte, dass er in Frankreich Clownerie und Pantomime studiert hat und gab davon auch etwas zum besten. Ich gebe zu: Britischer Humor ist nicht unbedingt meins und so fand ich es über weite Strecken nicht wirklich lustig. Aktuell arbeitet Mark in einer weiterführenden Schule in der Eifel, wenn ich das richtig verstanden habe für Englisch und Schauspiel-AG.

"Backe, backe Kuchen" war auf die Melodie von Wind of Change von den Scorpions.

Mark hatte sich einige Lieder gewünscht, die Eddi und Tobi dann auch sangen, eins auf französisch, eins komplett auf englisch und eins, dass englisch begann und dann von Eddi um 2 deutsche, sehr lustige Strophen ergänzt wurde. Wenn ich mich richtig erinnere, ging es um einen Polizisten, der mit Humor auf verschiedene Ereignisse reagierte.

Die halbe Stunde vom Einlass bis zum Beginn der Show lief Eddis CD, ebenso in der Pause, sonst kam wirklich nicht viel an Liedern. Tobi durfte sein "Ich war niemals bei den Wise Guys" vortragen. "Alles wird gut", war dabei, und "Das könnte euch so passen" (gewann gegen "Baggersee", womit Eddi und Tobi nicht gerechnet hatten und deshalb nicht vorbereitet waren. Nichts gegen improvisieren, aber wenn man zwei Lieder zur Auswahl stellt, sollte man auch beide können).

Fazit:
Meins war es nicht. Ich habe nichts gegen Gäste, aber Eddis Musik sollte doch deutlich im Vordergrund stehen. Und ja, es war definitiv zu viel mit 3 Plattformen.
Zitieren to top
2
1
#4
Was ihr so schreibt, klingt für mich mehr als chaotisch, und ich bin froh, dass ich mir da kein Ticket gekauft habe. 
Ich denke mal Eddi muss aufpassen, dass er nicht zu viel experimentiert und der Hauptteil immer noch auf der Musik liegt.
Zitieren to top
3
#5
Ja, denk ich auch.
Ich hab noch bis kurz vor dem Einlass überlegt, ob ich mir schnell noch ein Ticket besorge, aber die Beschreibung klang schon genau so und das wär mir gestern Abend zu viel geworden.

Ein schönes Konzert, ein bisschen plaudern, ein oder zwei Umfragen dazwischen, das reicht mir. Die Konzerte mit Sari und Clemens fand ich perfekt. Und auch da hatte ich ja schon gesagt, dass ich das mit den zwei Plattformen anstrengend fand.

Weniger ist mehr...
Zitieren to top
2
1
#6
Der britische Humor war auch nicht so ganz meins. Da fand ich dann auch nicht alles lustig.
Zitieren to top
#7
(21.11.2020, 19:48)Daggi schrieb: Ich denke mal Eddi muss aufpassen, dass er nicht zu viel experimentiert und der Hauptteil immer noch auf der Musik liegt.

Aber war es nicht mal sein ursprünglicher Grund bei den Wise Guys aufzuhören? 
Er sagte damals etwas von "etwas anderes machen"....er wollte noch ein Buch schreiben, wollte coachen....

DER jetzt beschriebene Stream hört sich jetzt in der Tat nach "etwas anderem" an. Zwinker

Meinen persönlichen Geschmack trifft er damit nicht, was ich so von Euch gelesen habe, Nowell und Ivonne. Hachja
(Ja, auch mehr als eine Plattform ist mir persönlich schon zuviel Rolleyes_girl )

Aber wer weiß? Vielleicht erschließen sich Eddi und Tobi damit eine neue / andere Ziel- / Fangruppe? Smile
Ich wünsch ihnen viel Erfolg dabei! Gluecksie
Zitieren to top
#8
Danke Ivonne fürs Ergänzen.

Genau ein Lied war irgendwas mit einem Polizisten. Der Titel war "The laughing policeman" oder so ähnlich.

Das französische Lied war "La mere".
Zitieren to top
#9
Ich vermute eher „La mer“?
Zitieren to top
1
#10
Eddi darf gern experimentieren. Aus meiner Sicht sollte er dann aber deutlicher kundtun, was er vorhat. Also "Konzert mit Eddi+Tobi (+Gast)" oder "Talk-/Spieleabend mit Musik" oder was auch immer.
Zitieren to top
1
1


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Eddi plus Sari - Hürth, 05.07.2019 HeikeW 33 8.182 25.11.2020, 09:03
Letzter Beitrag: HeikeW
  10.10.2020 Eddi + Sari in Dortmund Daggi 45 1.487 01.11.2020, 13:34
Letzter Beitrag: cookie
  Eddi+Tobi+ Nicole Staudinger 25.09.2020 Serena 12 483 30.09.2020, 21:16
Letzter Beitrag: Nowell
  Eddi & Tobi, Brühl 28.09.2019 HeikeW 4 1.386 30.09.2019, 05:30
Letzter Beitrag: Ivonne
  Eddi und Tobi am 6.6.2019 im Pantheon in Bonn CliClaClaudinchen 19 2.560 13.06.2019, 18:51
Letzter Beitrag: CliClaClaudinchen

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste