Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
27.05.2020 Wise Guys - Nach Hause
#11
Ich hatte/habe bei dem Lied folgende Gedanken:

- Das Lied kam raus zur Zeit von Ferenc’ Abschied: zu seinen Beweggründen passte es für mich sehr gut, daher verbinde ich das Lied direkt mit seinem Namen

- Der Text könnte natürlich auch länger in der Texte-Schatzkiste von Dän geschlummert haben- daher kann es sehr gut auf die Zeit gemünzt sein, als er mit seiner Depression kämpfte und er nach außen und viel unterwegs funktionierte, wobei er sich genau da hinaus wünschte.

- Berufs-/ Karriere- bedingtes dauerndes Unterwegs-Sein, Fernbeziehungen, oder wenn Kinder die unerfüllten Berufswünsche ihrer Eltern leben sollen oder erst was vernünftiges lernen sollen, sich damit aber überhaupt nicht wohl fühlen und dann hoffentlich noch rechtzeitig ausbrechen und ihr eigenes Ding machen......

Es gibt wie immer 1001 Ideen und Varianten, daher kann und soll jeder seine eigene darin finden.

Ich höre diese Ballade auch ...

...mehr lesen ? Dann bitte oder Registrieren !
1
Zitieren to top
#12
Ich habe mit dem Lied immer Heimweh verbunden wenn ich das Lied gehört habe.
2
Zitieren to top
#13
Lu: Ich kann deine Interpretation durchaus nachvollziehen, hoffe aber inständig, dass Dän es so nicht gemeint hat.
Ich höre da jemanden, der nicht an dem Platz ist, wo er sein möchte, nicht das Leben lebt, dass er sich wünscht, weil er z. Bsp. berufsbedingt oft weg ist und der wieder öfter nach Hause, zu ihr möchte.

Serena: Ich habe das LdT so verstanden, dass es ausdrücklich erwünscht ist, dass jeder, der möchte, seine Geschichte zum vorgestellten Lied schreiben kann. Von daher ist es nicht nötig, sie in einen Spoiler zu packen.
1
1
Zitieren to top
#14
Ja, Heimweh kann ich auch noch als Deutung nehmen Nick Vor allem, da es von der "Zwei Welten" ist, also sehe ich einen Gastarbeiter, der wieder nach Hause möchte.

Ich bin ja froh, dass es keine allgemeinen Heiterkeitsausbrüche gab wegen meiner Interpretation. Kenne ich noch so aus der Schule, wenn der Lehrer sagt: "Manny, du hast das Gedicht nicht verstanden" und alles lacht und ich hab mich nie getraut zu sagen: Doch, ich hab es verstanden, aber anders als der Mainstream.
5
Zitieren to top
#15
Ich finde das schön, wenn es mehrere Möglichkeiten der Interpretation gibt, manchmal gewinnt man dadurch eine ganz neue Perspektive. So ging es mir mit "Erzähl mir die Geschichte". Wirklich wissen, wie es gemeint ist, weiß eh nur derjenige, der es geschrieben hat.
5
Zitieren to top
#16
und derjenige der es geschrieben hat, sagt es uns ja nicht, weil er will, dass wir es nach eigenem Gutdünken interpretieren Zwinker
5
1
Zitieren to top
#17
So viel Interpretationen zu einem Lied, das ist doch schön. Smile  Und ich finde auch, jeder kann seine eigene Geschichte doch gerne dazu tun, das macht es doch gerade vielseitig. Nick 
Für mich bedeutet dieses Lied ganz klar die Sehnsucht nach dem Menschen, den ich liebe und der mein Zuhause ist, und zu dem ich wieder kommen werde, so bald es irgendwie geht. Heartinlove
3
2
1
Zitieren to top
#18
(nur ganu kurz weil ich wirklich diringend arbeiten MUSS)

Danke für dieses tolle Lied, das ich total liebe, Daggi! Herzschenk

Und ein virtuelles Drückelri (wenn du magst) Freundinnen

@ Lu (Serena): Huh ... heftige Interpretation, die mir so noch nicht kam, aber es steckt drin, definitiv! Irgendwie habe ich mir auch immer einen Kämpfer (Soldat im Krieg, 'Held' einer fiktiven Geschichte) gedacht, der nicht mehr länger kämpfen mag. Eigentlich liegt deine Interpratation da sehr nahe, vermutlich irgendein Schutzmechanismus, der mich den Gedanken nicht denken ließ, denn der Gedanke ist heftig.

Ist doch SCHÖN, dass Dän uns nicht sagt, was er sich dabei gedacht hat, sonst...

...mehr lesen ? Dann bitte oder Registrieren !
2
Zitieren to top
#19
Ja, schon heftig, zurveela, ich weiß peinlich
Das seltsame dabei ist, dass ich diese Interpretation von Anfang an hatte und nicht erst als ich selbst schwer krank wurde.
Bin nunmal ein Querdenker und Schwarzseher (nein, ich zahle brav meine Rundfunkzwangsabgabe) Zwinker
2
1
Zitieren to top
#20
Heftig muss ja nicht unbedingt schlecht sein, Lu.

Und ich finde deine Interpretation auch durchaus naheliegend. Frage mich eher, warum sich bei mir etwas dem verschlossen hat. Angst? Gruebel
Zitieren to top


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  11.09.2020 Wise Guys - Feierabend cookie 4 84 11.09.2020, 13:50
Letzter Beitrag: Alte1313Bekannte
  04.09.2020 Wise Guys - Generation Hörgerät gabriele_huerten 3 119 04.09.2020, 15:50
Letzter Beitrag: HeikeW
  18.08.2020 Wise Guys - Sie bricht mir das Herz cookie 3 147 19.08.2020, 08:18
Letzter Beitrag: cookie
  11.08.2020 Wise Guys - Das Wasser Serena 5 189 11.08.2020, 16:28
Letzter Beitrag: Wise Teddy
  10.08.2020 Wise Guys - ChaChaCha auf'm Dach Whinny 13 363 11.08.2020, 13:10
Letzter Beitrag: kringel

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste