Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Abschiediger Abschied
Ich finde es schade, wenn Eddie jetzt als Bösewicht dastehen sollte. Er hat wie jeder andere auch das Recht auf eine Veränderung seines Lebens. Dass das in diesem Falle auch Andere betrifft, das weiß man als Bandmitglied doch. Da kann man doch nicht böse sein.

Hab die Wise Guys erst spät kennengelernt, finde sie aber echt toll. Mag auch die Lieder der Alten Bekannten, aber eben auch Eddies neue Lieder und die sind zugegebenermaßen anders als die Lieder von Wise Guys.

Eddie war immer mein Lieblingssänger, obwohl ich auch die anderen toll finde.

Sind sie (oder Dän) immer noch sauer auf Eddie? Ich fände das schade und auch unfair.
Zitieren to top
Also Björn war ja auf einem Eddi-Konzert und Eddi auch bei den Alten Bekannten (am Tanzbrunnen) als Konzertbesucher. Ich denke mal, auch Nils grollt nicht, Clemens und Ingo haben da ja eh keinen Grund zu.
Wenn noch einer grollt, dann wahrscheinlich Dän, der m.E. sehr nachtragend sein kann und viel Zeit braucht, um über seinen Schatten zu springen, wenn ihn jemand, absichtlich oder unabsichtlich, enttäuscht hat.

Du kannst die Frage ja mal an Dän stellen, entweder persönlich im Afterglow oder per Mail oder anonym über unseren Fragenkatalog an Dän: Fragen an Dän...

...mehr lesen ? Dann bitte
oder Registrieren !
Zitieren to top
Zwinker  Ich würde mich das nicht trauen, was auch schon wieder einiges aussagt.
Zitieren to top
2
Befürchtest Du eine unhöfliche Antwort?
Und wenn ja, wobei? Bei der direkten Ansprache oder im anonymen Thread?
Zitieren to top
Die Frage, ob Dän inzwischen mal Kontakt zu Eddie hatte, wollte ich ja schon vor langer Zeit stellen, wurde dann aber auch auf Däns Eigenschaft, nachtragend zu sein, hingewiesen. Die frage sollte für Mitte/Ende dieses Jahres aufgehoben werden. Ich würde sie in dem Thread mit Fragen an Dän stellen. Das schlimmste, was dabei passieren kann, ist doch, dass er sie nicht beantwortet, oder?
Zitieren to top
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass er sich im Forum nicht daneben benehmen wird, sondern die Frage dann lieber ignoriert.
Was ja auch Antwort genug ist.
Zitieren to top
2
hier ist nach aktuellem Wissensstand kein Bandmitglied der AB registriert.
Unsere Fragensammlung geht per Außenministerin CliClaClaudinchen per Mail an Dän, der die Fragen dann beantwortet und CliCla teilt die uns dann wieder mit Smile
Zitieren to top
Da Dän in dieser WDR-Doku letztes Jahr sagte, in der Freundschaft sei ein Bruch wie er schlimmer nicht sein könnte, und Eddi von einem Gefühl wie eine Scheidung sprach, werden die Wunden wohl noch etwas länger verheilen müssen. Wobei ich auch Eddi für versöhnlicher halte. Er sprach in seinen Konzerten, wenn er den Song "Ein Engel" gesungen hat, dass der Text von seinem langjährigen Freund Dän geschrieben wurde und das finde ich sehr schön.
Zitieren to top
3
1
Okay, dann würde er die Frage wahrscheinlich einfach nur nicht beantworten.

Ja, das ist sehr fair und anständig von Eddie. Er könnte auch einfach nur von Dän sprechen anstatt von seinem langjährigen Freund Dän.

Mein Gott, Dän hat auf der Hochzeit von Eddie gesungen. Die beiden müssen von daher sehr gut befreundet gewesen sein. Da muss man doch verzeihen können, zumal ich ohnehin der Meinung bin, dass es hier nichts zu verzeihen gibt, denn Eddie hatte genau wie die vorher ausgeschiedenen Bandmitglieder das Recht, sich neu zu orientieren.
Zitieren to top
Äh ja. Sag das Dän (nein, das ist ironsch gemeint, besser ruhen lassen.)
Eddi und Dän waren beste Freunde seit ihrem 10. Lebensjahr. Aber Eddi hat sich schon lang - über Jahre, in seinem Buch schreibt er von 2009 - damit getragen, noch etwas anderes im Leben machen zu wollen.
Und für Dän waren die Wise Guys sein "Baby". Wenn jemand sein "Baby" verlässt, das konnte er nicht ab... (war schon bei Clemens so).
Zitieren to top


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Express vom 10.07.17 Abschied vor 20.000 Fans DAS wird jetzt aus den Wise Guys Glaskopf 4 764 10.07.2017, 09:21
Letzter Beitrag: trixif

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste