Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arsch huuh - Zäng ussenander
#1
Ich weiß, wir befassen uns hier eher nicht mit Politik und Co, aber die Ergebnisse im Osten unseres Landes machen mir doch langsam Angst!

Da fiel mir heute mittag ein Lied von 1992 ein, das schon die gleiche Problematik / Thematik hat und so aktuell ist damals!

Arsch huh - Zäng ussenander (auf hochdeutsch Hintern hoch, Zähne auseinander)

Jede Menge bekannter Kölner Künstler haben sich damals zusammengetan um den Song zu singen; die Wise Guys fehlen da noch, die standen 1992 noch zu sehr in den Startlöchern, denke ich mal Zwinker
[Video: https://youtu.be/nr0FGYRbz_Y]

Wer einen halbwegs brauchbaren Text in hochdeutsch dazu haben möchte, der schaue hier: ...mehr lesen ? Dann bitte oder Registrieren !
5
5
3
2
Zitieren to top
#2
Danke, Lu!

Das Lied habe ich damals schon gehört. Und damals hatte ich noch gedacht, der Inhalt sei ja eigentlich eine Selbstverständlichkeit und es ginge ja gar nicht anders, als dass die Vernunft sich durchsetzt...


27 Jahre später:   Nichtsehenwill
2
1
Zitieren to top
#3
Ich erinnere mich noch sehr gut an dieses Konzert. Habe es damals im TV gesehen.
1
Zitieren to top
#4
So alt und immer noch aktuell! Weinen
1
Zitieren to top
#5
@Elena: Das denke ich des Öfteren bei älteren Songs. Habe in den letzten Wochen öfter mal im Auto die „Hits PUR - 20 Jahre eine Band“ von 2001 laufen lassen und da sind mehrere Songs, die immer noch (oder wieder) aktuell sind
Zitieren to top
#6
Tja, manchmal ist sowas schön, aber manchmal ist es echt zum Heulen! Weinen
Zitieren to top
#7
Das sind eher die Songs zum Heulen, eben aufgrund der Themen...


„Brüder“ - Schönes Wunschdenken, aber davon sind wir weit entfernt

„Neue Brücken“ - Der Song beginnt: „Ich find auf meinem Globus soviel Flächen ohne Brot und ehemals bunte Teile färbt ein Blutstrom tödlich rot“

„Bis der Wind sich dreht“ - macht er gerade, unter anderem, weil die große Mehrheit (mich eingeschlossen) stumm daneben steht und mit den Schultern zuckt

@Lu: Andere Sichtweise.... wenn Höcke = Mitte, wie weit nach rechts ist dann die Mitte schon gerückt...
2
Zitieren to top
#8
@Kerstin die Mitte der AfD, die anderen Parteien der Mitte sehe ich (die CSU ausgenommen) doch ein Stück vom rechten Rand weg Zwinker

Schon erschreckend, wie aktuell so ein Lied auch nach 27 Jahren noch sein kann. Es hat sich nichts gebessert, im Gegenteil, sie marschieren schon wieder und jetzt werden sie auch verstärkt gewählt. Geschichte wiederholt sich (hoffentlich nicht)

Und ich muss zu meiner Schande eingestehen, dass ich den Arsch auch nie hoch bekomme und noch nie auf einer Demo war. Immerhin bekomme ich (schriftlich) das Maul auf.
1
Zitieren to top
#9
Danke für das Video, Lu. Ich hätte nicht gedacht, dass das schon so lange her ist... Und aktueller denn je. Traurig
2
Zitieren to top
#10
ich war sogar der Meinung, das ist aus den 80er Zwinker
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste