Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bürgerhaus Bergischer Löwe, Bergisch-Gladbach, 18.08.2019
#21
Also Daggi Kicher  dabei hat Ingo das doch so überzeugend gesungen Träume   (muss erlaubt sein...)
Zitieren to top
1
#22
(20.08.2019, 00:02)Ivonne schrieb: Wo du gerade Hank erwähnst: Der war echt genervt, als wir nach dem Konzert anfingen, die Ballons platzen zu lassen, woraufhin ich dann einmal quer durch den Raum gebrüllt habe, man möge aufhören und die Ballons zu mir bringen. Ich hatte mein Taschenmesser inklusive Schere dabei und habe die Ballons unterhalb des Knotens aufgeschnitten, so dass die Luft langsam entwichen ist.

Ja, das war der einzige Punkt, den wir nicht ordentlich geplant hatten: wie machen wir die Ballons kaputt. Aufgeblasen hätten wir die nie entsorgt gekriegt. Gut, dass du eine Schere hattest, Ivonne! Daumen hoch Die hat uns gerettet.

Ich habe mich später beim Müll aufsammeln noch bei Hank entschuldigt, da meinte er schon wieder breit grinsend, das wäre schon ok, nur habe er halt seine Ohren grad tontechnikermäßig gaaaanz weit auf gehabt, da täte das dann besonders weh (auweija, der Arme! peinlich ) da hätte das mal kurz rausgemusst. Wie sagte er so schön? "Östereichischer Charm". Kicher  Er hat sich dann (wie schon geschrieben) sehr lobend darüber geäußert, dass wir uns um die Entsorgung kümmern und wirkte alles in allem angetan von der Aktion und zu meiner Erleichterung auch gar nicht mehr verärgert.

Danke für deinen tollen Bericht, Ivonne Roseschenk Was für eine schöne Erinnerungshilfe!

Das Geplänkel zwischen Björn und Ingo vor Erober deine Welt war echt nett! Björn: echt, da machst du vorher ein Gewese, du brauchst Zeit, ich soll viel erzählen und dann bist du schon fertig. Und dann Ingos Gesicht, so nach dem Motto: Kann ich was dafür, dass ich so super (schnell) bin? Zum Brüllen!
Zitieren to top
3
2
1
#23
Ich hatte ja Sicherheitsnadeln eingepackt, aber die Schachtel hatte sich in meiner Tasche so gründlich verkrochen, dass ich sie erst im Afterglow wiedergefunden habe …
Zitieren to top
2
#24
Ob die leiser gewesen wären als Simones Feile ...? Kopfkratz
Zitieren to top
1
#25
Ist ja gut gegangen Smile

Super, dass du dich nochmal entschuldigt hast und er das dann doch noch recht gelassen sehen konnte, da bin ich doch erleichtert drüber.
Zitieren to top
1
#26
Ivonne: Der Dän-Song, der Dir im Medley fehlt, ist
Spoiler:
Zitieren to top
1
1
#27
Super, danke dir!
Zitieren to top
#28
Danke schonmal für eure Eindrücke, ich habe das gerade schonmal kurz überflogen und freue mich schon, das alles noch ganz ausführlich zu lesen. Mein Bericht ist ein bisschen länger geworden, als ich gedacht hätte (über 7 Seiten  Verlegen ) und ich habe bisher leider nur die erste Konzerthälfte Korrekturlesen können. Ich muss leider auch gleich noch los, zu einem Geburtstag, aber vorher wollte ich euch wenigstens nochmal einen Teil meiner Eindrücke zukommen lassen. Ist sowieso zu lang, um es alles in eins zu lesen Großes Grinsen Namen habe ich erstmal soweit rausgelassen, weil ich mir da immer unsicher bin, wie ihr das seht. Die beteiligten wissen ja sowieso wer gemeint ist.
Es hat mir auch sehr viel Spaß gemacht mit euch und ich empfehle allen, die demnächst nochmal auf ein AB Konzert gehen, die Spoiler noch nicht zu lesen, sondern sich überraschen zu lassen. Es lohnt sich!

Testkonzert Bergisch Gladbach - 18.08.2019
Am 18.08. war es so weit, nach 3 Monaten Konzertpause stand endlich mal wieder ein Alte Bekannte Konzert für mich an und dann gab es auch noch den Preglow auf den man sich freuen konnte. Ich konnte es kaum erwarten, dass es los geht und die Bahnfahrt kam mir sehr lang vor. Meine Mutter kam wieder mit und sogar mein Vater begleitete uns dieses Mal, also ein richtiger Familienausflug.
Natürlich hatte die Deutsche Bahn Verspätung, sodass wir unsere S-Bahn in Köln verpassten und erst um 14:15 beim Bergischen Löwen ankamen. Eine halbe Stunde später als geplant. Da auch noch die T-shirts in Empfang genommen und die Luftballonaktion vorbereitet werden wollten, war der Preglow für mich recht kurz. Das kommt davon, wenn man im April schon die Bahnfahrt bucht. Da stand das ja alles von der Zeit her noch nicht so fest, sonst hätte ich meine Eltern wohl überzeugt früher zu fahren oder wäre vielleicht tatsächlich allein voraus gefahren. Trotzdem war es schön einige bereits bekannte Gesichter wieder zu sehen und zu plaudern und natürlich auch einige Leute endlich mal persönlich zu treffen. Es war echt unglaublich, wie viele Leute da waren. Einige habe ich in der kurzen Zeit dann gar nicht mehr zuordnen können. 
Bald kamen auch schon unsere T-shirts an. Also bewegte sich eine große Gruppe gut gelaunter Fans runter in die Tiefgarage und unterhielt dort erstmal die Passanten: Die liebe T-shirt Mitbringerin wurde völlig verdient mit Applaus begrüßt, was wohl einige der anderen Personen dort unten sehr lustig fanden. Dann gab es sozusagen als Zugabe einen „Massenstriptease“ als alle ihre neuen T-shirts anzogen (ehe hier ein völlig falsches Bild entsteht: es waren alle noch genügend bekleidet, keine Sorge Großes Grinsen ).
Und schließlich wollten auch schon die Luftballons verteilt werden. Einer der Techniker ließ uns netterweise in den Saal und wir legten in 2er Grüppchen Ballons und Zettel auf jeden 3. Stuhl ab Reihe 1 (hinter Reihe A+B). Das war ganz schön spannend: Es hätte ja theoretisch passieren können, dass einer der Jungs nochmal in den Saal guckt. Zum Glück passierte das nicht, aber nervös waren wir trotzdem und wollten alles so schnell und leise wie möglich über die Bühne bringen, bzw. vor die Bühne. Ich hatte die Zettel und bin vorgegangen, meine Partnerin kam mit den Luftballons hinterher. Versucht ihr mal, wenn ihr nervös seid, fummelige Zettel auseinander zu friemeln und zu verteilen. Das war gar nicht so einfach, auch sich dabei nicht zu verzählen, obwohl ich ja nur bis 3 zählen musste Großes Grinsen .

Beim gemeinsamen Warten auf das Konzert habe ich mich nochmal nett mit ein paar alten Bekannten aus Forum und WhatsApp Gruppe unterhalten und die Zeit verflog geradezu. 

Kurz vor 16:00 noch schnell die Plätze einnehmen und schon ging es los.

Ins Auge fiel sofort die veränderte Bühnenoptik, mit den weißen Schirmen, die von der Decke hingen.

Gleich zu Beginn merkte man schon, dass sehr viele Alte Bekannte Fans anwesend waren, die nicht zum ersten Mal ein Konzert dieser Gruppe besuchten. Die Stimmung war schon vor dem ersten Ton sehr gut und die Jungs wurden mit einem langen Anfangsapplaus begrüßt.
Los ging das Konzert direkt mit einem Dreierblock Lieder.

Spoiler:


Dän begrüßte uns im Testkonzert „heute Abend“ und erklärte, es wäre ja eigentlich Nachmittag, aber da Konzerte immer abends sind und das hier ein Testkonzert wäre, würde er trotzdem Abend sagen. Ein Testkonzert, erläuterte Dän, das ist mehr als eine Generalprobe, aber weniger als ein gewöhnliches Konzert. Deshalb wären die Karten so günstig gewesen. Das hieße auch, dass wenn etwas total schief ginge, das Lied einfach wiederholt würde. Außerdem erzählte er, dass er viel aufgeregter sei, wo sie jetzt die Lieder zum ersten Mal so singen. Er verbesserte sich schnell: Sie hätten natürlich geprobt, aber ohne Publikum wäre das ja doch was anderes. Auch sei es wärmer im Saal, wenn Leute da sind. Man würde ganz schön schwitzen auf der Bühne und manche würden ja ein T-shirt unter dem Hemd tragen, damit es den Schweiß aufnimmt (Björn nickt). Andererseits wäre es dadurch ja noch wärmer (Björn zuckt mit den Schultern). Aber das würde uns ja alles nicht interessieren. Er erzählte außerdem, dass sie bei dem neuen Programm noch nie die Zeit gestoppt hätten und daher selbst gar nicht so genau wüssten, wie lange das Konzert dauert. Deshalb  sollten sie lieber erstmal nicht so viel reden.

Weiter ging es mit ein paar technischen Hinweisen. Dän betonte wieder, dass sie kein Band im Hintergrund laufen lassen. Es wäre alles live und mit der Stimme erzeugt, bis auf ein Lied. Da gäbe es auch Vocal Percussion, da das für den Klang des Liedes unerlässlich sei. Dän meinte natürlich Body Percussion und wurde von Ingo verbessert. Dän verwirrt: „Habe ich Vocal Percussion gesagt? Natürlich Body Percussion, weil der Ingo mein Buddy ist.“


Spoiler:


Für dieses Lied hatte Nils wohl vorher einen Spickzettel gemalt, der auf der Bühne lag. Clemens erwähnte das in einer Ansage und lästerte, er würde ja nicht verraten von wem der Spickzettel sei, aber klar wäre, dass derjenige wahrscheinlich Ägyptisch schreiben würde. Auf jeden Fall könne derjenige überhaupt nicht malen. Man würde auch gar nicht erkennen, welches Lied das sein sollte. Vielleicht würden sie den nachher noch verschenken. Hier verriet sich Nils, indem er protestierte: „Ich brauch den noch!“ Den Zettel habe ich mir hinterher nochmal angucken können. Das Lied erkennt man, aber als Maler wird Nils wohl nicht mehr berühmt. Man kann ja nicht alles können.

Spoiler:


Der Rest folgt morgen.
Zitieren to top
8
3
1
#29
Mir ist, als hätte ich die erste Konzerthälfte eben zum wiederholten Male live miterlebt. Danke, liebe Fi für deinen tollen Konzertbericht. Freue mich schon auf den zweiten Teil! Daumen hoch 

Blumenbring
Zitieren to top
2
1
#30
Ja Fi, du bist auch eine Carla Columna, super geschrieben, hat Spaß gemacht zu lesen.  Daumen hoch Blumenbring
Zitieren to top
3
1
1


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Konzert in Bergisch Gladbach 04.10.2018 N.H. 4 766 05.10.2018, 15:20
Letzter Beitrag: Daggi
Thumbs Up Testkonzert - Bergisch Gladbach 13.12.2017 Fischkopp 107 17.957 31.01.2018, 19:47
Letzter Beitrag: H.K.

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste