Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eddi plus Sari - Hürth, 05.07.2019
#1
Auch heute bin ich noch völlig geflasht von dem wunderbaren Konzerterlebnis gestern.
Eddi und Sari wieder gemeinsam auf der Bühne - da sprühten die Funken! DAS ist genau das, was mir seit zwei Jahren wirklich fehlte - diese liebenswürdige und fröhliche Art, die die beiden - ganz besonders im Zusammenspiel -  natürlich und unverfälscht ausstrahlen, was mich gestern absolut zum Strahlen brachte. 

Nach der Ansage des Veranstalters des Löhrerhofs kam Eddi auf die Bühne und rief "zum ersten Mal nach zwei Jahren" Sari auf die Bühne. Da kam er angelaufen und wurde so unglaublich großartig bejubelt und mit Applaus verwöhnt und wirkte total glücklich.

Er begann mit Eddi zweistimmig "Alles auf Anfang" und das klang super. 

Sari bedankte sich danach und erklärte, dass er in den letzten zwei Jahren eine schöne Zeit hatte, seinen Kindern viel näher kam (die saßen im Publikum - keine Ahnung, ob sie die Augen rollten, Großes Grinsen ), viel Wäsche gewaschen hätte und nun einen Lehrauftrag an einer Verwaltungsschule hätte, was ihm sehr viel Spaß mache.

Entweder er oder Eddi erklärte, dass sie bereits im Januar die Idee hatten, wieder gemeinsam irgendwas Musikalisches zu machen und da kam die Idee auf, mit dem indischen, sehr berühmten Maharaj-Trio, mit denen sie befreundet sind, einen Auftritt zu planen. Maharaj war gerade am Ende ihrer Europatournee und nun bereits eine Woche zum Üben mit Eddi+Sari in Köln.

Eddi, Sari und Tobi harmonierten auch sehr gut zu dritt und nun warfen sie sich zu dritt Frechheiten, Frotzeleien und Späße zu. Und da Tobi ja nun nicht mehr Klavierlehrer von Eddis Kindern sein könne und Eddi in Hürth einen neuen Klavierlehrer bräuchte ("also falls hier jemand im Publikum ist, der..."), wurde auch noch nachgeschoben, dass Saris Kinder eben nun auch einen neuen Klavierlehrer bräuchten, da Tobi eben dort nun auch ausfalle. Eddi bekam aber wohl einen dezenten Hinweis aus der Reihe mit Saris Nachwuchs, dass sie wohl keinen neuen Lehrer bräuchten. Kicher

Die Setlist habe ich nicht abfotografiert, aber es folgte dann noch "Daumenpause" mit Sari als Hauptstimme, was ungewöhnlich, aber gut klang. 

Sonst kriege ich gar nicht zusammen, wer was wann sang, es fehlten ein paar Songs aus Eddis üblichem Programm (zB "Flüstern" Betruebt oder "kein Bock auf Tanzen"), inkl. der Challenge und den spontanen Koffermusik-Teil.
Sari sang dafür solo (mit Tobi) den Jason Mrax-Song "I'm yours", den er sich selbst ausgesucht hatte und der absolut prima auf seine Stimmlage passte.

Eddi sang selbst einige seiner Songs dann solo (mit Tobi), zB "mit Dir will ich fliegen" und das immer wieder grandiose "you raise me up".

Nach der Pause kam Maharaj auf die Bühne und spielte "why" zusammen mit Eddi&Sari und Tobi, was sehr stimmig war. Danach kam eine indische Melodie, die Maharaj solo spielte, ein Stück, dass sonst 3 Stunden dauere, aber mit Augenzwinkern meinten sie, sie kürzen es etwas ab, um uns nicht die Freude daran zu nehmen, dass Sari zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder auf der Bühne zu sehen wäre. Smile

Als Eddi&Sari&Tobi wieder zurück kehrten und Eddi einen Song ansagte, zu dem ich jetzt nichts verrate, da von Eddi offiziell dazu etwas kommt, meinte einer der Maharajs, dass er nichts von den deutschen Sätzen verstünde, die Eddi sagt. Man solle ihm einen Hinweis geben, wenn es etwas Freches gegen Maharaj wäre, weil der einzige deutsche Satz, den sie kennen würden, sei: "Ausstieg-Wagonrichtung-rechts". Lach

Eine sehr geniale Kombination aus indischer und deutscher Musik folgte, dann ging das Programm ohne Maharaj weiter mit einem neuen, witzigen Song als Duett über Freundschaft "wir sind Freunde". Anschließend war Sari noch mal solo (mit Tobi) dran mit wieder einem selbstgewählten indisch-klingendem Lied aus der WG-Zeit, den Tobi sogar in seiner Musikstudium-Zwischenprüfung als Thema hatte: "Gehnurjanieindiebarda". Das Lied fand ich zwar nie prickelnd, aber von Sari nun gut interpretiert.

Zuletzt kam von Eddi solo (mit Tobi) "Spieleabend", "im Urlaub muss man fröhlich sein", "Sansibar" und "Ab durch die Mitte". Bei Letzterem wunderte ich mich, dass es ohne Sari war, da die beiden das ja mal in einem VideoChat zusammen gesungen hatten.

Unter dickem Jubel und Applaus gab es als Zugabe "der Dachdecker" (Duett Eddi&Sari) und den Bläck Fööss-Song "die Profis vun der Eierquell" - zum Schreien schön, zu dritt mit Tobi gesungen.

Fazit:
Ich liebe Eddis Solokonzerte, aber mit Sari war das nun so absolut stimmig, irgendwie fühlte es sich "komplett" an.

Mit Tobi harmonierte es auch richtig super, der Arme spielte diesmal sozusagen nur die dritte Geige, aber er ertrug das sehr gut.

Es bleibt zu hoffen, dass das nicht zum ersten und letzten Mal "Eddi plus Sari" hieß und das war zwischen den Zeilen auch heraus zu hören. Es hat den beiden sehr viel Spaß gemacht und sie umarmten sich immer wieder. Eine wahre starke Freundschaft, die vollumfänglich in ihrer Herzlichkeit im Publikum spürbar war.
Zitieren to top
6
3
2
1
#2
Ganz herzlichen Dank für deinen Bericht! Ich bin ja doch etwas neidisch, dass ich nicht dabei sein konnte Zwinker Aber durch deine Erzählung hat man doch ein wenig das Gefühl, dabei gewesen zu sein, danke!
Zitieren to top
#3
Claudinchen, Nowell, Kerstin und Aiai können ja die Lücken füllen. Ich glaube, ich habe sehr viele Lücken gelassen. Ich schaue auch einfach lieber zu und lasse das Konzert wirken, statt zu notieren und schon den nächsten Programmpunkt halb zu verpassen. Ich bin ja für mich da und nicht als Reporter. Zwinker
Und diese Sprüche untereinander kann man einfach nicht wiedergeben, die waren so spontan und witzig...
Zitieren to top
2
1
#4
Wow, toll, das klingt, als hättet ihr einen richtig tollen Abend gehabt!
Ich gönn ihn euch von Herzen und freu mich gerade, wie Nessi, durch den Bericht ein bisschen teilhaben zu können.

Schön, dass die 2 (3) zusammen so viel Spaß hatten! Ich hoffe, dass sie das nochmal wiederholen...
Ich habe gestern Abend auch immer mal wieder an euch gedacht und euch aus der Ferne viel Spaß gewünscht - scheint gefruchtet zu haben!
Ich wär schon gern dabei gewesen, aber wie sagte mein Vater immer: "Mit Arbeit kann man sich den ganzen Tag versauen..." Großes Grinsen

Und Heike, du sollst ja auch keine Reporterin sein, ich finde es bei Berichten immer viel wichtiger, wenn die Stimmung gut eingefangen wird, und das ist dir gut gelungen Nick Danke!
Zitieren to top
2
1
1
#5
Gerade fällt mir aber auch nichts zum Ergänzen ein. Kann Bilder beisteuern sobald ich die auf den Laptop übertragen habe.

Das Konzert hat mir jedenfalls sehr gut gefallen. Fand das mit diesem indischem Trio sehr interessant auch vom Klang her. Sari war auf jeden Fall an diesem Abend beliebter als Eddi oder wie man das audrücken mag. Ich habe mich lediglich ein wenig gewundert, dass Andrea im Publikum war.
Zitieren to top
#6
Idee
Mir ist noch was eingefallen:
Als 2. Song, noch vor der Moderation, kam "ich wünsch Euch Glück" und dabei machte Sari nur den Rhythmus. Das Lied klang wirklich toll dadurch!
Zitieren to top
#7
Liste der Lieder nebst Zusatznotizen:

- Alles auf Anfang (zu dritt)
- Ich wünsch dir Glück (Sari macht nur die Mouthpercussion, wie bei der Challenge in Bonn am 6.6.)
- Daumenpause (Sari mit großem Grinsen :"Ich habe Eddi dabei die Hauptstimme geklaut!")
(Sari tritt ab)

- Mit dir will ich fliegen
- You raise me up
- Alles wird gut
- Mach das Maul auf
- Spieleabend
- I'm yours (Hauptstimme von Sari gesungen)
- Freunde (Tobi begleitet diesmal nur)
PAUSE

Auftritt zu dritt mit großer Ankündigung des Maharaj Trios, die dann hereinkamen und auf einer extra aufgebauten kleinen weißen Bühne im Schneider-Sitz spielten
- Why
- Trio Maharaj alleine (super ungewohnt und dennoch faszinierend gut!)
DANKE an den Kinderrechts-Experten/Journalisten Benjamin Pütter, der vor Jahren die Wise Guys mit dem Trio zusammengebracht hat
- My heart will fly (Song gegen Kinderarbeit aus Sicht von Kindern; Eddi und das Trio)
- Stück, zu dem noch nichts gesagt werden soll =>Eddi."...aber über alles andere dürft ihr ausführlich berichten!"
(Eddi verlässt die Bühne nach dem Trio Maharaj)

- Gehnurjanieindiebarda (Tobi begleitet Sari )
(Eddi kommt wieder, Sari geht ab)
- Ab durch die Mitte
- Sansibar (mit dreistimmiger Kanon-Einlage vom Publikum, angesungen von Eddi bzw. Tobi, man konnte sich selber aussuchen, welche man singen wollte)
- Im Urlaub muss man fröhlich sein
(Sari kommt wieder)
- Dachdeckerlied

Zugabe: als Trio gemeinsam stehend
- Die Profis vun der Eierquell (alle drei schafften es gerade so ernst zu bleiben, außer Tobi, der einmal vor Lachen kurz ganz aufhören musste!)
- Always look on the bright side of life

Folgende Zusatz-Infos
- Der Löhrerhof ist eine schöne kleine Location mit heimeligem Ambiente, es hat was von ausgebauter Scheune und Hof-Charakter
- Beim Ankommen waren Konzertbesucher und alle Künstler mehr oder weniger kurz auch schon im Innen-Hof anzutreffen
- Bei der Begrüßung ging der verantwortliche Veranstalter auch auf das "Außer-der-normalen-KonzertReihe-Zustandekommen" dieses Abends ein. Außerdem fragte er das Publikum aufgrund des WARMEN Abends, ob es damit einverstanden sei, dass man die großen Schiebe-Tore zum Hof öffnete? Gefragt, getan! So kam auch ich in der vorletzten Reihe direkt an der nun geöffneten Hofseite in den Genuß von frischer Luft - sehr angenehm!
- in der letzten Reihe schräg hinter mir setzte sich kurz vor Beginn zu meinem großen Erstaunen dann Andrea Figallo hin! Ich gab ihm zur Begrüßung die Hand, und war angenehm überrascht, dass er sich tatsächlich noch an mich erinnern konnte.
- Ich stellte dann fest, dass er mehrfach mit seinem Handy mitfilmte. In der Pause sprach meine eine Sitznachbarin ihn an und bekam so heraus, dass er als Gesangs-Coach für Eddi, Sari und auch Tobi fungiert. Nach dem Konzert sahen wir ihn in dem Aufenthaltsraum der Künstler zuerst mit Sari und später mit Eddi sprechen (?Manöverkritik?)
- vor "Mach das Maul auf" sagte Eddi irgendwas von Kirmes, weil Tobi dabei auch die Fußtrommel bedient und machte so eine Bewegung, als würde er einen Leierkasten kurbeln! Tobi dazu: "Eddi hat mich auf die Bühne gelockt, um Klavier zu spielen und jetzt mache ich Kirmes!"
Großes Grinsen
- vor dem Urlaubs-Lied fragte Eddi noch, wer sie noch von ihrem allerersten Auftritt vor 35 Jahren in der Schule kennen würde? Ein Mann ganz hinten zeigte auf, und die zwei begrüßten vorne ihre alte Deutschlehrerin, die extra aus Berlin angereist war. Daraufhin ergaben sich Fragen wer aus Hürth sei, wer nicht, wer aus NRW sei, oder halt aus welchem Bundesland? Jemand war auch noch aus Prag da, so weit war sonst keiner angereist.
- Ein Robert machte die Technik und wurde öfter direkt von Eddi angesprochen "Robert, ich stöpsele jetzt die Gitarrre aus / wieder ein!" Dies war eine Warnung, damit das nicht unangenehm laut werden würde, sondern das Mikro in dem Moment aus gemacht werden sollte.
- als Sari dann dazu stieß VOR dem Dachdeckerlied, musste er erstmal wieder sein Mikro holen bzw. die passenden Kabel sortieren und damit auch um Eddi rumgehen, "Weil du wie früher wieder immer alles verdreht hast!"
Großes Grinsen
Der Afterglow fand mit allen im Innenhof statt, ich habe mir auch vom Trio je ein Autogramm geholt. Den Sohn, der die Trommeln spielt fragte ich, wie hart seine Haut an den Händen sein müsse und er zeigte mir seine Hand-Innenseiten, die linke wies eine sehr ausgeprägte schwielige Stelle auf. Ihre Autogramme schrieben , ja malten sie fast auf meine Eintrittskarte. Sehr schön.
Ich hoffe sehr, dass sich so ein besonderer Konzert-Abend mit Sari zusammen ab und zu nochmal wiederholt.
Jedenfalls bin ich überaus froh, an DIESEM Abend dabei gewesen zu sein!
Schwaermsie
Ich sagte zu Sari im AG, dass ich, ZUERST die CD der AB gehabt hätte, dann NACH dem Hören und Singen der Eddi-CD aber erst das Gefühl gehabt hätte, wieder komplett zu sein, und dass ER am heutigen Abend aber jetzt noch DAS I-Tüpfelchen wäre.
Nick
Zitieren to top
2
2
1
1
#8
Oh man, danke, so schöne Berichte, da bekommt man ja wirklich das Gefühl dabei gewesen zu sein. Und da ich ja erst vor kurzem bei Eddi und Tobi war, hab ich auch noch die Atmosphäre gut im Gefühl, mit Sari muss das noch um einiges toller gewesen sein.  Ich kann mir vorstellen, wie da die Scherze nur so hin- und her flogen. Großes Grinsen
Eddi selbst hatte bei Facebook gestern schon ein Foto gepostet, auf dem auch Andrea Figallo war, da war ich auch bass erstaunt, daher danke für die Erklärungen hier, die beiden hatten denn wohl eher keinen Stress mit Andrea oder eben ihn schon aus dem Weg geräumt. 

Gestern hatte ich jedenfalls kurz den Gedanken, wenn sie jetzt Andrea noch dazu nehmen, sind sie schon zu viert. Großes Grinsen

Es freut mich sehr, dass ihr so einen tollen Abend hattet. Smile
Zitieren to top
#9
Hach....... Hachja
Danke für den schönen Bericht!
Zitieren to top
#10
Idee

- Dadurch, dass der Looper nicht dabei war, ergab sich nochmal ein ganz anderer Hör-Effekt als sonst.

- Sari versang sich 2x im Refrain bei Daumenpause, weil er wohl „Leg das Handy weg“ im Kopf hatte, was ihn kurz stutzen ließ, aber nicht raus brachte!
Zitat:„Mach doch einfach mal ne Daumenpause, und leg das Handy endlich ein,...

- Eddi wollte erklären, WO auf der Bühne der Sohn mit den Trommeln sitzt, kam aber irgendwie mit seiner Sichtweise und der des Publikums durcheinander, was charmant chaotisch wie immer wirkte - jedenfalls fiel dabei das Wörtchen „rechts“, was der trommelnde Maharaj-Sohn aufschnappte und zu seinem Wortbeitrag bewegte (siehe Heikes Bericht)
Zitieren to top
1


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Eddi & Tobi, Brühl 28.09.2019 HeikeW 4 166 30.09.2019, 06:30
Letzter Beitrag: Ivonne
  Eddi und Tobi am 6.6.2019 im Pantheon in Bonn CliClaClaudinchen 19 912 13.06.2019, 19:51
Letzter Beitrag: CliClaClaudinchen
  ein Wohnzimmerkonzert ohne Aufräumen, Eddi im Casino Mannheim 10.04.2019 zurveela 6 835 12.04.2019, 14:05
Letzter Beitrag: Alte1313Bekannte
  Kleiner Konzertbericht Konzert Eddi in Wiesbaden am 15.3.2019 Rosalia 5 404 18.03.2019, 18:12
Letzter Beitrag: Rosalia
  Acapella Workshop mit Eddi und Tobi in Karlsruhe zurveela 8 1.071 04.10.2018, 10:40
Letzter Beitrag: zurveela

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste