Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fruchthalle Kaiserslautern 07.09.19
#1
Ja, wo fange ich an?
Unser erstes Konzert dieser Tour - zuvor ganz fleißig vor Euren Berichten und dem letzten Videoblog die Augen und Ohren verschlossen Nixhoerenwill und völlig unvoreingenommen ins Konzert getappt.

Achtung, für diejenigen, die es genauso halten möchten: hier könnten jetzt ein paar Spoiler tieffliegen. Ich versuche aber, nicht viel zu verraten, sondern nur meine Eindrücke zu schildern.

Zunächst dachte ich zum Bühnenbild, "warum denn weiße Schirme??? Wie schade..." Der Effekt wurde ja dann erst durch die spätere Beleuchtung klar und das finde ich wunderbar gemacht.

Wir hatten zwar unsere Plätze in der zweiten Reihe am Mittelgang gebucht, aber die geplante Rollstuhl-Reihe vor uns entfiel. Die zwei anwesenden Rollis waren ziemlich an der Seite platziert (warum, die hätten doch gut in der Mitte stehen können???). So hatten wir spontan doch sozusagen die erste Reihe und fühlten uns etwas auf dem Präsentierteller... Verlegen

Mein Mann und ich hatten Wetten abgeschlossen, womit die Jungs beginnen würden (ich: das Leben ist schön / er: Partykracher), aber mit dem Beatbox-Intro "1 2 3 4" und bumm, "Es macht Spaß doch mal nett zu sein" war ein supertoller Start gegeben.

Die Setlist füge ich als Foto bei - die haben Konzert-Bekannte von uns mitgenommen und signieren lassen.

Ich gebe jetzt nur ein paar Eindrücke dazu wieder, Moderationen verrate ich nicht.

Ich fand die Anzüge der Jungs unglaublich stilvoll. Die AB sahen richtig gut aus, sprudelten vor Energie und strahlten bei jedem Applaus. Sie hatten so richtig Spaß und brachten das auch voll rüber.
Die Stimmung im Publikum war wohl etwas gemäßigt, man kriegt das nie so mit, wie es hinter einem aussieht.

Ich habe mich über den Eifel-Coversong so weggelacht... Lol
Wenn man selber nahe der Eifel wohnt, lacht man vermutlich mehr darüber als auf Sylt oder in Nürnberg. Wobei ja jede Region eine Eifel-ähnliche ländliche Gegend zum Vergleich aufweisen kann.

Das 80-er Medley ist der Hammer. Kinnlade auf dem Boden. Meine Herren, wie genial gemacht inkl. dem Beatbox-Beispiel zuvor. Sehr gut, dass die Jungs auf diese Weise noch mal klar machen, wie der wumms in die Songs kommt, ohne die Erläuterungen aus dem Vorprogramm zu wiederholen.

Bei "schöne neue Welt" (was ich nicht mag) amüsierte ich mich blöd über Däns Luft-Kontrabass, den er so ernsthaft bespielte.

Die Moderation zu "Partykracher" inkl. dieser ulkigen Choreographie dazu macht das Lied total witzig. Ganz klar, die Jungs sind eine Live-Band. Man muss die Lieder mit eigenen Augen anhand ihrer Darbietung mit Mimik und Choreo "visuell erfahren". Lach

Das war ein guter Song übrigens, um die Pause einzuläuten und das Publikum in guter Stimmung zurück zu lassen. Im Vorprogramm fand ich "zur falschen Zeit" dafür immer zu schlapp.

Der Start nach der Pause mit "Tattoo" war dann wieder der nächste Hammer und sorgte für Jubel. Ein beliebter Oldie also... Zwinker

Das neue 2.-Hälfte-Outfit stand ihnen Allen sehr gut, wobei Nils' "blauer Akzent" etwas eng gewebt ist. Kicher Clemens' T-shirt mit dem Schirm darauf gefällt mir total gut!!! Sie sahen alle ganz knackig aus!

Vom Outfit her verwunderte es mich etwas, dass "Bedingungslos" erst in der 2. Hälfte kommt. Man ist vom Video her so auf seriöse Anzüge gepolt. Insgesamt kam es mir so vor, als sei Ingo in der 2. Hälfte am stärksten vertreten von der Hauptstimme her. Ich muss zwar noch mal die Setlist checken, aber ich glaube, so ist es... 

Als "Pfeffer" kam, sprangen viele Leute auf. Da war wieder eine Überlegung da, warum nur bei WG-Songs.... aber Björn sagte im Afterglow, das sei absolut okay, das wäre ja auch ein genialer Song und irgendwann tanzen die Leute auch zu AB-Songs.

"Viel zu verliebt" zündete richtig gut und auch "Perfekt" war so ein Kracher, bei dem ich echt froh bin, dass er weiterhin dabei ist. Auch über "Verboten" habe ich mich noch mal gefreut.

"Erober Deine Welt" hat mich richtig gepackt, wie es nach und nach gesangsmäßig stärker und stärker wurde. Hammer!!

"Wenn's nach mir ging" erntete viel Applaus und Gelächter bei den Donald-Trump-Sätzen. Tongue

Der Coversong auf das Lied "La isla bonita" war ganz witzig, riss mich allerdings jetzt nicht vom Hocker.

"Der perfekte Mann" inkl. lustiger Arm-Choreographie der anderen hätte ich gleich 2x hören+sehen können. Witzisch. Da Björn sich zwei Herren in den ersten Reihen auswählt, die er als "perfekten Mann" bezeichnet, wurde auch mein Mann mit einem Blick nach dem Motto "ach ja, Du hier" erwählt.

"30 Millionen" machte einfach nur Spaß!! Genial!

Als Zugabe kam "Montagsallergie" (fand ich jetzt nicht die prickelnde Wahl) / "Jetzt und hier" und "Wir sind da".

Die Stimmung war mäßig bis okay.... und die Akkustik grandios. Am nächsten Tag in Saarbrücken war's genau andersrum. Aber das erzähle ich im nächsten Bericht.

Der Afterglow war übrigens nur ganz kurz. Es blieben gar nicht viele Leute da (Song: "Junimond" Schwaermsie ) und die Hallen-Mitarbeiter drehten uns restlichen Leuten sehr schnell das Licht aus und schmissen uns um 23:30 Uhr raus. Die wollten bestimmt noch auf's Kaiserslauterner Stadtfest....


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren to top
6
2
#2
Dankeschön für den Bericht! Blumenbring 


Wenn ich mich jetzt nicht, verguckt habe, ist die Reihenfolge der Lieder nach Göttingen gleich geblieben. Ja, ich hatte mich auch etwas gewundert, dass die Anzüge bei "Bedingungslos" nicht am Start waren...

Und den "eng gewebten" blauen Akzent Lol - ich mag ihn ja!
Schade, dass die Stimmung nur ein "mäßig" bekam, ist mir auch ein absolutes Rätsel, wie das funktionieren soll - bei dem Programm!

Jetzt bin ich aber mal gespannt auf Saarbrücken!
Zitieren to top
#3
Bezüglich der Reihenfolge sagte Nils im AG, sie hätten nach Tourstart noch ein bisschen variiert, aber jetzt könnte es gut sein, dass die Setlist so bleibt oder nicht mehr viel verschoben wird.

Clemens sagte im Saarbrücker AG auf die Frage, warum "Verschworen" und "Sensation" fehlt, dass "Verschworen" mittags noch mal geübt worden ist und evtl. bald reinkommen könnte.
Was er zu "Sensation" sagte, fehlt gerade in meinem Kopf.... Gruebel
Zitieren to top
#4
Komisch, als ich das Dän gefragt hatte, meinte er noch "verschworen" wäre schwierig umsetzbar  Kopfkratz 

Na wie auch immer, bin gespannt, ob ich es vielleicht in Marburg zu hören bekomme.

Danke für den Bericht Roseschenk
Zitieren to top
#5
Das ist ja genial, Heike. Danke auch für diesen Bericht.
Ich finde toll, dass auch bald Verschworen rein kommen könnte.
Zitieren to top
#6
Und noch ein schöner Bericht, du schreibst super, Heike, da kommt die Stimmung und alles gut mit rüber. Smile  Blumenbring
Zitieren to top
2
1
#7
Ivonne, stimmt, das mit "schwierig umsetzbar" sagte Clemens tatsächlich auch in punkto "Verschworen". Aber offensichtlich arbeiten sie dran.
Ob sie es allerdings bereits schaffen, dass es schon am kommenden Wochenende mit drin ist, steht noch in den Sternen. Lassen wir uns überraschen, ob Ihr dann schon in den Genuss kommt...
Zitieren to top
#8
Ich tippe ja immer noch darauf, dass es eine Uraufführung von Verschworen am Freitag, den 13. geben könnte Großes Grinsen
Wobei, da spricht wieder der Punkt "schwierig umsetzbar" gegen ... Na, ich bin gespannt ... Hibbelig
Zitieren to top
2
#9
A1313B, das wäre sogar echt witzig, wenn die Uraufführung von "Verschworen" am Freitag, dem 13. stattfinden würde.
Großes Grinsen

Übrigens, was mir noch einfällt, aber nicht direkt zum Konzert gehört, nur zur Halle:
Die Jungs hatten am Sonntag auf facebook noch mal ihren Videoclip zu "Junimond" eingestellt und dazu geschrieben, dass sie diesen auf der Treppe innen in in der Fruchtalle in K'lautern gedreht hätten.
Finde ich interessant... Dass das Video nicht auf einer schmuddeligen Bahnhofstreppe gedreht wurde, war schon klar, und dort hatten sie ja genügend Platz und Ruhe.

In der Halle muss man vom Erdgeschoss aus zwei Etagen zum eigentlichen Veranstaltungsraum hochgehen.

Vielleicht war das auch der Auslöser, warum sie den Song für den Afterglow auswählten. Sie fragten vor dem Singen noch das Publikum, ob sie "Junimond" letztes Jahr bereits im AG gesungen hätten. Wusste aber Keiner mehr. (Gemäß meiner Notizen war es damals "Jetzt ist Sommer".)
Zitieren to top
1


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kaiserslautern 25.03.2018 HeikeW 14 2.450 28.03.2018, 10:20
Letzter Beitrag: Aiai

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste