Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Köln Rudolfplatz 26.08.2018
#1
Ich beginne meinen ersten Konzertbericht mal damit das ich erwähne das ich noch nicht so lange Alte Bekannte Fan bin, mein erstes Konzert war in Paderborn, wo Nowell mich mitgenommen hat, da ich die Wise Guys schon Klasse fand und es immer noch tue könnten mir die Alte Bekannte auch gefallen und ich muss sagen ich finde die Jungs super klasse, daher bin ich froh das Nowell mich mitgenommen hat denn sonst wäre ich wohl kein Fan geworden  Großes Grinsen

So nun aber genug Vorgeschichte, auf geht’s zum Konzert in Köln am Rudolfplatz. Nowell und Ich sind am Nachmittag mit der Bahn losgefahren, nach etwas über einer Stunde fahrt erreichten wir unser Ziel, den Rudolfplatz. Da wir noch Zeit hatten bis das Konzert beginnt beschlossen wir erst mal etwas zu essen zu holen, anschließend ging es gestärkt und satt etwas über die stände vom Gamescom City Festival. Dann wurde es langsam kurz vor acht Uhr und wir machten uns auf zur Bühne. 

Wir standen ganz vorne mit dabei, was deshalb ging weil es zum Beginn des Konzertes noch recht leer war auf dem Platz, was sich aber doch recht schnell änderte nachdem die ersten Lieder verklungen waren, für mich war es auch ein besonderes Erlebnis den Jungs so aus der Nähe zu zusehen, ja fast schon zu Füßen zu liegen Biggrin , ihre Stimmen Gewalt beeindruckt mich immer wieder aber Sie live zu sehen, zu hören, zu erleben ist einfach gigantisch und es ist super zu erleben wie die 5 Jungs die Zuschauer bzw. die Zuhörer antreiben können damit der gute Laune Pegel immer höher steigt, die Stimmung war einfach Wahnsinn, alle klatschten und sangen mit und hatten einfach nur Spaß und das war wirklich ansteckend und nach den ersten Liedern bekommt man irgendwie so Schwung in den Füßen das man sich ein wenig zum Gesang mit bewegen muss Flöt , es ist einfach klasse wie die Jungs gute Laune und Spaß verbreiten können. Es ist auch, zumindest für mich faszinierend was die 5 Jungs mit ihrer Stimme alles machen können und welche Kraft darin stecken kann. 
Dann im Fort verlauf gab es eine kurze Pause bzw. Unterbrechung wegen eines Rettungswagen Einsatzes am Rande der Zuschauer Menge, den inzwischen hatte sich der Platz sehr gut gefüllt gehabt. Dann kam ein Satz von Dän der mich überrascht hat, er bedankte sich aufrichtig für das bilden der Rettungsgasse damit der RTW zügig vom Platz fahren konnte,es verwunderte mich das es da auf dem Platz so gut geklappt hat mit der Rettungsgasse, denn auf der Autobahn da klappt das ja bis heute nicht wirklich und ich spreche da aus Erfahrung denn ich arbeite auf der Autobahn, aber ich glaube ich komme hier etwas von Thema ab, sry dafür. 
Dann ging es auch weiter mit den Konzert, wo man sich im fortlauf noch mehrmals bedankte das man den RTW ohne Behinderung vom Platz hat fahren lassen. Mit den weitern Liedern stieg dann auch langsam wieder die gute Laune Stimmung. 

Dann nach dem Konzert konnte man sich neben der Bühne eine CD kaufen und von den Jungs signieren lassen und auch noch Fotos mit ihnen zusammen machen, ich glaube das nächste mal mach ich auch ein paar Bilder mit den Jungs, vorausgesetzt ich kann mich da ein wenig überwinden peinlich . Nowell und ich hatten jedenfalls super viel Spaß auf dem Konzert und einen echt schönen Abend. Nach der, ich nenne es mal Foto stunde Zwinker sind wir noch was trinken gegangen und konnten so die Wartezeit auf die Bahn etwas verkürzen, dann ging es so gegen viertel nach zwölf wieder nach Hause und wir waren froh als wir im Zug saßen den uns taten doch ordentlich die Füße weh von dem laufen und dem langen stehen. Für uns beide was es ein super Konzert mit super Stimmung und eines ist klar, das war nicht das letzte Konzert. Jawoll


Ps: wenn jemand was zu ergänzen hat kann er es gerne tun, weil ich nicht mehr alles zusammen bekomme im Kopf da es doch schon ein Weilchen her ist peinlich
Zitieren to top
8
2
#2
Vielen Dank!! Ich freue mich, dass dir die AB gefallen und du uns an einem deiner ersten Konzerte teilhaben lässt.
Zitieren to top
2
#3
Danke für den schönen Bericht! Und: Trau dich ruhig im Afterglow, die Herren sind supernett und beißen nicht!
Zitieren to top
1
#4
Das klingt sehr mitreißend, Roadking91!
Danke für den Bericht!
2daumen
Zitieren to top
1
#5
Das hast du schön geschrieben, Roadking, vielen Dank dafür Smile
Zitieren to top
2
#6
Dann ergänze ich mal ein wenig. Als "Jetzt ist Sommer" gesungen wurde, wurde auch wieder Sommer ist wenn man sich den Kopf rasiert im Refrain gesungen.

Ansonsten hat Dän im wieder zwischendurch angesagt, dass sie die alten bekannten sind. Dadurch, dass ich von Anfang an beim Konzert war, störte mich das irgendwann. Natürlich gehört es ja bei einem Open air Konzert dazu wenn da öfter Leute vorbei laufen das mal zu sagen. Schließlich stellen sich da auch immer mal wieder Leute dazu. Einmal sagte Dän auch, dass sie nicht Porta der Möbelgigant wären, da es ja hinter ihnen stand. Zu uns in der 1. Reihe sagte er auch mal, dass wir ja sowieso wissen wie die Band heißt, da wir das ja auf dem Shirt stehen haben oder so.

Dän hat irgendwann auch einfach mal spontan unter Absprache der anderen "Love yourself" mit ins Programm gebracht, weil er da Lust zu hatte.
Zitieren to top
2
#7
Danke auch dir, Nowell für deine tollen Ergänzungen. Das mit dem "Kopf rasiert" finde ich witzig!
Zitieren to top
#8
Moin, danke für die Beschreibung des Konzerts. Hast du zufällig noch im Kopf welche Lieder sie gesungen haben ?

gabriele_huerten
Zitieren to top
#9
Alle habe ich jetzt nicht mehr im Kopf aber die meisten.
Dabei waren:
Hi, hi, hi
Wir sind alte Bekannte
Billig Jeans
Love Yourself
Jetzt ist Sommer
Recht haben ist geil
Penny Lane
Sie bricht mir das Herz
Mädchen lach doch mal
Der Dings
Perfekt

Reihenfolge ist durcheinander. Gibt auch keine Garantie, dass alles stimmt
Zitieren to top


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Joki Köln 23.09.2018 Dani82 11 1.784 24.09.2018, 13:51
Letzter Beitrag: trixif
  Gloria Theater Köln 16.03.18 Nowell 15 4.224 19.03.2018, 00:21
Letzter Beitrag: HeikeW

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste