Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaiserslautern 25.03.2018
#1
Kaiserslautern / Fruchthalle / 25.3.18

Auf zum 2.Mal AB... dieses Mal war ich zwar ebenso voller Vorfreude, mir war aber viel bewusster als beim letzten Konzert, dass eben nicht der Wise Guys-Spirit zu erwarten ist, den ich wohl in Pulheim ersehnt hatte.

Wir hatten Plätze in der 2.Reihe (die dennoch relativ weit weg von der Bühne war) und gute Sicht. 

Um dem Dings -ähm- dem Gedächtnis nachzuhelfen, habe ich die Setlist fotofiert und gebe jetzt dazu ein paar Eindrücke zu den Songs wieder.

Musik von Deinen AB
Schön, wie die Jungs sich abwechselnd ums Mikro scharen und relativ unverstärkt singen.
Diesmal kam keine Reaktion auf die Lieblingsband-Strophe aber bei dem Wort "AfD-Schwachmaten" kam ein Pfiff aus dem Publikum, worauf jedoch das Publikum am Ende des Satzes mit Applaus für die AB konterte. Klasse!

HiHiHi - da geht echt gleich das Tempo, der Sound und der "wumms" ab, macht total Spaß! Die Jungs schienen gut gelaunt zu sein (Endspurt für das letzte Konzert vor der Osterpause)...

Es folgte Däns Begrüßung und die lustige Erklärung, wer-wo-wie-mit wem bekannt ist/war. Er erklärte dazu, dass Björn und Clemens sich aus der holländischen Musikszene kennen würden und wohl dort öfters was zusammen...äh... geraucht hätten.
Dän meinte, als es Nils+Björn und ihm klar wurde, dass man mit drei verbliebenen Leuten schlecht fünfstimmige a cappella-Musik machen könne, dass sie zwei neue Sänger gesucht hätten, die möglichst grandios wären und gut aussähen und überhaupt toll wären und Zeit für die Touren hätten - und tja, ... Ingo und Clemens hatten halt Zeit gehabt.
Biggrin

Der Dings - tatsächlich, Dani82, hier hörte man anfangs ganz genau mit Clemens' Blick auf Dän sowas wie "Dänito" / bei Björn kann ich das nicht bestätigen, aber Ingolito und Olferiño waren erkennbar.
Es ist echt erstaunlich, wie sehr die Zwischenstrophe mit der Himmelspforte so dermaßen nach "alter Schallplatte" klingen kann.... das kriegen die Jungs echt super hin!

Du musst den Sommer einfach zwingen - ging flüssig runter, das Publikum verhielt sich eher abwartend, aber auch mitklatschend.

Tattoo - hier merkte man, dass viele Zuschauer die CD noch nicht kennen: als Ingo den Ärmel leicht hochzog und die Pointe sang "ja es ist die Wahrheit - ich habe kein Tattoo", wurde überall gut gelacht.
Dän wies hinterher darauf hin, wie schön sich die Band zusammen am Anfang des Songs so toll 30 Grad zur Seite geneigt hätte und Keiner würde den Zusammenhang zu den "30 Grad im Schatten" herstellen. Stimmt, ich hatte mich nur gefragt, warum sie sich nur einmal zu einer Seite neigen.

Unprofessional -  herrlich unprofessionell der Moment, wenn sich die Jungs kollektiv gleichzeitig am Hintern kratzen. Ingo aß sein Mikro nicht auf, ich habe extra aufgepasst - er knutschte es am Ende des Songs eher. 

Jedenfalls hatte ich endlich wieder mein Konzert-Dauergrinsen gefunden - es machte mir rundum Spaß!! Und im Gegensatz zum Februar wurde auch nicht so permanent auf vorher/nachher rumgeritten.
Klar, es gab noch mal Sprüche wie, die Fans sagen manchmal "Eure zwei Neuen sind gut", das sei unfair, sie sind eine neue Band und damit alle neu. Im gleichen Atemzug nannte Dän dann allerdings grinsend selber Ingo und Clemens "die zwei Neuen" (die daraufhin die Augen rollten).
Irgendwie kam nun Alles stimmiger, fröhlicher, relaxter und eingespielter rüber.

Nordseewind - hier kam wieder die Gänsehaut von selbst. Schön!!

Kleiner Terrorist - nicht meins auf der CD, aber im Konzert echt berührend! Clemens macht das super!! 
Zu diesem Song hatte Clemens die Moderation übernommen und u.a. gesagt, dass Dän die Texte für die meisten Lieder schreiben würde und er sei einer der größten Songschreiber überhaupt. Dabei schaute er ihn von oben bis unten an und schob nach: " naja, bei 1,98 m ... für 2 Meter hat's ja dann nicht mehr gereicht" Großes Grinsen

BilligJeans - zum Schreien schön! Was soll man sagen? Unglaublich, wie die fünf Kerle den Michael Jackson-Beat wuppen. Ich lachte mich gut weg über die Stelle "und die kids schau'n mich saublöde an", wobei vier AB Ingo blöd anstarren.

Stern aus Papier - ich habe mich diesmal nicht so sehr auf den Text eingelassen und nur der wunderschönen Musik gelauscht. 
In Pulheim hatte ich Dän als grummelig und mürrisch empfunden und dieses Lied drehte sich in meiner Vorstellung auf ihn selbst gespiegelt... und ich stellte fest, dass Däns Auftritt mich nicht mehr "wärmen" konnte und das hatte mich unglaublich enttäuscht und traurig gemacht. Jetzt habe ich das relativiert, vermutlich ging es ihm damals schon nicht gut (in der folgenden Woche wurde ja ein Konzert abgesagt) und jetzt hörte ich halt einfach weg.

Falsche Zeit - die Showtreppe wurde hier nicht mehr nachgestellt und das Lied war soweit ok. Ich fände nur Songs wie "Perfekt" oder "BilligJeans" oder "Recht haben" besser für vor der Pause, damit die Leute grinsend und angeregt rausgehen. Das hatten wir Björn dann auch im AG gesagt, aber ich denke nicht, dass das Programm nochmal umgestellt wird.

In der Pause habe ich mich nett mit Aiai und Fans aus Freiburg unterhalten und ein bisschen die Werbetrommel für Eddi gerührt.

Montagsallergie - kam lustig, viele Leute lachten, als hinter Nils rumgeulkt wurde.

Nur Du allein - wieder Gänsehaut und musikalisch wunderschön (die Akkustik ist in dieser Halle auch super).

Penny Lane, der Song "einer mittelmäßig bekannten Boygroup" - wirf die Beatles weg!! Lass Clemens ran!!

Sie bricht mir das Herz, der Song "einer mittelmäßig bekannten Boygroup aus Köln, Spice guys oder so" gemäß Ingos Ansage - ich finde Ingo zunehmend lockerer und witziger. Außerdem gab es keinen Fehler, Susi verhungerte an dem Abend 

Verboten - toller beat, tolle schräge Töne von Clemens und eigentlich habe ich gestern Abend total gerne Björn beobachtet - er geht so auf im Rhythmus und seine Mimik ist immer wieder knuffig und die tiefen Töne grandios. Außerdem war sein Bart ansehnlich gestutzt, hähä.

Rechthaben ist geil - Dän kriegt hier so ein schönes "ätsch"-Gesicht drauf. Ich mag den Song nicht, aber zum Zugucken ist es witzig.

Perfekt - stimmungsvoll, ich ertappte mich beim laut mitsingen und insgesamt zog das Publikum gut mit. 

Wir sind da - jepp, ich bestätige erneut, Däns Satz über die unschönen letzten Jahre gehört da nicht hin! Aber der Song hatte jetzt seine Wirkung entfaltet: es war meines Erachtens langsamer gesungen als in Pulheim bzw im Videoblog-Ausschnitt und Nils' Mitsing-Teil zieht das Publikum voll mit. Machte Spaß!!!

Radio - wieder Coversong einer Boygroup, bei dem man mitsingen sollte. Ich finde es ja ein Frevel, bei dem Lied hunderte schiefe Stimmen rundherum zu hören. Aber gestern entwickelte es eine Eigendynamik, die toll klang. Ich genoss den Song ein bisschen mit geschlossenen Augen und hatte nur ganz kurz beim Wiederhinsehen das Gefühl einer kurzen Sehstörung. Ja, die Band-Besetzung ist anders, aber das Lied klingt immer noch traumhaft schön.

Alte Bekannte - ist immer noch nicht mein Fall, aber hier wurden auf Anweisung von oben ordentlich im Publikum die Hände geschwenkt.

Mädchen lach doch mal - zweidreimal zu oft gehört, aber 100x bessere Wahl als "Lass die Sau raus", was ich den AB in Pulheim echt übel nahm.

Antidepressivum - aufstehen, mittanzen, mitsingen - was braucht man mehr?

Schönste Stadt ("ooh Kaiserslauuutern, du geiles Lauuutern")... die Leute lachten sich schief. Das Lied ist von der Melodie genial!!! Ich bin der Meinung, in Trier wird das Lied mal vollständig stimmen von wegen "schönste Stadt der Welt" - unser Freiburger Bekannter reklamierte dies aber für sich Zwinker

Im Afterglow, Trommelwirbel... kam "Jetzt ist Sommer"! Nee, kein Witz!! Das hat sich eine Frau als Hochzeitsgeschenk für ein befreundetes Paar gewünscht. Dän meinte noch, da das Lied nix gekostet hätte, könne sich das Paar ruhig noch was Teures von der Freundin schenken lassen. Mich wunderte es, dass er auf Wünsche dieser Art einging, hat er das doch bei den WG immer rigoros abgelehnt, damit es nicht überhand nimmt mit den Wünschen.
Zitieren to top
5
3
#2
Danke für den schönen Konzertbericht und vor allem die Schilderungen zu Choreografie und Ansagen Daumen hoch Da hat sich seit ich das letzte Mal da war wohl noch ordentlich was getan. Kein Stillstand also, super Smile
Auf die 30° wäre ich nie gekommen Lol sehr durchdacht, nur schade, dass es von alleine keiner versteht Großes Grinsen
Schön, dass der synchrone Griff zum Hintern noch dabei ist Großes Grinsen ich hätte mich in Hannover fast weggeschmissen vor Lachen. In Bielefeld war das glaube ich noch nicht oder es ist mir nicht aufgefallen...
Zitieren to top
#3
Danke Heike, ein Bericht, der mir wieder mal ins Herz ging. Blumenbring 
Hast du fein gemacht, richtig fein. Smile
Zitieren to top
#4
Heike, danke für deine tollen ausführlichen Kommentare zu den Liedern/ dem Abend. Schön, dass du dein Konzertdauergrinsen wiedergefunden hast Großes Grinsen
Zitieren to top
#5
Super, Heike, ein toller Bericht. So viel Details, die mir das Konzert am Donnerstag wieder neu ins Gedächtnis gerufen haben. Auf die 30 Grad wäre ich niemals nicht gekommen - nun sind wir alle wieder etwas schlauer. 
Danke für deinen Beitrag zum "Bildungsforum"  Großes Grinsen .
Zitieren to top
#6
(26.03.2018, 21:30)HeikeW schrieb: In der Pause habe ich mich nett mit Aiai und Fans aus Freiburg unterhalten und ein bisschen die Werbetrommel für Eddi gerührt.

Ja, das stimmt Großes Grinsen. War auch ein nettes Gespräch mit dir und jetzt habe ich noch mehr Lust, mir Eddi mal anzuschauen. Ich bin aber noch selber von mir überrascht, dass ich dich zum einen erkannt und mich zum anderen getraut habe, dich anzusprechen Zwinker (Dem ging ständiges Vergleichen von deinem Profilfoto und der Frau, die vor mir stand, voraus, bis ich mir sicher war, dass es sich um die gleiche Person handelt Großes Grinsen)


Beim Konzertbericht hier bist du mir dann doch zuvor gekommen Großes Grinsen. Eigentlich wollte ich morgen einen Bericht schreiben, aber so geht´s auch Smile.


Ein paar kleine Ergänzungen gibt es von mir trotzdem:

Es kam mir so vor, als hätten sie "Nordseewind" etwas schneller gesungen als bei den vorherigen Konzerten. Ich habe Dän im Afterglow darauf angesprochen. Er sagte, das könne gut sein, da es ihm anfangs zu langsam vorgekommen war und er versucht hatte, das Tempo zu erhöhen, sodass es eventuell zu schnell gewesen sein könnte. Sie hätten ja immerhin kein Metronom im Ohr. Ich fands ja auch nicht schlimm, es war mir nur irgendwie aufgefallen.

Heike hat zwar geschrieben, dass es bei "schönste Stadt" ordentlich Gelächter gab, was ich auch bestätigen kann, aber dennoch fand ich, dass im Vergleich zu meinen bisherigen Konzerten (Bergisch Gladbach, Bielefeld, Krefeld, Essen) mehr gejubelt und geklatscht und weniger gelacht wurde. Die Kaiserslauterner scheinen relativ überzeugt von ihrer Stadt zu sein Großes Grinsen. So viel Jubel und wenig Gelächter habe ich sonst nur in Köln erlebt (welch Überraschung Zwinker)

Allgemein war das Publikum noch ziemlich zurückhaltend und eher passiv zuhörend, was ich eigentlich gar nicht schlimm finde, aber zwei Sachen "stören" mich persönlich etwas daran: 1. Ich mache gerne Stimmung mit mitklatschen, mitsingen und aufstehen, macht aber weniger Spaß, wenn niemand mitzieht Naund. 2. Ich habe dann immer etwas "Angst", dass es dem Publikum nicht gefällt, wenn selbst bei Liedern, die ganz offensichtlich Mitklatsch-Möglichkeiten bieten, kaum einer mitmacht. Aber an Liedern, wo die Jungs selbst zum Mitklatschen auffordern ("Wir sind Alte Bekannte") und an den Standing Ovations und dem langen und lauten Applaus am Ende des Konzerts wurde dann doch deutlich, dass das Publikum begeistert war. 

Morgen folgen dann auch noch ein paar Fotos vom Konzert Zwinker
Zitieren to top
2
#7
(26.03.2018, 21:30)HeikeW schrieb: Um dem Dings -ähm- dem Gedächtnis nachzuhelfen, habe ich die Setlist fotofiert und gebe jetzt dazu ein paar Eindrücke zu den Songs wieder.

Coole Idee! Daumen hoch  Großes Grinsen (Damit ist es halt doch leichter.)

HeikeW schrieb:Musik von Deinen AB
Schön, wie die Jungs sich abwechselnd ums Mikro scharen und relativ unverstärkt singen.
Diesmal kam keine Reaktion auf die Lieblingsband-Strophe aber bei dem Wort "AfD-Schwachmaten" kam ein Pfiff aus dem Publikum, worauf jedoch das Publikum am Ende des Satzes mit Applaus für die AB konterte. Klasse!

Will ich meinen! Mecker

HeikeW schrieb:Dän meinte, als es Nils+Björn und ihm klar wurde, dass man mit drei verbliebenen Leuten schlecht fünfstimmige a cappella-Musik machen könne, dass sie zwei neue Sänger gesucht hätten, die möglichst grandios wären und gut aussähen und überhaupt toll wären und Zeit für die Touren hätten - und tja, ... Ingo und Clemens hatten halt Zeit gehabt.
Biggrin

Kicher Das ist ja mal 'ne Begründung...

HeikeW schrieb:Es ist echt erstaunlich, wie sehr die Zwischenstrophe mit der Himmelspforte so dermaßen nach "alter Schallplatte" klingen kann.... das kriegen die Jungs echt super hin!

Ja, das finde ich sehr genial. Ich wüsste zu gern, wie sie das machen. Großes Grinsen

HeikeW schrieb:Dän wies hinterher darauf hin, wie schön sich die Band zusammen am Anfang des Songs so toll 30 Grad zur Seite geneigt hätte und Keiner würde den Zusammenhang zu den "30 Grad im Schatten" herstellen. Stimmt, ich hatte mich nur gefragt, warum sie sich nur einmal zu einer Seite neigen.

Da ging es mir genau wie Dir! Smile

HeikeW schrieb:Unprofessional -  herrlich unprofessionell der Moment, wenn sich die Jungs kollektiv gleichzeitig am Hintern kratzen. Ingo aß sein Mikro nicht auf, ich habe extra aufgepasst - er knutschte es am Ende des Songs eher. 

Ahhh - die Szene kannte ich gar nicht. Also die mit dem Hintern. Ingos Liebesbeziehung zu seinem Mikro ist auch sehr plastisch... Großes Grinsen

HeikeW schrieb:Jedenfalls hatte ich endlich wieder mein Konzert-Dauergrinsen gefunden - es machte mir rundum Spaß!! Und im Gegensatz zum Februar wurde auch nicht so permanent auf vorher/nachher rumgeritten.

Da bin ich ganz froh, das brauchen wir nun eigentlich nicht mehr, oder? Zwinker 

HeikeW schrieb: 
Zu diesem Song hatte Clemens die Moderation übernommen und u.a. gesagt, dass Dän die Texte für die meisten Lieder schreiben würde und er sei einer der größten Songschreiber überhaupt. Dabei schaute er ihn von oben bis unten an und schob nach: " naja, bei 1,98 m ... für 2 Meter hat's ja dann nicht mehr gereicht" Großes Grinsen

Lol So habe ich das ja noch nie gesehen Großes Grinsen (und ich bin ja wirklich klein...)


HeikeW schrieb:Ich lachte mich gut weg über die Stelle "und die kids schau'n mich saublöde an", wobei vier AB Ingo blöd anstarren.

Danke! Blumenbring  Noch etwas, das mir noch nicht aufgefallen war. Smile

HeikeW schrieb:Ich fände nur Songs wie "Perfekt" oder "BilligJeans" oder "Recht haben" besser für vor der Pause, damit die Leute grinsend und angeregt rausgehen. Das hatten wir Björn dann auch im AG gesagt, aber ich denke nicht, dass das Programm nochmal umgestellt wird.

Das sehe ich genauso wie Du. Was hat Björn denn dazu gesagt?

HeikeW schrieb:In der Pause habe ich mich nett mit Aiai und Fans aus Freiburg unterhalten und ein bisschen die Werbetrommel für Eddi gerührt.

Super! Daumen hoch  Ich hoffe, das kam gut bei den Angesprochenen an?

HeikeW schrieb:Penny Lane, der Song "einer mittelmäßig bekannten Boygroup" - wirf die Beatles weg!! Lass Clemens ran!!

Äh Dagegen  Naja, auch nicht wirklich ganz Großes Grinsen  Clemens macht das wirklich absolut großartig. Und ja, die Beatles sind ja schon "weg", "was blieb, das sind die Lieder..." -> ohne die Beatles gäbe es Penny Lane nicht! Belehren  Zwinker

HeikeW schrieb:Verboten - toller beat, tolle schräge Töne von Clemens und eigentlich habe ich gestern Abend total gerne Björn beobachtet - er geht so auf im Rhythmus und seine Mimik ist immer wieder knuffig und die tiefen Töne grandios. Außerdem war sein Bart ansehnlich gestutzt, hähä.

Wurde Zeit, oder? Großes Grinsen

Jedenfalls noch einmal ganz großes Danke für Deinen wunderschönen Bericht, der einen mitnimmt und zum Lachen bringt... Roseschenk

Last not least zur Frage "Wünsch Dir was im Afterglow mit Dän" Zwinker  - vielleicht sieht er es ja mittlerweiile als einen sinnvollen Beitrag zur Fan-Gewinnung und -Bindung, Wünsche zu erfüllen? Zumindest im Rahmen dessen, was alle können.
Zitieren to top
1
1
#8
Vielen vielen Dank für diesen super Konzertbericht. Ich habe mich richtig gefreut, ihn zu lesen und habe es auch wirklich genossen und gerne getan Nick

Zu Dän: Finde ich nett, dass er diesen Wunsch erfüllt hat ... Nick ... aber war nicht bei den Vorkonzerten auch schon Jetzt ist Sommer drinnen? Ich glaube, dies schon mal wo gelesen zu haben :nick;

Danke noch mal zu deinem Bericht, Heke Daumen hoch Schön, dass dir das Konzert wieder gefallen hat Daumen hoch
Zitieren to top
#9
Danke, Heike, für Deinen ausführlichen Bericht, der mir so oft aus dem Herzen spricht! Z.B. bei

Zitat:Mädchen lach doch mal - zweidreimal zu oft gehört, aber 100x bessere Wahl als "Lass die Sau raus",...
...bin ich voll und ganz Deiner Meinung!! Daumen hoch

Zitat:Sie bricht mir das Herz, der Song "einer mittelmäßig bekannten Boygroup aus Köln, Spice guys oder so" gemäß Ingos Ansage...
Was für eine freche Ansage!! Lol

Und zum Wunschlied im Afterglow: Das hat die "mittelmäßig bekannte Boygroup aus Köln" (Tsss! Zwinker )  auch gemacht - z.B. das Geburtstagsständchen. Irgendwo auf der Original-Homepage (Die jetzt aufrufbare ist ja eher nur noch eine Schrumpfpage...) gab es auch mal einen Passus dazu, dass sie keine Wunschlieder im Konzert singen, man sie bei besonderen Anlässe aber per Mail oder direkt im Afterglow kontaktieren könnten, dann würden sie gucken, ob sie da noch was singen.

Edit: Dank Tante Google doch noch gefunden:
Wise Guys - Die Show
Zitieren to top
1
#10
Ah ... im AG gesunhen Smile
Find ich eine nette Geste Nick
Die Ansage find ich auch lustig mit dieser Boygroup aus Köln Lol
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste