Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klaus Hoffmann
#1
Im Lied des Tages, las ich gerade von Trixi, dass sie Klaus Hoffmann bisher gar nicht kannte. Das müssen wir doch mal unbedingt ändern. Ich habe ihn auch erst durch Daggi kennen gelernt und ihn dann sogar zweimal live gesehen.

So viele schöne Lieder, ein riesiges Repertoire, ein Liedermacher der alten Schule! Womit fangen wir denn mal an?

Haus Trinitatis

[Video: https://youtu.be/rU4M6MhMV64]

Schenk mir diese Nacht mit Freunden (u.a. Reinhard Mey, Hannes Wader, Hermann van Veen etc.)

[Video: https://youtu.be/yRoBcbT7--M]
1
1
Zitieren to top
#2
Da dachte ich gerade, erinnert mich an Jacques Brel, und siehe da: In der Trackliste des Geburtstagskonzerts sind auch Brel-Titel dabei Smile! (Das Konzert hab ich mir ergoogelt, weil ich von der illustren Ansammlung auf der Bühne ein paar nicht erkannt hatte und die Lücken schließen wollte.)
https://konsum.buschfunk.com/mit-freunden.html
Zitieren to top
#3
Oh ja, Trixi, Klaus Hoffmanns großes Vorbild war tatsächlich Jacques Brel, auch wenn er sich im Laufe der Jahre gelöst hat und seinen ganz eigenen Stil gefunden. Ich war gerade auch total erstaunt, dass du ihn nicht kennst, mich begleitet er schon seit meiner Jugend, und so sehr ich Reinhard Mey auch mal, Klaus Hoffmann mag ich noch um einiges lieber Smile 
Da kannste bei YouTube aus einem reichen Repertoire schöpfen, und ich bin mir ziemlich sicher, dass dir doch einiges gefallen wird.  Smile Daumen hoch
Ich stelle gerne auch noch einiges mehr ein. ...mehr lesen ? Dann bitte oder Registrieren !
1
Zitieren to top
#4
Sehr gern, Daggi! Da merkt man dann vielleicht doch die wenigen Jährchen, die ich jünger bin als du, in der Jugend ist das ja praktisch eine Generation. Andererseits war ich natürlich auch da schon mehr in der anglophonen Popularmusik unterwegs, je älter, besser Zwinker - das ist bestimmt auch ein Grund. Ich kenne auch Mey, Wader oder van Veen längst nicht so gut wie andere hier.
Zitieren to top
#5
das erste Thema zu Klaus Hoffmann ist eines der traurigsten hier im Forum Traurig
660 Ansichten, keine Antworten, eine Noko, oh man Zwinker

Link

War mir nicht bewusst, dass Daggi ihn schon mal vorgestellt hatte
Zitieren to top
#6
Na dann werfe ich auch mal was rein Smile Als wir mit der Band angefangen und erstmal nur gecovert haben, und uns noch nicht so ganz entscheiden konnten, ob wir nur englische oder auch deutsche Lieder nehmen, hatten wir auch was von Klaus Hoffmann dabei, und zwar dieses hier:

[Video: https://www.youtube.com/watch?v=-Ra44p3QDFQ]
1
1
Zitieren to top
#7
Dankeschön, Daggi! Roseschenk

Ich hatte tatsächlich auch noch nie vorher von ihm gehört.
Zitieren to top
#8
die blinde Katharina. Smile
Zweifelsohne ein sehr schönes Lied, aber damit geht es mir wie mit Sommer von den Wise Guys, in jedem Konzert zumindest als Zugabe gehört - einfach überhört mit der Zeit. Zwinker
1
Zitieren to top
#9
Ich hab ihn nie live gesehen, das Problem habe ich nicht Großes Grinsen
Zitieren to top
#10
Ich kenne ihn auch noch nicht, das Lied des Tages von ihm hat mir aber gut gefallen! Danke fürs vorstellen, da höre ich auch nochmal rein  Daumen hoch Music
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste