Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kleiner Konzertbericht Alte Bekannte Europahalle Trier 07.11.2019
#1
Hier nun mein kleiner Konzertbericht vom Konzert in der Europahalle Trier:

Es war ein tolles, unvergessliches Konzert und der Klang war fantastisch. 
Meine Eltern waren mit mir auf dem Konzert und waren beide sehr begeistert.
Die Stimmung in der Halle war super und ich habe bei jedem ihrer Lieder mitgesungen. 
Alle 5 Bandmitglieder können sehr gut die Ansagen machen. 
Ich hatte einen guten Platz, hinter den Tontechnikern, mittig. Dadurch konnte ich alles gut sehen und hatte niemanden, der vor mir gesessen hat.
Der Kommentar von meiner Mama war heute morgen:" Das war ein richtig tolles Konzert!"
Insgesamt war es ein Konzert, was positive Energie und Optimismus ausgestrahlt hat. 
Das Konzert hat mich aufgemuntert und ich habe es in vollen Zügen genossen.
9
Zitieren to top
#2
Vielen Dank für deinen Bericht, musiclife.elisa! Blumenbring 
Schön, dass du einen so tollen Abend hattest! Den Tipp mit dem Sitzplatz werde ich mir merken Nick
Haben wirklich alle 5 Ansagen gemacht? Ich dachte immer, Nils macht das nicht so gerne?
Zitieren to top
#3
Ich sage auch danke schön.  Nick
Das klingt doch wieder nach einem tollen Konzert, bin gespannt, ob noch mehr Leute ein bisschen berichten.  Zwinker
Zitieren to top
#4
Vielen vielen Dank für deine persönlichen Eindrücke und schön zu lesen, dass es dich aufgemuntert hat.
Zitieren to top
#5
Ja, das frage ich mich auch, ob alle fünf etwas gesagt haben, denn wie Cookie schon sagte, mag Nils das überhaupt nicht und auch Ingo ist normalerweise der Meinung, dass drei Moderatoren ausreichen.

Danke für deine Schilderung und schön, dass du das Konzert mit deinen Eltern genießen konntest und es ihnen auch so gut gefallen hat Daumen hoch
Zitieren to top
#6
Vielen lieben Dank für diesen Bericht. Daumen hoch

Ich hatte Dich zwar in die Halle reinkommen sehen, aber nachher nicht mehr in der Pause oder Afterglow.

Interessant, dass der Ton in der Hallenmitte wohl sehr gut war. In der 5. Reihe war es eher dumpf mit leichtem Echo.
Clemens sagte im AG, der Tontechniker hatte seine liebe Mühe mit der Halle.

Ja, die Jungs waren sehr vergnügt und einige Sprüche waren zum weglachen.

Spoiler:


Wieder waren ein paar Songs in der Setlist verschoben gegenüber September. Jetzt war gleich zu Anfang "Mädchen lach doch mal" drin... Stimmung im Publikum, aber für uns eher Augenroll muss nich....
Ansonsten fand ich die Zusammenstellung jetzt sehr stimmig.

"Erober Deine Welt" und "Viel zu verliebt" sind von der neuen CD meine Highlights. Toll!!!

Übrigens haben wir im AG Dän und Clemens darauf angesprochen, dass in den 15 Foto-Erlaubnis-Sekunden das Licht oft zu grell auf die Jungs scheint. Die Fotos werden oft zu überblendet. Wir hatten vorgeschlagen, das Licht der Schirme dann in rot von hinten leuchten zu lassen und das von vorne nicht so hell. Mal sehen, ob sich was ändert... Zwinker

Anbei ein Foto vom AG - in der Aussage von Dän, dass sie nun einen Song singen, aber nicht für unsere Telefone. Ich glaube, die gucken da alle gerade tadelnd auf mein Händy... dumdidum... Brav

"Bedingungslos" fehlte mir im Konzert, war im AG jedoch grandios!!!! So wirklich unplugged, ungeschminkt und der reinste Ohrenschmaus!
Ingo erzählte dazu übrigens, dass er seit seinem Hustenanfall in Saarbrücken bei dem Song immer an gleicher Stelle husten musste, daher war der Song u.a. aus dem Programm eliminiert worden.
Grins, dazu fällt mir Clemens' Pfeif-Psychose ein. Wenn's mal nicht geht, geht's halt nicht.

Also - ein tolles Konzert, guuuute Stimmung und Spaß garantiert.
Schade, dass ich gedanklich die Arbeit nicht aus dem Kopf bekam. Egal wie oft ich mich selbst ermahnte, das beiseite zu schieben. Ein normaler Wochentag ist echt blöd für ein Konzert.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
6
1
1
1
Zitieren to top
#7
Danke dir auch für deine Ergänzungen, der Blick von Björn ist ja klasse Großes Grinsen. Ja, Mädchen lach doch mal brauche ich tatsächlich auch nicht mehr, sie haben eigentlich genug Alternativen ...
Zitieren to top
#8
Großes Grinsen
Der Zusatz „Duck und weg“ in Verbindung mit meinem Namen IM Spoiler entspricht genau meiner Reaktion, der dafür Anlass war!
Keule


Ich werde mich späääääääter äußern, bin gerade auf dem Sprung...
Freunde fragten schon, wo ich bleibe 
Verlegen
Es hat mir auch suuuuuper gefallen 
Nick
2
1
Zitieren to top
#9
Schönes Foto Heike, hihi, Björn und auch Nils gucken ja echt etwas tadelnd. Großes Grinsen 

Schade, dass du die Arbeit nicht weg schieben konntest, oh mann, zum Glück ist das bald vorbei.  Nick
Gut, dass du es angesprochen hast mit dem Licht bei den Fotos, ich hab schon keine mehr gemacht, weil die eh meist nichts werden. Zwinker

Der Eifelsong kam übrigens in Worpswede auch extrem gut an, die Leute haben gegrölt vor Lachen.  Smile
1
Zitieren to top
#10
Das 3. Konzert meiner langen Wise Guys Fan-Karriere war tatsächlich in Trier in der Europahalle im Jahr 2005, damals war gerade die "Pfeffer"-CD aktuell.
(Die ersten beiden waren 1997 und 1998 in Rodenkirchen im Hildegard-von-Bingen Gymnasium.)
Es hat mich sehr gefreut, dass der Song auch gestern im Programm war!
Nick

Ich kam erst kurz vor dem Konzert an, begrüßte noch schnell HeikeW und ihren Mann, dann setzte ich mich in der 8. Reihe auf den 3. Platz vom Gang auf meinen ausgewiesenen Sitz.

Leider hatte ich einen recht großen Mann vor mir, so dass ich schon beim 2. Lied dem Paar neben mir meinen Wechsel ankündigte, denn in der 6. Reihe waren 10 (!) nebeneinanderliegende Plätze komplett frei, so dass ich mich danach genau in der Mitte vor der Bühne und 2 Reihen hinter HeikeW wiederfand => VIEL BESSER!
Daumen hoch (Gelegenheiten sollte man einfach direkt nutzen!)

Die Jungs waren wieder gut drauf, sie hatten das Trierer Publikum direkt im Griff, anhand der vielen Lacher würde ich doch auf einen guten Teil Ersthörer tippen.

Meine neuen Sitznachbarn waren es jedenfalls und im AG konnte ich erfreut feststellen, dass die Frau sich wirklich von jedem ein Autogramm holte.

Da ich mir eh mal wieder alles merken wollte, aber nicht konnte, beschränke ich mich auf den ... Sogehtdas

Afterglow:

Zu allererst ging ich im AG zu Clemens hin, der im Gegensatz zu allen anderen nur im T-Shirt und ohne Hemd oder Jacke recht nah am Ausgang stand und genau deshalb war ich super froh, dass ich genau 10 min vor ihrem Erscheinen den Mitarbeiter am Ausgang gebeten hatte, die beiden Türen dort zu schließen, weil es dermaßen kalt von draußen zog.

Feigling
Ich fragte ihn, ob er Durst habe, was er lächelnd bejahte, er hätte immer riesigen Durst nach einem Konzert. Dann nahm er freudestrahlend meine Wasserflasche entgegen, die ich ihm jetzt schon zum 4. Mal mit recht eisenhaltigem Quellwasser aus der Vulkaneifel , genannt Drees, mitgebracht hatte. Clemens mag das sehr gerne trinken, die anderen 4 nicht.

Dann stellte ich mich bei Nils an, wo ich schon einige Worte aufgeschnappt hatte, von wegen, dass ihm nicht klar gewesen sei, WIE schwierig es sei, von Kiel bis Trier mit der Bahn zu kommen! Er hat ZEHN Stunden gebraucht! Ich hatte ja gedacht, dass er oder auch Björn besser nach Luxemburg geflogen und von dort erst mit dem Zug gefahren wären, aber Björn sei schon einige Tage vorher in Köln gewesen, daher direkt mit den anderen im Auto gekommen. Daraufhin meinte ich nur, dass er jetzt wohl gut nachempfinden könnte, was Nina immer erlebt.
Nick

Als ich zu Björn kam, der auf dem vorher als Merchandise Stand genutzten Tisch saß, hatte er das Heftchen mit 60-Cent-Briefmarken neben sich liegen. Als ich meinte, dass ihre Postkarten nach dem Konzert schon alle weg waren, daher bräuchte ich jetzt keine, meinte er nur, dass ich mich beim nächsten Mal dann wohl früher drum kümmern müsse.
Briefschreiben
Als ich ihn auf seinen leicht nachgewachsenen Bart ansprach, der mir im Bühnenlicht nicht aufgefallen war, sagte er, dass er die letzten Tage nicht zum Rasieren gekommen sei und der wieder ab käme wegen Mouvember, als optisches Zeichen und Aufmerksam machen.
Daumen hoch

Nun schlenderte ich zu Dän rüber, der sich taktisch klug direkt an der Theke platziert hatte, sein Bier hatte er sich direkt aus dem Backstage-Bereich mitgebracht – DAS macht er mittlerweile eigentlich immer und ich glaube zu wissen, warum:
Prost

Ich erzählte Dän im Afterglow, dass ich ihm bei einem der ersten Konzerte hier in der Europahalle mal ein Kölsch ausgegeben hatte, weil er vor lauter Autogrammwünschen zuerst nicht dazu kam, sich eins zu bestellen, was ich dann auf Nachfrage für ihn übernahm  („Danke, ja, aber ICH bezahle das dann!“) und später war er schon soweit von der Theke abgedrängt worden, dass er gar nicht mitbekam, als es da stand, dadurch hatte ich es dann einfach bezahlt und ihm rüber gebracht, nicht ohne vorher noch ein Foto mit seinem Autogramm auf der Eintrittskarte davor zu machen.

Jedenfalls konnte er sich natürlich nicht mehr daran erinnern, ABER er bedankte sich gestern sofort herzlich im Nachhinein.
Großes Grinsen
Sehr nett fand ich es auch, dass er mich direkt zur Begrüßung gefragt hatte, wie es mir geht.

Dann unterhielten wir uns noch über seine neue Holz-Armbanduhr, cognacfarben mit kobaltblau „DAS ist mein blauer Akzent!“, gestern hatte er aber zusätzlich noch ein blaues T-Shirt unter seinem schwarzen Hemd.

Mir gefiel seine Uhr ausgesprochen gut, was ich ihm auch sagte, dann zeigte ich ihm meine neue Uhr. Beide waren ca. gleich teuer gewesen, er beglückwünschte mich dann noch, weil ich ihm erzählt hatte, dass ich sie mir zufällig genau dann gekauft hatte, als es gerade den 2. Tag 20 Prozent auf alle Uhren gab.
Knicks
Auf der Bühne hatte er noch den nächsten Auftritt in Trier am 30.10.2020 angekündigt, dass sei genau 3 Tage nach seinem 50. Geburtstag. DAS fand ich schon bemerkenswert, dass er das so extra erwähnt hat.

Zuletzt ging ich zu Ingo, der noch immer total belagert war.
Schließlich konnte ich ihn fragen, ob er das Schild, was ich ihm in Euskirchen aus gegebenem Anlass geschenkt hatte, schon im Studio aufgehangen hatte, aber er war bisher noch nicht dazu gekommen.
Siehe unten! Eifeler/Eifelaner halten zusammem!
Friends

Als er dann beim Reden auch die Eintrittskarte unterschreiben wollte, schrieb er auf einmal „Cl“ und machte plötzlich ein total ertappt-entsetztes Gesicht mit weit aufgerissenen Augen, weil ihm der Fauxpas in dem Moment aufging, und dass sagte er auch: „Oh nein! Jetzt wollte ich gerade Claudia schreiben!!!!“
Geschockt

DAS Gesicht war einfach KÖSTLICH!
Lol

Meine rettende Idee setzte er dann um!

Jetzt habe ich ein „Für Cli“ vor dem Ingo stehen!
Großes Grinsen

Ganz zum Schluss ging ich nochmal zu Clemens und da die Wasserflasche sowieso fast leer war, trank er sie noch ganz aus, so dass ich sie schon wieder mitnehmen konnte…
Daumen hoch

Schade, Elisa, dich habe ich dieses Mal nicht gesehen.
Das T-Shirt vom Foto nebst Tasche und Button hatte ich gestern auch an. Ich habe auch viele Augen gemerkt, die kurz darauf verweilten, aber direkt angesprochen hat mich niemand.

Edit - Foto von der 10-Sekunden-Gelegenheit Zwinker


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
6
1
1
Zitieren to top


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  verspäteter Konzertbericht zum Capitol 08.11.2019 zurveela 13 198 Gestern, 22:44
Letzter Beitrag: Serena
  Trier - die schönste Stadt der Welt! 11.10.18 HeikeW 31 7.064 19.10.2018, 19:07
Letzter Beitrag: Daggi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste