Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Moritzbastei Leipzig - 15.03.2019
#11
Wow, das hört sich nach einem echt tollen Abend an, Cate. Das freut mich für Dich. Ja, so ne Parkhaussache finde ich auch nervig. Aber zum Glück hattest Du ja keinen hinter Dir, der hupend und schimpfend warten muss.

Wann immer es ein neues Konzert gibt, ich wünsche Dir jedenfalls genauso viel oder sogar noch mehr Spaß daran wie bei diesem jetzt. Heart
Zitieren to top
1
#12
Ja, die Diskussion über sehr kleine Kinder beim Konzert hatte ich mitbekommen. Es ist eben echt individuell. Als unsere Große vier Monate alt war, waren wir beim Wise-Guys-Konzert und sie blieb bei der Oma. Das lief absolut problemlos. Sie schlief damals sicher zwischen 18.00 Uhr und 2.00 Uhr und der Schnuller hätte zur Not eine Weile über Mamas Abwesenheit hinweggetröstet. Außerdem hatte ich die Karten damals vor ihrer Geburt gekauft, hatte das Ganze relativ rational betrachtet. Beim Kleinen war die Situation ganz anders. Mein Mamaherz war entflammt, er hatte keinen Schnuller und es war lange undenkbar für mich, abends nicht bei ihm zu sein. Mit ihm wäre ich nie auf ein Konzert gegangen, da ich ihn für zu sensibel halte. Die Große war unempfindlicher.
Aber natürlich hast du vollkommen Recht, Ivonne: Für das Gehör wäre es ein großes Risiko, auch mit Gehörschutz. Zudem nimmt der Körper die Musik ja nicht nur mit den Ohren auf. Ich erinnere mich an einen Faschingsumzug, wo ein Wagen dermaßen laute Musik hatte, dass mein Herz kurz holperte und dann im Rhythmus der Musik schlug!

Ja  zurveela! Ich wünsche für Alte Bekannte auch, dass ihre eigenen Lieder bald die gleichen Begeisterungsstürme auslösen wie die Wise-Guys-Evergreens.
Zitieren to top
2
#13
So ist es, und vielleicht kann ja auch der Papa oder eben die Großeltern aufpassen, das muss man eben abwarten. Ich bin mir sicher, es wird sich etwas finden Nick
Zitieren to top
1
#14
Danke, liebe Cate, für die Antworten. Bis auf die Sache mit "Bedingungslos" stimme ich Dir da sehr zu. Nick
Bei dem Lied habe ich live Gänsehaut... am ganzen Körper Heart Aber auch mir ging es so: Beim zweiten Hören weniger als beim ersten. Mal sehen, wie es Donnerstag auf mich wirkt.
Zitieren to top
#15
Serena, ich habe das Lied ja zum allerersten Mal gehört. Textlich kann ich es gar nicht beurteilen, weil so gut wie gar nichts hängen geblieben ist.* Melodisch war es mir irgendwie zu schlicht. Aber wer weiß, vielleicht finde ich gerade die Schlichtheit in einem halben Jahr ganz toll. Und, wie gesagt, die Studiovariante scheint ohnehin anders zu sein.

* Mein Kopf war aber auch irgendwie überlastet. Ich hatte eine dermaßen harte Woche hinter mir! Normalerweise kann ich Infos zu Songs der Alten Bekannten aus dem Stand referieren und ich bin echt sattelfest was die Texte angeht. Am Freitagabend war der Kopf einfach nur leer. Mitsingen ging super, aber das Drumherum war weg. Ich musste echt lange überlegen, bis ich auf das dritte der Album-Lieder kam, bei denen Clemens die Hauptstimme singt.
Ich glaube, ich hatte wirklich "abgeschalten" und das ist sehr, sehr gut so, denn das fällt mir sonst unglaublich schwer.
Zitieren to top
2
1
#16
Hallo Cate, 
sooo muss das sein; man darf gerne auch abschalten, wenn es einem gut tut, finde ich. Friends

Es war eine Freude, Deinen Bericht zu lesen; gerne mehr davon! - Also wenn es sich mal wieder ergibt. Gluecksie

Erstmal hast Du da ja ein wichtiges Projekt, das natürlich Vorrang hat! Heart

Die "Panne" im Parkhaus ist ja zum Glück nochmal gut ausgegangen Puuuh  , da hast Du trotz der letzten stressigen Woche echt gute Nerven gehabt! Respekt
Zitieren to top
1
#17
Liebe Cate, ich kann Dich vollends verstehen. Auch und gerade bei "Bedingungslos" habe ich - beim ersten Live-Hören - total abgeschaltet. Und auch sonst gelingt es mir bei den AB oft, den Kopf auszuschalten und einfach nur "da zu sein" und zu entspannen. Und genau deshalb habe auch ich erst beim zweiten Mal "hingehört". Ist doch herrlich, dass diese Abende eine so entspannende Wirkung haben. Hachja
Zitieren to top
1
#18
Ach Mensch, ihr macht mir so viel Mut! Ich hab grad mal gelunst und es gäbe da schon noch eine Möglichkeit, mit ausreichend Abstand zur wahrscheinlichen Ankunft des nächsten kleinen Terroristen ein Konzert zu besuchen, sogar schon zur neuen Albumtour... Gruebel Muss ich mit meinem Mann reden. Eigentlich wollte ich ja mal mit ihm zusammen zum Konzert gehen. Aber im Moment habe ich das Gefühl, dies könnte meine ganz eigene Exklusivzeit werden. Ich schlaf mal drüber. Nick

Ach, und die Parkhaussache. Zum einen war der Service-Mitarbeiter wirklich nett und zum anderen war ich einfach zu beseelt, um mich da aus der Fassung bringen zu lassen: Mein Herz-AB Ingo hatte mir im Afterglow ein paar liebe Worte gesagt, die einfach Balsam waren und richtig gut taten. Herzschenk Da kam dieser Zwischenfall nicht gegen an.
Zitieren to top
3
1
1
#19
Liebe Cate!
Deine Art zu schreiben,  gefällt mir!
Nick

Falls dein Mann noch nie auf einem Konzert war, wäre es eine Überlegung wert, zuerst mit ihm zusammen eines zu besuchen, damit er die euphorisierende Wirkung davon kennenlernt und nachvollziehen kann.
Denn dann könnte ich mir gut vorstellen, dass er, wenn es sich Nachwuchs bedingt einrichten lässt, DIR deine Auszeit auf einem Konzert ermöglicht, einige Zeit, NACHDEM das 3. Kind da ist!
Einfach, weil du sie dann MEHR brauchen wirst als jetzt!
Vielleicht als kleiner Familien-Ausflug, wo nur DU dann abends ins Konzert gehst und alle anderen nach dem Abendessen im Hotel sind?
Kopfkratz
Zitieren to top
1
1
#20
CliClaClaudinchen, danke für deine Anregungen! Mein Mann kennt zumindest schon mal die Wise-Guys-Konzerte. Ich habe gestern Abend bereits mit ihm gesprochen und er gönnt mir die Auszeit. Einzig die Vernunft hält mich gerade noch davon ab, sofort die Karte zu kaufen. Ich neige sonst zu Schnellschüssen, über die ich mich manchmal später ärgere. Aber ich denke, lange kommt die Vernunft nicht mehr gegen mein Fangirl-Herz an.  Großes Grinsen
Zitieren to top
1
1


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste