Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neujahrsshow am 02.01.2021
#1
Eddi und Tobi - da waren sie wieder. Frisch im umgebauten Wohnzimmer-Studio, das jetzt wesentlich kleiner wirkte und in dem die Bilder der 2020-er-Shows im Hintergrund abgenommen wurden, um Platz für die neuen in 2021 zu schaffen. Schade, Sari's schief hängendes Bild und die Hundezeichnung von Clemens I. fehlten mir doch etwas.

Um die 110 Leute sahen zu, soweit ich das mal notiert hatte. Bietet jemand mehr?

Die Setlist beinhaltete unter anderem neue Ohren-Schmankerl:

Frohes neues Jahr  - Ein brandneues Lied und recht fetzig.
Abstimmung Alles wird gut gewann gegen Alles auf Anfang
Dann folgte ein Geburtstags-Tadähchen für eine Heike (nein, nicht ich) und ein Anruf von Tobi's Oma Eva, die alles Gute wünschte.

Eddi bekam in diesem Moment massive Stimmprobleme, weil er wohl beim ersten Lied zu doll auf die Stimme gepresst hatte und er kämpfte sichtlich. Es dauerte lange, bis sich die belegte Stimme besserte.  Sad Es tat einem selbst richtig weh beim zusehen.

Deshalb folgte eine Umfrage an die Fans, von wo sie zuschauen (viele in NRW) und sonstige Kleinigkeiten. Man hätte auch in den Chat schreiben können, wie man Weihnachten gefeiert hätte. Tobi moderierte und versuchte die Zeit zu überbrücken, bis bei Eddi die Stimme wieder besser wurde. Sonst wäre die Umfrage vermutlich später erfolgt.

Nun folgte der Unsinnssong Lebkuchen-Samba. Eddi hatte in der Woche zuvor aufgerufen, lustige Wörter vorzuschlagen, die er an Neujahr noch schnell in ein Lied verpackt hat. Im Grunde war es eine Aneinanderreihung von Blödsinns-Sachen, aber die Melodie klang ganz gut und es ergab fast eine Geschichte, die ich jetzt nicht zusammen kriege.

Dann kam Frank Sinatra'S It was a very good year. DAS sind Songs, die Eddi richtig gut stehen - superschön klang das!!!!!  Schwaermsie 

Eddi zog sich danach einen Kapuzenpulli an und erklärte, dass er und Tobi einen Insiderwitz zum Thema Inbus-Schlüssel hatten und Tobi ihm darauf hin diesen Pulli geschenkt hatte, auf dem vorne in rot "Inbus" stand und hinten ein Werkzeugkasten samt Inbusschlüssel abgebildet war. Irgendwie ging der Insiderwitz um "im Bus" - weiß das noch jemand von Euch? Kopfkratz Ich komme nicht mehr drauf.

Ein weiterer neuer Song folgte: Träum weiter, der davon handelte, seine Kinderträume und auch heutigen Träume zu realisieren. Sehr nett. Etwas tiefer gesungen mit Bass-Ukulele wäre schön gewesen. Es kam uns in punkto Stimme und Gitarre zu hoch vor.

Nun folgte ein Tadähchen für einen befreundeten Gospelchorleiter - der Gospelsong war auf Sulu gesungen. Ich kann Euch nicht sagen, worum es ging und wie der Song hieß, aber es klang gut. Biggrin

Noch ein neues Lied, Eddi's Neu-Kreationen sprudelten nur so: es hieß Ganz für Dich da - in dem Text hatte Eddi selbst viel um die Ohren, aber nun stünde er wieder zur Verfügung zum Helfen und Zuhören. Ich fand es ein kleines bisschen unharmonisch in der Schnelligkeit oder auch langsamen Teilen, aber es hatte einen tollen Rhythmus.

Nun eine Pause, in der man ein Getränk zum Anstoßen holen konnte oder sich am Klo anstellen konnte (ach nee, im home-concert braucht man das ja nicht). In der Zeit wurden Songs wie "Spieleabend", "Trotzdem geht's mir gut" und "Wir sind Freunde" mit instrumentaler Klaviermusik laufen gelassen. Die klangen richtig richtig schön so!

Zu Beginn des 2. Teils starteten Eddi + Tobi mit Jetzt ist Deine Zeit - toll! Applaus

Danach kam eine etwas unnötige jeder-erzählt-einen-Witz-Sequenz, bei der Tobi als besserer Erzähler gewann, aber - bitte - das muss nicht sein. War auch nicht wirklich witzig.

Es folgte die Abstimmung: im Urlaub muss man..., das gegen Daumenpause und ein Song in New York gewann - Danke, liebe Abstimmende!!! Ich hatte übrigens auch das passende Tshirt dazu an, das habe ich vor Weihnachten in KerryLu's facebook-Fan-Gruppe bei einem lustigen Rätsel gewonnen.  Großes Grinsen  Danke an dieser Stelle. Winke

Irgendwie hing das WLAN im Urlaubssong auf Eddi's Seite. Damit ging die Hälfte des Liedes unter und Tobi's Schwimm-Latschen-Einlage entfiel. Er blödelte hinterher, er hätte in Eddi's Keller seine Utensilien auch gar nicht mehr gefunden.

Nun gab es die Abstimmung zu Das könnte Euch so passen gegen Wir rocken das schon. Da aber beide Songs so 50/50 % erhielten und viele Zuschauer im Chat baten "spielt beide", taten sie das auch! Toll, beide Songs sind so super!!

Noch eine Abstimmung konnte man anklicken Ich hab den Text vergessen gewann gegen Sansibar und Ab durch die Mitte. Schade, ich hätte auch alle 3 gerne gehört.

Und die nächste Abstimmung: Tobi's 1000 Tastentöne gegen Typ im blauen Tshirt. Da es auch hier wieder 50/50 stand, wurde der "Typ im blauen Tshirt" gesungen und Tobi klimperte zu jeder möglichen Gelegenheit eine seiner 1000-Tastentöne-Meldodien rein. Dadurch klang das Lied richtig toll und Eddi konnte es nicht so überdrehen. Wahnsinn, wie Tobi kopf- und fingermäßig so von einer Melodie in die andere switchen kann!

Noch eine Challenge kam: Eddi sollte auf die Melodie von der Deutschlandhymne das Lied von der Weihnachtsbäckerei singen und Tobi umgekehrt. Oder war es umgekehrt? Gruebel Jedenfalls machten sie es beide richtig gut! Ich war echt erstaunt, dass man beides so gut hinkriegen kann und dass auch beides so verulkt gut klingen kann. Dennoch - Tobi gewann.

Nun folgte das Quiz, Eddi gegen Tobi, die Zuschauer mussten Antworten anklicken, wer größer ist (Tobi), wer schwerer ist (ich glaube, Eddi), wer den besseren Abi-Schnitt hatte (Tobi), wer gerne die Serie "The Expanse" schaue (Eddi), wessen Mutter aus Ostfriesland stamme (Eddi ... schönes Glatteis! Da Tobi aus Papenburg stammt, dachten die meisten genau anders. Nein, Eddi's Mutter kommt aus Jever (das ist aber doch auch nicht zu Ostfriesland gehörend?? Frech ). Und manch andere Fragen, die wirklich schwierig waren, man konnte manchmal nur raten. So haben wir auch nur 5 von 9 richtig gehabt, heul.

Nun kam ein weiteres Geburtstags-Tadähchen und nochmal Frohes neues Jahr, was für uns gut war, denn wir hatten das am Anfang etwas verpasst, da wir neu starten mussten.
Zum Schluss gewann in der Abstimmung Trotzdem geht's mir gut gegen Auf dem Klo... - ganz meine Meinung. Das Klo erhielt auch nicht viele Prozente in der Abstimmung, sehr gut.

Als Zugabe ein absolutes Highlight: ein vertontes Nachtgebet. Entweder hieß es so, oder es hatte noch einen Namen, aber es war sooo schön. Ganz das Niveau seines vertonten Hesse-Gedichts. Eddi, das ist es !! 2daumen

Zum Afterglow auf einer wiederum anderen Platform kamen wir nicht, obwohl Eddi sich auch noch dort einloggen wollte. Aber wir hatten keine Lust, die 178. Meeting-Platform einzurichten. Auch, wenn es vielleicht schnell gegangen wäre.

War jemand von Euch da?

So, das klingt jetzt auch ziemlich nach Gameshow, aber im Großen und Ganzen lag hier der Konzertanteil noch deutlich vorne und was sie als Challenge machten, klang dazu auch gut! Also war es kein Vergleich mit dem Konzert im November, wo alles nur in albernern Spielchen versumpfte.

Mein Schwiegervater hat erstmalig am Tablet mit geschaut und ihm gefiel es gut, er würde das nächste Konzert auch sehen wollen. Und mit Jördis wird das Konzert eh eine andere, höhere musikalische Qualität haben. Das hier war eben ein bisschen Neujahrsgeplänkel aber mit guter Musik in der Hauptsache.

Zugabe
Zitieren to top
3
2
1
#2
Deinem positiven Stimmungsbericht schließe ich mich gerne an, liebe Heike!

Eine kurze Ergänzung: Das afrikanische Lied für den befreundeten Gospelchorleiter ist tatsächlich einer, genau genommen ein Weihnachtlied Kicher (aber weiß ja keiner): Siyahamba. Die Sprache ist Zulu. Es gibt auch eine englische zweite Strophe, die dann nicht weihnachtlich ist, sondern "echt Gospel" (we are living in the light of god). Es ist ein beliebtes Chor-Lied, auch ich selbst hatte schon das Glück.

Und der Afterglow war echt nett, wenngleich diese Plattform zwei schwere Nachteile hat: 1. ist sie mit Mousepad auf dem Laptop schwer navigierbar und 2. passen pro Gesprächsrunde nur 15 Leute rein. Deshalb würde ich das nicht mehr bevorzugen, das haben wir Eddi auch rückgemeldet.
Beschreibung: Man konnte in Grüppchen virtuell zusammenstehen - dargestellt durch einen kleinen Avatar. Eine große Installation war nicht erforderlich. Diese Grüppchen fassten maximal 15 Leute. Eddi wechselte von einem zum anderen. Ich fand, dass das sogar einem realen Afterglow am nächsten kam, allerdings kannst Du dort auch mal zu zweit flüstern, das kannste in der Runde nicht - wenn Du da was sagst, hören es alle 15 in Deinem Kreis. Das und weil ich es etwas hektisch empfand, würde ich mir für den AG wieder zoom wünschen.

Insgesamt hat mir das Konzert gut gefallen. Eddi war ziemlich angespannt - warum, hat er zwar im AG verraten, ich weiß es aber nicht mehr - und die neuen Songs und vor allem der spontan zusammengereimte! (nachmittags um vier am Vortag fällt ihm ein: Ups, ich muss ja noch ein Lied schreiben... krass, und dann kommt da einfach sowas dabei raus, klasse!) finde ich toll. Gerne mehr!
Zitieren to top
2
1
#3
Danke euch für eure Eindrücke. Ich freue ür euch mich, dass ihr es schön fandet.
Zitieren to top
#4
Ich war auch dabei und es hat mir super gefallen. Das war für mich eine gute Balance zwischen Blödsinn (fand ich diesmal lustig und nicht zu überdreht) und richtig guter Musik 2daumen  

Den Lebkuchensamba fand ich so herrlich Lol  das muss man erstmal schaffen aus diesen doofen Wörtern ein Lied zu basteln, das dann auch noch gut klingt (und bei Whinny als Ohrwurm hängen bleibt  Großes Grinsen )

Zum Kapuzenpulli: Eddi und Tobi hatten diskutiert, ob es Imbusschlüssel oder Inbusschlüssel heißt und dann gewettet. Inbus ist richtig und damit hatte Eddi verloren und musste Tobi Geld geben, wovon der dann aber weil er es eigentlich nicht annehmen wollte, den Pulli für Eddi machen lassen hat, dass er sich merken kann wie es heißt  Kicher

Die neuen Songs haben mir auch alle gefallen, bei Träum weiter geb ich Dir recht, da war mir die Gitarre auch zu hoch und dadurch fast störend. Er hat ja gesagt, dass die Songs noch in Arbeit sind, vielleicht ändert er das ja noch. 

Ich hab mich soo gefreut, dass er Jetzt ist deine Zeit gesungen hat Inlovesie  das hab ich mir gewünscht  Smile


Und war ein winziges bisschen traurig, dass Ingeborg nicht gewonnen hat... Aber ich glaub ich bin eh die einzige hier, die das Lied cool findet  Flöt  Großes Grinsen

Der Afterglow war an sich ne gute Idee, ich hatte aber auch bisschen Probleme mit der Lenkung und bin immer mal mitten im Gespräch ausversehen weggerannt  peinlich und man hat Eddi total schlecht verstanden. 


Insgesamt war es ein tolles Konzert und ich hatte richtig gute Laune. So darf er gern weitermachen! Nick
Zitieren to top
2
1
1
#5
Danke Whinny, für die Erklärung mit dem Pulli. Da habe ich aber irgendwie völlig die Geschichte dazu verpennt... Zwinker

Und Danke Serena, für die Hintergrund-Erklärung zu dem Gospel-Lied. Ja, als Chormitglied hast Du davon natürlich schon eher was gehört.
Zitieren to top
#6
(04.01.2021, 13:58)Whinny schrieb: Zum Kapuzenpulli: Eddi und Tobi hatten diskutiert, ob es Imbusschlüssel oder Inbusschlüssel heißt und dann gewettet. Inbus ist richtig und damit hatte Eddi verloren und musste Tobi Geld geben, wovon der dann aber weil er es eigentlich nicht annehmen wollte, den Pulli für Eddi machen lassen hat, dass er sich merken kann wie es heißt. Kicher

Die Geschichte ist ja köstlich!! Lol
Ich bin auf das Konzert mit Jördis sehr gespannt & freu mich drauf!
Zitieren to top
#7
Oh mir hats auch total gut gefallen. Und mit Abstand am besten hat mir die Tobi nummer gefallen. Ich bin sowieso Tobifan ich lieb es einfach wie gut er klavier spielenn kann Klavier Klavier
Zitieren to top
2
#8
Ja das Konzert war wirklich sehr schön.

Eine Korrektur habe ich bei deinem Bericht aber noch Heike. Die Abstimmung zwischen "der Typ im blauen T-Shirt" und "Tobis tausend Tastentöne" war vor der Abstimmung zu "Das könnte euch so passen" und "Wir rocken das schon".

Als es zwischen "Typ im blauen T-Shirt" und den "Tausend Tastentönen" erst 50/50 stand wurde zuerst noch gebeten, dass noch jemand abstimmen soll. Da war dann "der Typ im blauen T-Shirt" vorne aber Tobi hatte dann die Idee beides zu mischen, was schön und lustig zugleich war.

Lustig fand ich aber auch als Tobi die deutsche Nationalhymne auf die Melodie von der Weihnachtsbäckerei gesungen hat. Da hat er dann auch zurecht gewonnen.

In diesem virtuellen Afterglow war bei mir die Bildqualität einigermaßen gut aber der Ton alles andere als gut. Es wurde da aber mein ich auch empfolen das über Chrome zu machen, was ich nicht getan habe. Vielleicht lag es daran. Am Anfang hat Eddi noch kurz etwas gesagt. Es war aber nett, dass Eddi die Gruppen gewechselt hat. Bei uns ist er beim ersten Mal nur einfach gegangen ohne etwas zu sagen. Beim zweiten Mal hat er sich verabschiedet und nochmal kurz etwas an alle gesagt, wo ich leider kein Wort verstanden habe.

In unserer Gruppe blieben wir noch eine Weile. Wir entschieden dann nur irgendwann als dann der letzte unsere Gruppe verlassen hatte, der nicht in unserer WA Gruppe ist, auf Zoom zu wechseln, weil dort die Qualität besser ist. Da waren wir dann noch zu 5. haben etwas gespielt und uns unterhalten. Am Ende waren wir dann nur noch 4. Bis 2 Uhr waren wir noch in Zoom.

Bevor ich zu Zoom rüber gegangen bin, hatte ich mir nochmal das letzte Lied von Eddi angehört, was er wohl schon bei dieser Kochveranstaltung gesungen hat, angehört, weil ich das nicht so ganz mitbekommen hatte. Das Konzert ließ sich am Ende nochmal von vorne anschauen.
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste