Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ravels Bolero a capella
#1
Heute morgen sang ich so leise vor mich hin, meist singe ich meine Takte in "mi" und merkte plötzlich ich sang keine eigene freie Kreation mehr, sondern Ravels Bolero
mi mimimimi mimi mi mimimi mimimimimimi mi mimi mimi mimi mimimi mimimi mi mi miiiiii

Dann kam ich auf die Idee, das wäre doch toll, das mal a capella umzusetzen. Gesucht und gefunden, das hat schon mal jemand gemacht und ich finde es megastark, vielleicht einen ticken zu schnell, aber klasse

[Video: https://youtu.be/tAxpf9TKbM0]
Zitieren to top
1
1
#2
Schön sauber gesungen, Lu! Smile Eine klangliche Perle, Dankeschön.
Da gibt's doch auch was von maybebop Zwinker (auf dem aktuellen Album Sistemfeler). Leider gibt es deren Bolero noch nicht auf YouTube. Daher hier ein Schnippsel aus Deeezer. Sie nehmen einen "typischen" Klassikkonzertbesucher ironisch aufs Korn:
http://www.deezer.com/track/14542...

...mehr lesen ? Dann bitte
oder Registrieren !
Zitieren to top
#3
auch nett, Serena, ich konnte es mir mit Amazon Prime komplett anhören Zwinker
Zitieren to top
1
#4
Lu, das ist der Knaller, Swingels halt. Dieses kannte ich noch nicht und ist wirklich ganz große Klasse. Vielen Dank!
Zitieren to top
1
#5
Danke für die imputs
Zitieren to top
#6
Ich liebe den Bolero von Ravel sehr, aber am meisten vom BSO in der halt klassischen Version dirigiert von Karajan.
Und das nicht nur wegen der Gerüchte die sich um seine Melodienfolge so ranken. Zwinker
Aber auch diese a capella Version ist großartig gemacht und hat meinen Ohren gut getan. Nick
Danke Lu fürs finden und hier einstellen. Daumen hoch
...mehr lesen ? Dann bitte oder Registrieren !
Zitieren to top
1
#7
Danke Lu!
Ich mag den Bolero auch sehr!
Nick

Ich verbinde mit ihm in erster Linie immer diese EisTanz-Kür von vor einigen Jahren, die einfach fantastisch war!

Diese A Capella- Version ist auch schön.
Smile
Zitieren to top
#8
Jayne Torvill und Christopher Dean Nick
das ist aber schon über 30 Jahre her Kopfkratz
Hat es danach noch mal jemand getanzt?

edit: hab es gefunden: Aljona Savchenko und Robin Szolkowy, unsere deutschen Supereistänzer
Zitieren to top
1
#9
Mir hats auch gefallen, aber nicht wirklich ganz doll. Kopfkratz 
Wurde mir langweilig beim Hören, irgendwann in der Mitte. rot werden Also ich denke mal, das ist ein Stück, das ich denn doch lieber mit Instrumenten höre. Nick
Zitieren to top
1
#10
mit Instrumenten ist es spannender? Kopfkratz Großes Grinsen Normal ist das Stück doppelt so lang.
Zitieren to top


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nur a capella? Alte1313Bekannte 53 6.268 16.08.2017, 17:14
Letzter Beitrag: Kerstin+D

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste