Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Saarbrücken 07.09.2018
#1
Was für zwei tolle Konzerte an diesem Wochenende...!!!

Am Freitag in der Congresshalle betraten die Alten Bekannten wie immer im Dunkeln die Bühne und der Applaus hierbei im Publikum war bereits sehr sehr ordentlich. Als die Jungs sich dann im Scheinwerferlicht um das eine Mikrofon versammelten, um "Musik von Deinen AB" zu singen, schwoll der Applaus und Jubel grandios an. Also grinsten die Jungs mal noch erfreut und abwartend vor sich hin, was das Publikum dazu verleitete, noch mehr zu jubeln und mit den Füßen zu trappeln.
Die Jungs hätten es dabei belassen können und gar nicht erst lossingen müssen. Zwinker
Irgendwann starteten sie dann doch mit dem Konzert und über die ganze Show hinweg konnte man es eindeutig so formulieren wie im Wir-werden-Euch-vermissen-Song: "habt Ihr uns getragen nur mit Freude und Applaus". Dies kann man nicht treffender ausdrücken.

Auf die einzelnen Songs gehe ich jetzt nicht ein, nur auf das drumherum:

Dän sagte bei der Begrüßung und Vorstellung der AB-Zusammensetzung, er müsse jetzt endlich mal ein Geheimnis verraten... Kunstpause... Augenrollen der vier Anderen... jaaah, Däns Eltern haben sich in den 60ern in SAARBRÜCKEN im Studium kennen gelernt! Jaaa, Danke Saarbrücken!!!
Diese Anekdote hatte er zu WG-Zeiten (zumindest seit ich dabei bin) bisher immer in Saarbrücken ganz spannend ausgedehnt und erzählt und so, wie das Publikum lachte und jubelte, ist diese Erwähnung schon lange ein running gag dort.

Die Setlist war wie üblich, außer dass "Perfekt" nun als 4. Lied kam, "Sommer zwingen" fehlte und "ich habe kein Tattoo" erst ganz gegen Ende der Show (ich hatte schon befürchtet, es käme gar nicht).

In der ganzen fröhlichen Stimmung verpuffte übrigens Clemens' Gag: denn nach der Aussage, dass Dän nach Clemens' Empfinden einer der größten Texter Deutschlands sei, war das Publikum wieder so wild am jubeln, dass der Satz über den 1,98 m großen Songschreiber versandete...

In Björns Social Media-Moderation baute er ein, dass er auf Posts bei facebook und instagram immer schnell antworten würde. Er wandte sich an die 1. Reihe: "das könnt Ihr hier in der ersten Reihe sicher bestätigen??".

Ein bisschen später lachte jemand viel über Björns Moderation und er sagte mittendrin: "was, Du kicherst jetzt schon?? Na dann nehmen wir Dich jetzt immer mit zu den Konzerten" - so nach dem Motto, dass man jemanden, der lacht, gut zum Mitreißen der anderen Zuschauer gebrauchen kann.

Zu seinem montäglichen Blog meinte er, man könne dann auch über das heutige Konzert in Saarbrücken nachlesen, das ja bisher so vom Publikum her "ganz gut" wäre, aaaber man werde ja noch sehen wie es weiterhin so wird...

Dän machte sich zwischen zwei Songs über die schiefen Rückenlehnen der Stühle in der Halle lustig. Die waren nun wirklich Rücken-unfreundlich und er meinte, man solle sich etwas schief neigen, damit der Rücken sich besser anpassen kann. Aber immerhin: beim Proben in der leeren Halle hätte es schön ausgesehen mit diesen Stühlen.
Mich jedenfalls störten nicht die Lehnen, sondern mal wieder die eisigen Windströme der Lüftung von oben. Frier

Nach Clemens' Vorführung, wie man Mundschlagzeug macht, fing er mit dem "Schlagzeugsolo" an. Eingeleitet durch Björns Aussage "bis hierhin kann das ja jeder, aber gemixt klingt das so: "
Es klang mal wieder grandios, wie Clemens beatboxte und gegen Ende mit hoher Stimme "you don't have to be beautiful, to turn me on" (von Prince) sang. Das hätte er ruhig länger weitersingen können... es blieb aber nur bei dem kurzen Anklang des Songs.

In Nils' Mitsingteil bei "Wir sind da" sang das Publikum sehr laut und gut mit. Die Stimmung blieb weiterhin komplett auf Party gepolt. Allerdings hatte Nils einen absoluten Hänger als er das Publikum und deren Gesangsparts in drei Teile delegierte und dem dritten Teil der Halle dann die entsprechende Melodie vorsingen wollte... er wusste da gerade nicht weiter und lachte sich völlig schlapp. Lach

Das nächste Konzert in Saarbrücken ist bereits in einem halben Jahr und dann werden zum Teil noch Songs aus dem aktuellen Album, aber auch schon neue Lieder gesungen (dicker Hallenjubel). Der Vorverkauf hätte in der Congresshalle bereits angefangen, man könne in der Pause Tickets erwerben, falls man in der ersten Reihe sitzen wolle. Mein Mann und ich kicherten "nö, nicht mehr!!" - wir hatten VOR dem Konzert unsere gekauft und "nur" noch die 3. Reihe bekommen. Zu WG-Zeiten waren aber auch in Saarbrücken immer die guten Tickets ratzfatz weg nach VVK-Start.

Wenn ich das richtig verstanden habe, war die Zuschauerzahl in der Congresshalle jetzt im Vergleich zu anderen Konzerten sehr hoch. 1200 so etwa??? Kopfkratz Vielleicht sagt Björn ja noch was im Blog dazu.

Als Dän auf den Afterglow hinwies, sagte er, dass die Jungs dann noch ein Lied "ohne Mikrofone - nach guter alter Saarbrücken-Tradition" singen würden. Dies war aber auch nur noch der einzige Seitenhieb in Richtung des berühmten Stromausfall-Konzertes der Wise Guys von 2015. Aber so, wie das Publikum lachte, war überwiegend bekannt, was er damit meinte.
In den letzten 2 Jahren wurde mehr darauf herumgeritten bzw auch gerne in der Danksagung, wer den Abend mitgestaltet hätte, auch immer extra die Stadtwerke Saarbrücken für die Stromversorgung lobend erwähnt. Biggrin

Als WG-Songs kamen neben "sie bricht mir das Herz" (nach dem ersten Refrain ein leiser Ruf hinter mir: "ach, ein Zahnarzt???!!!") und "Radio" noch "Antidepressivum" und "Mädchen lach doch mal" - die Halle tobte mit.
Beim Abgang von der Bühne rannte Nils den großen Scheinwerfer im Hintergrund um, bekam ihn gerade noch zu fassen und Clemens + Ingo halfen umständlich mit, diesen wieder auf seinen drei Beinen zu stabilisieren. Das war wohl nicht sehr einfach und/oder der Scheinwerfer ist sehr schwer. Nils schüttelte auch seine Hand, als hätte er sie sich verbrannt.
Clemens rannte dann mit einem "ich habe damit nichts zu tun... schäm"-Blick von der Bühne, Ingo und Nils verschämt grinsend hinterher...
Dann kamen die Jungs wieder raus, stellten sich für "die schönste Stadt" auf und Dän sagte, sie hätten den Moment echt lange geübt, wenn Nils allabendlich die Lampe umrennt und das so authentisch wirken sollte, als wäre das nur gerade jetzt passiert. Hätte er toll gemacht. Ich frage mich, wieviele Zuschauer das nun glaubten, dass das kein echtes Umrennen war. Großes Grinsen

Im Afterglow war das Foyer rappelvoll - was aber zumindest in den letzten drei Jahren (damals jeweils in der Saarlandhalle) auch so war. In Saarbrücken geht halt keiner nach dem Konzert heim.
Der unausgelastete jugendliche Björn, der noch am Merchandise-Stand arbeitete, wurde von den anderen Jungs mit einem feschen "Hallööööchen" rübergepfiffen. Biggrin
Dann sangen sie "Junimond" und erst ärgerte ich mich, als das Foyer im Refrain erst leise, dann immer lauter mitsang, doch dann war es ein purer Gänsehaut-Effekt!! Es klang so unglaublich toll!! Zudem konnte man die Jungs in der Menschenmenge kaum sehen, wohl aber über Kopf an der vollverspiegelten niedrigen Decke.
Und weil es so schön war, hat Björn nicht auf Papa Dän gehört und mit dem Handy mitgefilmt. Hoffentlich stellt er es mal ein!


Bericht Wiesbaden folgt..... Schwitz
Zitieren to top
9
1
#2
Danke Heike, da waren ja mal echt ein ungewöhnliche Dinge dabei.  Nick
Muss ja echt eine tolle Stimmung gewesen sein, du klingst jetzt noch ganz begeistert. Smile
Zitieren to top
2
#3
Ach Heike, dankeschön, wieder sooo schön das Ganze. Ich freue mich immer sehr über deine Berichte Herzschenk

Dann hoff ich mal mit, dass Björni nicht auf Papa Dän hört und es einstellen wird Daumendrueck

Und ich freu mich auf Wiesbaden-Bericht (fühl dich nicht gestresst dadurch)
Zitieren to top
#4
Doller Bericht, fühl mich wieder mittendrin!
Dankeschön Blumenbring
Zitieren to top
1
#5
Ingo sagte gestern was von 1200 Zuschauern und dass das Publikum richtig genial gewesen sei. Scheint, als hätte den Herren Saarbrücken gut gefallen. Ich weiß noch aus meiner Saarländer Zeit, dass die Konzerte dort immer richtig gut waren. Hatte ich den Saarländern gar nicht zugetraut, aber ich habs damals genossen. Irgendwann muss ich um der guten alten Zeiten willen nochmal zu einem Konzert in Saarbrücken...
Zitieren to top
#6
Foto vom Afterglow über Kopf in der verspiegelten Decke:

.........


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren to top
2
1


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Congresshalle Saarbrücken 05.04.2019 HeikeW 14 1.191 14.04.2019, 10:19
Letzter Beitrag: H.K.

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste