Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Siegen 17.3.2018
#1
Nun ging es auch endlich für mich los Nick   Girlfreu

Nach einigem Suchen fand ich schließlich den zur Siegerlandhalle gehörenden Parkplatz und um 10 nach sieben war ich bereits in der Halle, es hatte sich noch keine Schlange gebildet und im Saal hielten sich bis dahin vielleicht 30 Leute auf. Ich suchte meinen Platz und vertrieb mir die Zeit u.a. damit zu staunen, wie groß die Altersunterschiede der Besucher waren, von 5-6 jährigen Kindern bis hin zu Ü70 war definitv alles vertreten.

Als es pünktlich um 20.00 Uhr losging, wurden die AB mit reichlich Beifall begrüßt, der erste Titel war Musik von deinen AB, dann Hihihi und die erste Ansage. Eine genaue Liste habe ich nicht, aber die Reihenfolge wird ähnlich gewesen sein, wie in den vergangenen Konzerten. Einzig "Der Dings" wurde nicht gesungen, da Clemens angeschlagen war (weiter unten noch mehr dazu). Die Moderationen wurden mit reichlich Gelächter quittiert, z. B. als einer auf die Gemeinsamkeiten der Mitglieder hinwies: Das waren übrigens diesmal Pizza, die alle gern essen würden und der Sonnenschein. Oder als Dän kurz vor Ende des Konzerts darauf hinwies, dass Björn nach einem Konzert zwar noch fit genug sei um die Fan-Artikel zu verkaufen, in der Zeit aber noch keine Autogramme schreiben und Fotos machen könne, Björn sei ja schließlich keine Frau. 

Die Lieder haben mir live wirklich noch besser gefallen als auf der CD, es wirkte alles viel lebendiger. Ingo ist diesmal auch fehlerfrei durch "Sie bricht mir das Herz" gekommen und die Darbietung war einfach klasse! Dafür hatte er einen Hänger bei "Ich habe kein Tattoo", allerdings nicht, weil er den Text vergessen hätte, sondern weil seine tropfende Nase ihm dazwischen kam. Susi ging diesmal auch leer aus, auch wenn hin und wieder mal ein Wort vertauscht wurde. So sang Clemens nicht "...und wenn du Lust hast.." dich vor dem Fernseher zu verschanzen sondern tauschte Lust gegen Glück, das fiel aber wahrscheinlich nur sehr textsicheren Leuten auf. 

In der zweiten Hälfte des Konzertes gab es dann einen kleinen Stromausfall, so dass Dän bei seiner Ansage zu "Im Flugzeug" plötzlich nicht mehr zu hören war. Sie haben dann ohne Verstärkung angefangen zu singen und es klang wunderschön. Mitten im Titel kam der Strom dann wieder und einer nach dem anderen nahm das Mikrofon wieder zu Hilfe, was den schönen Effekt gab, dass es langsam immer lauter wurde und man relativ genau hören konnte, wie unterschiedlich es doch ohne und mit Mikro klingt.  Dann kam noch Radio, wo zwar recht viele laut mitsangen, aber bei weitem nicht so viele, wie ich erwartet hatte. Und auch wenn viele hier der Meinung sind, die WG-Lieder bräuchte es nicht (mehr), ich finde, sie fangen die Zuschauer nochmal ein und ich möchte es nicht missen, wenigsten ein paar der alten Lieder auch noch live zu hören, auch wenn es nicht die Originalbesetzung ist Nick
Antidepressivum wurde noch gespielt (da haben noch mehr Leute mitgesungen) und dann auch "Schönste Stadt", wobei einige der Anwesenden (vermutlich echten Siegener) herzhaft lachen mussten.

Nach Ende des Konzertes hörte ich einen anderen Besucher sagen, dass in dem Raum etwa 800 Leute gewesen wären (was mir viel vorkommt, aber ich weiß es nicht), aber zum Afterglow waren höchsten noch etwa 80 da und die meisten wollten tatsächlich nur ein Autogramm und/oder ein Foto, so dass ich noch etwas wartete und zuhörte, was die anderen so sprachen. 
Da Dän ja erwähnt hatte, das Clemens angeschlagen ist, gab es im Afterglow offiziell kein Lied mehr, und Ingo hat dann auch erzählt, das Clemens wenn er früh aufwacht, echt keine Stimme mehr hat und die bis abends echt pflegt und hegt, um über die Runden zu kommen. Auch Ingo selber schrammt seit Wochen immer knapp an einer Erkältung vorbei, weshalb er noch mehr mit sich beschäftigt ist, als einfach frei heraus singen zu können und das das alle inzwischen sehr nervt, dass nie alle auf einmal gesund sind. Die Neckereien hielten sich im übrigen auch in Grenzen, waren aber lustig anzuschauen. Was ich auch gut fand, ist, das die Choreographien nicht mehr so ausufernd sind, und Dän kann eh machen was er möchte, bei ihm wird es immer etwas "unbeholfen" (ich weiß nicht wie ich es sonst nennen soll) wirken, dass ist das Los großer Männer (jedenfalls ist das meine Erfahrung).


Ich nutze bei vieren (der fünfte war Björn) die Gelegenheit mich kurz vorzustellen, ich habe nämlich ein großes Problem damit, jemanden den ich noch nie persönlich gesehen habe und der mich auch nicht kennt zu duzen, jetzt gehts Großes Grinsen . Und da ich Dän und Nils (aber auch den anderen Wise Guys) viel verdanke, habe ich die beiden tatsächlich gefragt, ob ich mich bei Ihnen mit einen Umarmung bedanke dürfe und beide hatten nichts dagegen und schienen sogar erfreut, mal nicht nur unterschreiben zu dürfen. Wenn ich nicht so furchtbar aufgeregt gewesen wäre (und ja, ich kam mir vor wie ein 14jähriger Teenager, der das erste mal seine Idole trifft), hätte sich mit Nils und Ingo wirklich schöne Gespräche entwickeln können, mit Dän auch, aber nur, wenn er voll bei der Sache gewesen wäre und das war er nicht, da er ja noch auf seine Nichte wartete. Inzwischen waren die meisten Leute gegangen, nur vielleicht noch so 10-12 Personen unterhielten sich. Bevor ich dann zu Björn wollte, rief Dän seine Kollegen allerdings zu sich, da seine Nichte da war (seine beiden Söhne waren auch da, hielten sich aber abseits). Diese hatte nämlich an diesem Abend ihren Abiball im großen Saal gehabt. Und nun gab es doch noch ein unverstärktes Lied zum Abschluss und zwar haben sie "Love yourself" gesungen und Däns Nichte sang mit, es klang fantastisch!!

Ich habe übrigens Nils gefragt, ob "Frei" mal im Programm auftauchen würde, aber er machte mir da keine große Hoffnung, es gäbe zuviel Neues, soviel Input und kreative Ideen, das es sehr unwahrscheinlich ist, dass dieses Lied kommen würde (ganz ehrlich, dann hätten sie lieber "Mädchen lach doch mal" durch "frei" ersetzen sollen, aber na gut).

Zum Schluss muss ich noch sagen, dass ich an manchen Stellen die Begleit- oder Hintergrundstimmen etwas zu dominant fand. Alle wirkten zwar relativ locker und entspannt und es schien auch sehr harmonisch, aber bei Dän hatte ich das Gefühl, dass er nur bei "Rechthaben ist geil" so richtig aus sich heraus gegangen ist (vielleicht täusche ich mich aber auch, ich habe ja noch keinen Vergleich). 

Insgesamt war es ein sehr gelungener Abend und ich bin gerade etwas depri, weil ich erst im September wieder Karten habe, ich glaube, dass muss sich jetzt dringend noch ändern!
Zitieren to top
4
2
#2
Vielen Dank, Ivonne! Das liest sich ja richtig super! Du scheinst echt total fasziniert zu sein - das freut mich Daumen hoch
Ich freue mich, dass du mit ihnen auch noch reden konntest und uns an deinen Erfahrungen teilhaben lässt Nick
Danke dafür!
Zitieren to top
2
#3
Ich finde es klasse, wozu die menschliche Stimme fähig ist! Und was auch nicht einfach ist: Keiner von denen kann sich hinter seinem Instrument "verstecken", die stehen da, nur mit Mikrofon in der Hand und müssen sich da irgendwie bewegen, oder einfach nur ruhig stehen (was ich noch anspruchsvoller finde). 

Ja, ich bin fasziniert und teile das gerne mit euch. Geteilte Freude ist doppelte Freude Montagsallergie
Zitieren to top
2
1
#4
Das war denn ja mal was richtig Besonderes, Ivonne, mit dem Lied nachher im Afterglow mit Däns Nichte, mit Sicherheit eine einmalig tolle Sache.  Nick 
Es freut mich sehr, dass es dir so gut gefallen hat. Daumen hoch Man liest es auch heraus.
Mit den "nervös sein wie ein Teenager" ändert sich übrigens nie. Kicher
Zitieren to top
#5
Danke Ivonne, ein sehr schöner, mitnehmender Konzertbericht Daumen hoch

Bestimmt findest du noch ein Konzert in deiner Nähe Zwinker
Zitieren to top
1
#6
Habe ich schon Flöt

Frankfurt am 13.5. und Dreiech am 13.7.

und dann habe ich ja noch 2 im September und 1 im November, ich glaube, das muss dann reichen sonst wird mein Mann noch eifersüchtig.
Zitieren to top
3
3
#7
Danke, fürs teilhaben lassen Smile
Das mit dem Aufgeregt sein kann ich sehr gut nachvollziehen Großes Grinsen, bei mir ist es aber win bisschen weniger geworden inzwischen. Beim ersten Mal bin ich den Jungs aber auch unerwartet fast allen auf dem Weg zum Klo begegnet. Eddi verschwand fast zeitgleich aufs Herrenklo (du bist doch einer von den Wise Guys Lol ). War aber auch ein Kirchenkonzert...
Ich werde wohl auch nochmal an Konzertkarten aufstocken Smile Freut mich, dass es dir so gut gefallen hat
Zitieren to top
#8
Danke für den schönen Bericht, Ivonne. Großes Grinsen
Da hast du ja zugeschlagen beim Kartenkauf, aber ich kann es verstehen. Nach meinem ersten Konzert habe ich auch gedacht, dass soll es bis Juni gewesen sein und habe mir noch schnell für zwei Konzerte Karten gekauft. Die Fünf machen süchtig Nick
Zitieren to top
#9
Zumal ja auch die Ansagen und die Liedauswahl wechseln, "Junimond" wurde hier z.B. nicht gesungen, vielleicht beim nächsten Konzert, außerdem fehlte krankheitsbedingt auch "Der Dings", das würde ich auch gerne noch live sehen und vielleicht lasse ich dann tatsächlich mal ein Foto von mir machen, das dann hier ins Forum kommt.
Zitieren to top
1
#10
Nur Mut, ich bin ja auch eher zurückhaltend und denke viel zu viel nach... soll ich wirklich... ich bin doch ken Teenager mehr... rot werden
Zitieren to top


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Siegerlandhalle Siegen, 01.02.2019 Ivonne 10 615 04.02.2019, 16:11
Letzter Beitrag: Rosalia

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste