Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stadthalle Wilhelmshaven 04.05.2019
#1
Am Samstag hat das Konzert wieder richtig doll Spaß gemacht. Die Jungs waren gut gelaunt, entspannt, wirkten sehr ausgeruht, fröhlich und das eher ruhige Wilhelmshavener Publikum war ihnen sehr freundlich zugetan. Ich habe viele grinsende Gesichter gesehen, viele schienen die Texte bereits zu kennen, aber es wurde eher leise mitgesungen (sehr zu meiner Freude) und – wie üblich – viel mitgeklatscht.
Die Pointen von Dän und Björns Moderationen waren wieder 100% treffsicher und man lacht sich immer wieder über die Sprüche schlapp.

An der Setlist hat sich nicht mehr viel verändert seit Anfang April. Als neue Songs der neuen CD sangen die Jungs
Spoiler:


Im Wissen, dass dies nun vermutlich unser letztes Konzert mit diesem Programm war (falls uns nicht noch die Sehnsucht packt, sehen wir die Jungs erst im September wieder), versuchte ich, sehr bewusst noch mal die Emotionen und Mimiken diverser Songs anzuschauen. Bei „Unprofessionell“ weiß man ja wie immer nicht, wen man zuerst anschauen soll. Und ob wir „Billig Jeans“ im nächsten Programm noch mal sehen werden – wer weiß?? Kopfkratz

Däns Moderation zu „unprofessionell“ war dieses Mal schön brav ganz allgemein gehalten, es gab keine Seitenhiebe auf die „früheren Kollegen“. Da bin ich echt sehr froh drüber. Auch bei der Erklärung, wie sich die Alten Bekannten zusammen gefunden haben, sprach er von den „großen Fußstapfen der Wise Guys“ in die die AB reinfinden mussten. Danke. Sehr gut. Sie sind eine tolle Band, keine Frage, aber sie sitzen vor einem Publikum, dass die Wise Guys geliebt hatte und daher ist ein Abwerten der WG und der früheren Kollegen, wie er das im Saarbrücken-Konzert machte, völlig fehl am Platz.

Vor Clemens‘ Solo hatte dieser fast einen kleinen Lachanfall, bevor er loslegte. Er hatte gerade die drei Grundelemente des Beatbox‘ vorgeführt und sich bei der ersten Reihe für das Spucken entschuldigt, als er vor dem Start des Solos in die erste Reihe schaute und zweimal los kicherte und sich sehr sammeln musste, um zu starten. Kicher Sehr sympathisch – und natürlich das Solo absolut grandios. Doch – oh Schreck – das Publikum wollte hier rhythmisch mitklatschen… aaargh! Clemens wechselte allerdings immer schnell das Tempo und damit stoppte er die Klatscher. Er bestätigte auch im Afterglow, dass er das extra dann macht, wenn das Klatschen aufkommt. Richtig so, man muss doch hören, was der Kerl da oben Tolles leistet!!

Warum die Wilhelmshavener Zeitung titelte „Stimmungsbombe zündete erst spät“ kann ich nicht ganz nachvollziehen. Wir sind seit 2015 regelmäßig 1x jährlich in den WG bzw AB-Konzerten in Wilhelmshaven zu Gast gewesen, und die Leute dort sind immer eher zurückhaltend und dennoch haben sie viel Spaß. An ein Hamburger Party-Konzert wird WHV nie heranreichen, aber hier stand bei „Wir sind da“ das ganze Publikum und sang sehr gut mit. Und ich finde, die Laune im Publikum war die ganze Zeit über fröhlich.
Nils‘ langer Gesang mit „Kiemenatmung“ wurde von Dän im Anschluss kommentiert, dass man hier oben im Norden das ja nachvollziehen könne, wenn jemand mit Kiemen atmen und singen kann. Lach
Vor „ich habe kein Tattoo“ setzten sich leider wieder viele Leute hin, aber ich meinte, eher widerwillig. Ich fand das schade, bei dem Kracher kann man eigentlich gut stehen bleiben.
Im Übrigen findet in Wilhelmshaven immer im Frühjahr das A cappella-Festival statt, wo über mehrere Wochen alle möglichen Bands der A cappella-Szene auftreten. Die Wise Guys- und AB-Konzerte fanden ebenfalls immer in diesem Rahmen statt. Mag ja sein, dass das WHV-Publikum eben von a cappella-Konzert zu a cappella-Konzert pilgert und daher ruhige Zuhörer sind, und eben nicht die Rock-Konzert-Party abziehen.

Von den WG-Songs kamen – wie nun die letzten Male - „sie bricht mir das Herz“ (klar), „Radio“ Schwaermsie und „Mädchen lach doch mal“ Gähn. Da war das Publikum auch voll dabei, aber es ist auch ok so. Obwohl ich persönlich ja lieber „Antidepressivum“ in den Zugaben höre, statt „MLDM“. Von mir aus brauchen sie aber im nächsten Programm keine WG-Nummern mehr.

Die schönste Stadt der Welt“ erntete auch wieder viele Lacher. Njaa, WHV könnte hübscher sein. Und ich fürchte auch, das Lied wird im nächsten Programm rausfliegen, weil der Witz sich erschöpft hat. Schade, das klingt so wunderschön … und es ist immer wieder witzig, wenn die Jungs singen „diese Schönheit halten wir auf Dauer überhaupt nicht aus“ und dabei abwehrende Gesten machen oder sich die Augen zu halten. Nichtsehenwill

Im Afterglow wurde passenderweise „Nordseewind“ gesungen, das sehr gut und harmonisch klang.

So…. Das war‘s wohl. Gestern hatte ich so einen schönen Bericht getippt und den durch eigene Blödheit eliminiert, aber ich hoffe, ich habe wieder alles zusammen gekriegt. Viel Abweichung zu anderen Konzerten besteht ja nicht… Zwinker
Zitieren to top
9
3
#2
Vielen Dank für deinen tollen Bericht und fürs Mitnehmen in die Konzertatmosphäre.
Zitieren to top
#3
Vielen Dank, dass du dich doch noch mal hingesetzt und einen Bericht getippt hast! Ich gebe zu, dass ich gestern bestimmt mehr als ein halbes Dutzend Mal voller Vorfreude nachgeschaut habe, ob der für gestern angekündigte Bericht schon eingestellt ist. Wenn man nur so selten auf Konzerte kommt, freut man sich da immer besonders drauf, quasi das Mini-Kopfkonzert für daheim.
Ich hätte es aber auch gut verstanden, wenn du nach dem Crash keine Lust mehr gehabt hättest, Computer lösen da ja gerne mal Axtphantasien aus...

Also in diesem Sinne - Danke Blumenbring 


Und schön, dass es dir besser gefallen hat als Saarbrücken, aber deine Kritik dort konnte ich gut nachvollziehen. Geht offensichtlich auch anders, gut!
Zitieren to top
1
1
#4
Ganz lieben Dank für deinen Bericht!

Ja, das Mitklatschen beim Mouth-Percussion-Solo von Clemens finde ich auch furchtbar! Gut, dass er eine Möglichkeit gefunden hat, die Leute zum aufhören zu bewegen Daumen hoch!


Ich hoffe doch, dass Billig-Jeans auch im 2. Programm immer mal (wenigstens in den Zugaben) auftaucht, wenn nicht, wünsche ich es mir einfach, bisher hat das gut geklappt Flöt

Schönste Stadt klingt wirklich toll, und gerade bei dem Lied habe ich immer das Bedürfnis, mich aufzurichten, tief Luft zu holen und laut mitzusingen. Ich denke aber auch, dass es zur 2. Tour rausfliegen wird, Witz erschöpft ...
Zitieren to top
1
#5
Cookie, in dem gestrigen Fall traf mein Handy keine Schuld... ich habe den Bericht höchstselbst gelöscht. Wall

Na, nun, mein nächster Bericht dauert noch eine Weile und für die ausführlichen Konzerterlebnisbeschreibungen ist Ivonne zuständig ... Biggrin

Ich werde trotzdem das Gefühl nicht los, dass ich irgendwas Witziges vergessen habe.... Hmhmhm
Zitieren to top
1
1
1
#6
Wir sind sicher noch 'ne Weile da, falls es dir wieder einfällt....
Zitieren to top
6
#7
Toller Bericht, danke schön dafür, auch für Dein Stehvermögen, den Bericht ein zweites Mal zu schreiben.

Vielleicht hat ja irgendwer den Dän darauf aufmerksam gemacht, dass solche Attacken auf ehemalige Kollegen eher negative Gefühle auslösen. Wenn das Publikum aus früheren Wise Guys-Fans besteht, dann finden die das natürlich nicht witzig, wenn plötzlich gegen ihre (frühere) Lieblingsband geschossen wird oder gegen Mitglieder, von denen man ja schließlich auch Fan ist / war. Als erwachsener Mann sollte man professionell genug sein, um über den Problemen der Vergangenheit zu stehen. Von daher freue ich mich, dass er es diesmal sein gelassen hat.

Zumal, was wirft er den Anderen denn eigentlich vor? Dass sie es gewagt haben, einen eigenen Weg zu gehen? Na das löst auch nicht gerade Freude aus.
Zitieren to top
1
#8
Wir bleiben dieses mal bitte beim Konzert und wärmen die Diskussion nicht wieder auf, vielen Dank
Zitieren to top
2
1
#9
Sehr schön geschrieben, Heike.  Nick Mit Sicherheit hast du schon wieder Karten fürs nächste Jahr oder? Zwinker  
Ist das Wilhelmshavener Publikum also eher etwas ruhiger, was? Das trifft aber nicht auf alle Ostfriesen zu, in Leer war die Stimmung richtig bombastisch.  Nick

Billig Jeans werde ich auch sehr vermissen, wenn es aus dem Programm fliegt, das könnte ich wohl ewig hören. Aber mal schauen, was da als Ersatz kommt, auch Penny Lane wird mir sehr fehlen.  Kopfkratz
Zitieren to top
2
2
#10
kurze Erklärung zu meinen Nokos zu Daggis Beitrag:

der hier Nick war für die Stimmung in Leer, die wirklich bombastisch war

der hier Traurignick für Billig Jeans und Penny Lane

Ich will eine Totalnacht spätestens in 2020!  Jammer
Zitieren to top
4
2


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Stadthalle Limburg, 04.04.2019 Ivonne 21 690 07.04.2019, 21:41
Letzter Beitrag: Elena
  Historische Stadthalle Wuppertal 30.03.2019 Dani82 5 277 01.04.2019, 07:47
Letzter Beitrag: Daggi
  Stadthalle Delbrück, 09.12.2018 Ivonne 13 1.773 11.12.2018, 16:07
Letzter Beitrag: trixif
  Wilhelmshaven 28.04.18 HeikeW 21 2.708 03.05.2018, 10:44
Letzter Beitrag: dzimmer2
  Limburg Stadthalle 22.03.2018 bornin71 10 1.596 24.03.2018, 18:48
Letzter Beitrag: Regina

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste