Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Testkonzert - Bergisch Gladbach 13.12.2017
#1
Thumbs Up 
[Bild: http://up.picr.de/31231116nz.jpg]

Kurz und knapp: CD gut, Konzert sehr gut! Die Jungs überzeugen live weit mehr als auf CD (Dän hat es ja erklärt: Teilweise 18 Stimmen...). Wer noch keine Karten hat: Die nächstgelegene Stadt suchen und Karten ordern. Lohnt sich. Garantiert.


Gruß Michael

[Bild: http://up.picr.de/31231117go.jpg]
Zitieren to top
4
3
2
#2
Voll und ganz zustimm!

Es war anders grandios! Es hat gefetzt!
Zitieren to top
1
#3
Wow - das klingt ja richtig vielversprechend Girlfreu

Gerade entdeckt - die Jungs haben auf FB ein kurzes Viden der Generalprobe gepostet Smile
Und in ein paar Tagen folgt auch noch ein Video des Konzertes Jubelhuepf
Zitieren to top
#4
Danke fürs Berichten.
Nun freu ich mich noch ein bisschen mehr auf den 2.2. In Hannover. Huhusie
Zitieren to top
#5
Überlebt Großes Grinsen

Nein, nein, es war nicht grauenhaft, schrecklich zum schreiend weg rennen Zwinker
Aufgrund der Probleme auf der S-Bahn-Strecke fing das Konzert mit Verspätung an; so hatten auch Nachzügler noch die Chance ab der ersten Minute dabei zu sein. Fand ich super, obwohl wir es noch rechtzeitig geschafft hatten!

Die Jungs, wie beim Paveier-Weihnachtskonzert, alle in schwarzen Jackets mit schwarz-weißen Print-T-Shirts.
Sie wurden mit tosendem Applaus empfangen, das ist sicher runter gegangen wie Öl!

Das erste Lied begannen sie dann in den Applaus hinein, was Dän nachher zugab, ein Fehler war, weil der Techniker gesagt hatte, sie sollen warten.
Die Fehler, es gab so einige im Laufe des Abends und zu Gunsten von Misereor stand ein großes Sparschwein am Getränketisch und die Fünf hatten sich Münzen eingesteckt und jedes mal, wenn sich jemand versang oder den Einsatz verpasste oder oder oder, kam ein Euro ins Schwein.
Wenn Dän "Wise Guys" statt "Alte Bekannte" sagen würde, wollte er sogar 2 Euro spenden. Nur Clemens hatte kein Geld eingesteckt, was süffisant kommentiert wurde: "Clemens macht keine Fehler". Hat er aber denn auch; ich denke mal, jeder ist mal zum Schwein gehuscht und hat gezahlt. Die Nebenstimmen je nachdem auch mitten im Lied, was immer wieder amüsant war.
Wie meinte Dän zwischendurch: "Früher habe ich bei den Auftritten noch Geld verdient"

Da ich die CD und Liederschnippsel vorab nicht gehört hatte, nur beim Domradio-Interview 4 Lieder kennen gelernt hatte, war das Ganze eine absolute Premiere für mich.
Was Dän, Nils und Björn können, wusste ich ja, also habe ich die Ohren erst mal auf Ingo und Clemens fokussiert. Und ich muss sagen, sie haben mich beide absolut überzeugt. Die Mouth-Percussion von Clemens ist echt der Hammer und auch in Sachen komische Geräusche hat er ein irres Arsenal auf Lager. Die Stimme von Ingo bei den Liedern, wo er die Hauptstimme hatte, war einfach nur whow!

Man merkte den Fünfen an, dass sie Spaß hatten und sich wahnsinnig freuten, dass es endlich los ging. Immer wieder gab es Knuddelszenen auf der Bühne, süß Zwinker
Als Dän erzählte, dass sie zu Anfang gedacht hatten, etwa die Hälfte der Konzerte müssten WG-Lieder sein und dass dies dann immer weniger geworden seien und es jetzt nur noch vier sind, gab es Applaus aus dem Publikum. Und ich muss auch sagen, es war nett die Lieder zu hören, aber gebraucht hätte ich sie nicht. Ich war aber schon immer jemand, der die Stimmenwechsel bei Liedern innerlich ablehnte. Lieder, die früher Clemens Tewinkel gesungen hat (der übrigens auch dort war), klangen für mich von Nils oder Sari gesungen, immer irgendwie falsch und so war es auch jetzt.

Bei der Publikumsbefragung kam heraus, dass nur eine Handvoll Leute noch nie bei einem WG-Konzert war, also absolute Neu-Hörer. Zu meiner Irritation kam nicht die Frage "Wer von euch war schon mal auf einem Konzert der Alten Bekannten?" Großes Grinsen Eine CD wurde nicht verschenkt "Da haben wir kein Geld für..."

Im ersten Anhören hat mich eigentlich in der 1. Hälfte nur ein Lied so wirklich umgehauen und das war ausgerechnet eine umgetextete Cover-Version, so klasse. Nicht, dass alles andere schlecht gewesen wäre, nein, schlecht war nichts, es hat mich nur nicht direkt zum "whow"-Denken geführt. Das lag aber sicher auch daran, dass ich die Texte eben noch nicht kannte.

Nach der Pause kamen die Jungs deutlich legerer gekleidet zurück; Björn mit Basecap (man erschlage mich nicht, falls es eine andere Art Kappe war) und alle in T-Shirts, teils mit Weste.
In der zweiten Hälfte hatte ich schon ein paar mehr Lieder mit whow-Effekt, darunter auch eine Coverversion, die Clemens super gesungen hat. Er kann nicht nur "komisch" singen!
Viel zu schnell kam das Ende und es gab Standing Ovations, natürlich kamen die Jungs noch für zwei Zugaben heraus; jetzt war noch Partytime angesagt und auch eine dritte Zugabe gab es, die auch oberklasse war. Damit hatten wir ihr gesamtes Repertoire gehört, wie Dän sagte; da nicht alle Lieder von der CD gesungen wurden, wohl eher das Repertoire für das sie Live-Arrangements haben

Im Afterglow haben die Jungs dann noch ein Weihnachtslied gesungen und sich dann in gewohnter Manier verteilt um belagert zu werden.
Ich habe mich nicht ins Getümmel gestürmt, das ist nicht meine Welt; dafür habe ich mich mit einigen aus dem Forum ausgetauscht, war sehr nett euch wieder zu sehen oder erstmalig zu treffen.

So, ich denke mal, das kann ich jetzt auch ohne Spoiler abschicken, denn über die Lieder und Show habe ich mit Absicht nichts genaues geschrieben. Zwinker
Ich werde gerne zu den weiteren Konzerten, für die ich Karten hab, gehen und kann Fischkopp und Nina nur zustimmen: Ja, es lohnt sich!
Wer allerdings Wise Guys 2.0 sucht, wird wohl überrascht sein Zwinker
Zitieren to top
6
4
1
#6
Wow, ich bin begeistert von diesem Bericht.
Wie du selber schreibst, über die Lieder/Texte etc. hast du wenig geschrieben, dennoch hatte ich irgendwie doch das Gefühl, dabei gewesen zu sein Daumen hoch
Richtig super finde ich auch die Idee mit dem "misereorSchwein" Biggrin

Hier auch noch der angesprochene Link zum Video vor dem Auftritt:
https://www.facebook.com/altebekannte.ba...?ref=tahoe
Zitieren to top
2
#7
Kleiner Nachtrag: Schon so einige Fans hatte AB-T-Shirts, viele selbst designte, einige original Tour-T-Shirts.
Sehr schön das Ortsschild-T-Shirt mit Ortsende Wise Guys und nächster Ort Alte Bekannte Daumen hoch Respekt an denjenigen, der die Idee hatte, super!
Zitieren to top
2
#8
(14.12.2017, 06:55)Alte1313Bekannte schrieb: Und in ein paar Tagen folgt auch noch ein Video des Konzertes Jubelhuepf
Video vom Konzert, nicht des Konzerts Zwinker Das gibt bestimmt keine Komplettaufzeichnung, was ja schade ist Großes Grinsen
Zitieren to top
#9
Auch nicht ganz richtig Lu,

Es gibt eine komplett Aufzeichnung des Konzerts.... Nur für die Jungs selber um die Lieder noch weiter zu lernen. Und um sich die Show nochmals anzuschauen und zu reflektieren.

Wir bekommen nur einen winzigen Eindruck vom Konzert ab Sad
Zitieren to top
#10
na denn, können sie sich ja mal zurück lehnen und sich selber zugucken Großes Grinsen
Wir hatten doch den komplett großen Eindruck vom Konzert, der ist auf meiner geistigen Festplatte gespeichert Zwinker
Zitieren to top
1


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Konzert in Bergisch Gladbach 04.10.2018 N.H. 4 555 05.10.2018, 15:20
Letzter Beitrag: Daggi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste