Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Trier - die schönste Stadt der Welt! 11.10.18
#21
Im Konzert - 2. Hälfte:  

Die 2. Hälfte startete gut gelaunt, man merkte, dass die Jungs Spaß hatten- es wurde zwischendurch die GUTE Sicht gelobt.
Großes Grinsen
Direkt beim 1. Lied wurde ich durch eine Bewegung im Hintergrund abgelenkt.
Aus den Augenwinkeln und dann beim genauen Hinschauen bemerkte ich, dass links am unteren Ende des schwarzen Bühnenvorhangs genau dieser sich in Knöchelhöhe öffnete und sich ein Kindergesicht durch zwängte!!!
Großes Grinsen
Mehrfach innerhalb von knapp 5 Minuten war es mal verschwunden und dann wieder da- ich tippte auf einen Jungen! Das Mädchen links von mir hatte das auch gesehen- wir waren kurz irritiert, aber amüsiert!

Mir fiel auf, dass bei „Verboten“ wieder Clemens (links) UND Björn (rechts) die Strophen sangen. Der kleine Junge hing an ihren Lippen, denn es war ja einer seiner beiden Favoriten.

Clemens‘ Vorstellung der Mouth-Percussion war echt sensationell. 
Erst machte er die Geräusche OHNE und direkt danach dieselben MIT dem Mikro vor, so dass wirklich jeder hören konnte, dass alles Mund-gemacht war.
Später im AG erzählte er, dass ihr Publikum ja nicht das typische A-Capella Publikum sei, denen bräuchte man das nicht extra zu erklären. Ich sagte, dass ich es phantastisch und interessant fand und mir das als Extra-Programm-Punkt sehr gefallen würde.

Bei „Wir sind da“ machte Nils 1x soooo ein komisches Geräusch vor, dass er vor Lachen fast nicht weiter singen konnte, aber wir als Publikum haben es dennoch ganz gut hinbekommen!
Nick

Zu den Kinderbildern fällt mir noch ein, dass Ingo und Björn diejenigen waren, die mit der kniffligen Öffnung der Test-Versiegelung betraut worden sind! Beide meinten, dass es nicht sooo einfach wäre!
Großes Grinsen
Anschließend bedankten sich Björn (?) und Dän per Händedruck bei dem kleinen Jungen, Dän ging dabei sogar kurz auf sein rechtes Knie runter! Nils machte High Five mit ihm- der Junge legte seine ganze Kraft rein!
Großes Grinsen
Zitieren to top
3
1
#22
Afterglow

Es dauerte diesmal gar nicht lange, bis die AB über die Bühne raus kamen und sich relativ nah aneinander verteilten, weil der gesamte Raum vor dem Tribühnenaufbau einfach auch recht übersichtlich war.
Björn war dahinter mit dem Merchandisestand, dort, wo sich auch der Ein-/Ausgang befand.
Das Mädchen, das neben mir gestanden hatte, war gegen Ende des Konzertes immer freier geworden und hatte sogar laut mitgesungen. Es machte sich jetzt auch auf zu den AB, um sich das gut gehütete Papp-Klapp-Bild signieren zu lassen - Fotos wurden natürlich auch gemacht.

Meine eigenes Ticket ließ ich wie immer ebenso unterschreiben. Da insgesamt relativ wenig los war, genoss ich es, tatsächlich mal mit jedem ca 3-5min sprechen zu können.

Dän fragte ich, wie es sei, nach so vielen Jahren nochmal in der Tufa zu sein, ICH sei noch nie zum Konzert da gewesen, außer mit der Schule in dem Theaterstück „Die Physiker“, aber in einem anderen Raum.
Er meinte, dass er sich genau an den Saal nicht erinnern könnte: entweder wäre es einer der anderen gewesen oder zumindest wäre früher dieser Tribünenaufbau nicht da gewesen.


Nils meinte zu jemandem neben mir, der sagte, WIE sehr „Nur du allein“ berührt u.a., dass er die Musik schon länger gehabt hätte, ihm aber kein Thema/Text dazu einfallen wollte. 
Als er es dann Dän vorgetragen/gezeigt hätte, wäre der sehr angetan gewesen und hätte sofort was damit anzufangen gewusst und innerhalb von nur 1 Stunde den Text dazu geschrieben! DAS fand ich sehr bemerkenswert, aber auch nachvollziehbar, weil es ihn ja selber betroffen hatte.

Mit Clemens amüsierte ich mich nochmal über die kleine Plänkelei von Björn vor seiner Mouth-Percussion.
Er sagte, dass er vor einigen Jahren schon einmal mit Intrmezzo in Trier gewesen sei. Allerdings hätte er damals wie heute nicht viel von Trier gesehen, da sie nicht lange vor dem SoundCheck erst im Hotel eingecheckt hätten. 
Die kurze Zeit habe er dann lieber genutzt, um für eine gute Viertelstunde die Beine mal hoch zu legen!
Großes Grinsen Großes Grinsen Großes Grinsen

Bei Ingo bekam ich mit, dass er sich Namen nicht sooo gut merken kann, Gesichter aber schon.
Das bestätigte sich bei mir auch sofort, weil er mich erkannte, den Bezug zur Eifel wusste und, dass ich ihn wegen des Handy-Videos aus der Tropfsteinhöhle hier fürs Zeigen im Forum um Erlaubnis gebeten hatte, „aber dein Name.....?“
Großes Grinsen

Björn dagegen begrüßte mich direkt mit „Hallo CLAUDIA!“, als ich zu ihm ging.
Verlegen
DAS hatte eine Vorgeschichte.

Ich hatte ihm am Abend davor noch eine Mail gesandt, und ihn dabei gefragt, ob nicht statt Leverkusen die TROPFSTEINHÖHLE das kleinste Konzert gewesen sei?!
Er antwortete dann ebenfalls in Großbuchstaben, dass es doch LEVERKUSEN gewesen sei!

Dadurch erst fiel mir wieder ein, dass diese Schreibweise für mich immer nur die besondere Betonung des groß geschriebenen Wortes bedeutet, meine Tochter mir aber schon mal gesagt hatte, dass es eher fürs LAUTE oder Anschreien benutzt wird.
Daher stellte ich das nun klar und entschuldigte mich in einem.

Dann sagte er noch, dass in Essing offiziell 180 Besucher in die Höhle reinpassen, in Leverkusen hätten 300 hineingepasst, ABER es seien nur 130 Besucher im Konzert gewesen.

...

JETZT bin ich mal auf den Kommentar von HeikeW gespannt, wenn sie im Urlaub mal hier rein schaut!
Flöt

UND ebenso, ob sich meine Werbung fürs Forum bemerkbar macht.
Großes Grinsen
Denn zum Schluss habe ich dem Mädchen und ihrer Mutter noch meinen Foren-Namen von hier verraten...

Baumschaukel
Zitieren to top
3
#23
Danke für die Ausführungen, CCC !
Ich hätte gleich wieder Bock auf ein Nebelkonzert. Großes Grinsen
Zitieren to top
1
1
#24
Vielen Dank für die zweite Hälfte.
Der erste Teil war aber doch auch schon soo schön Zwinker
Zitieren to top
#25
Danke für Deine ausführlichen Eindrücke und Schilderungen hier, das hat Spaß gemacht zu lesen! Smile
Zitieren to top
1
1
#26
Oh, noch Nachtisch Smile! Super, vielen Dank! Heike und CliCla, ihr solltet als Team auf mehr Konzerte gehen, die Kombination eurer Berichte ist klasse!!
Zitieren to top
2
1
#27
Eifel-Team on Tour... Großes Grinsen
Zitieren to top
2
#28
Nein, Dani82 ... Nixda
Ich bin nicht aus der Eifel, sondern wohne auf der anderen Moselseite ein paar km außerhalb von Trier, wo die Luft weicher und reiner ist als in der Stadt und man besser tief einatmen kann Zwinker

Aber vielleicht bringe ich die Eifelanerin mit nach Fulda, dann sind wir im Team on Tour again Biggrin
Zitieren to top
3
1
#29
Eifelanerin
Großes Grinsen

Hört sich an wie Vulkanierin...

Stimmt ja auch !

Aber es heißt "Eifelerin"
Zitieren to top
2
#30
OffTopic

Kicher Bin gespannt, ob Du spitze Ohren hast, CliCla. Auf dem Profilbild sieht man ja davon nix.

Zitieren to top
1


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste