Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
WG vs. PUR
#1
Ich habe ja mitbekommen, dass die WG nicht unbedingt Fans von PUR waren/sind und habe mich gefragt, woran das wohl liegen mag. Einen mini-kleinen Hinweis liefert dieser Artikel:

https://www.backstagepro.de/thema/gute-s...LZrxCrhw6H


Allerdings finde ich, dass ein "schlechter" Reim noch niemanden dazu bringen würde, die Band, die man nicht mag, im eigenen Lied zu erwähnen. Kennt ihr noch andere Gründe, was sich da abgespielt hat?
1
Zitieren to top
#2
Ganz ehrlich, ich habe keine Ahnung, warum Pur von Dän in seinen Texten als negativ dargestellt wird, aber er steht damit in der Acappella-Szene nicht alleine. Basta hat ein Lied mit der Zeile: "Auch ein Mädchen namens Lena kriegt ein Lied als Hauptgewinn. Es ist zwar nur von Pur, aber immerhin." Erklären kann ich es mir in beiden Fällen nicht. Ich selber mag Pur aber auch nicht so, daher stört es mich nicht Großes Grinsen
Zitieren to top
#3
Ich persönlich höre PUR ganz gerne, es darf natürlich jeder seinen Geschmack haben. Mich stört es auch nicht, wenn jemand Gruppen kritisiert, die ich mag. Ich dachte nur, dass einer der WG sich dazu vielleicht mal geäußert hat.
Zitieren to top
#4
Formuliere doch mal die Frage im Fragenbereich! Würde mich auch interessieren.
1
Zitieren to top
#5
Verwirrt  Welchen Fragenbereich meinst du?  Ich habe auch kein Problem, wenn du die Frage einstellen würdest Dani. Flöt
Zitieren to top
#6
Den Bereich Fragen an Dän, nehme ich mal an Zwinker
Zitieren to top
#7
Ich bin eine der wenigen, die wohl in ihrem CD-Regal hauptsächlich PUR- und Wise Guys-CDs hat. Ich finde, das eine schließt das andere nicht aus, denn beide Bands machten solide und für mich glaubhafte deutsche Popmusik. Zumindest bis ins Jahr 2010 bzw. 2017, in denen der für mich wichtigste Teil das Bandgefüge verließ (PUR) bzw. sich die Formation ganz auflöste (Wise Guys).

Ich kann gut verstehen, dass bei Dän das Lied Abenteuerland als schlechtes Beispiel herhalten musste, denn das ist einer der bekanntesten, wenn nicht sogar DER bekannteste Song von PUR. Aber PUR ist so viel mehr als Schüttelreime und seichte Unterhaltung. Wer mal einige PUR-Alben von vorne bis hinten gehört hat, wird nicht nur Sozialkritik und Herzschmerz, sondern auch viel Humor mitnehmen können. Und das sogar auf dem hier kritisierten Album "Abenteuerland". Natürlich ist es sehr viel einfacher eine Band aufgrund eines Liedes zu verurteilen und zu sagen "Die sind doof!", als sich mal eine ...

...mehr lesen ? Dann bitte oder Registrieren !
2
1
1
Zitieren to top
#8
Vielen Dank Nik für deine Auseinandersetzung und mit und Meinung zu dem Thema Roseschenk
Ich selber kann wenig dazu sagen, da ich PUR nicht kenne und auch noch kein Lied von ihnen gehört habe rot werden
Zitieren to top
#9
Nik, auch ich war vor über 20 Jahren Geschockt PUR-Fan. Nicht lang, denn für mich ähnelten sich die Lieder zu sehr und mir war  Hartmut Engler als Frontmann zu sehr im Vordergrund. Es erschien mir wie Sänger+Begleitband. Und so legte ich PUR wieder weg. (Mein Favorit war: "Funkelperlenaugen")

Danke für Deinen Beitrag! Ich glaube, ich hör mal wieder rein, was ich so die vergangenen 20 Jahre verpasst habe Smile
Zitieren to top
#10
Nik, ich kann dir nur zustimmen, auch bei mir stehen neben annähernd allen WG-CDs auch annähernd alle von PUR, für mich schließt sich das nicht aus. Und das letzte Album "Achtung" war schon stark (hat dazu geführt, dass ich mir ein Fan-Shirt gekauft habe). und ja auch Dän hat Reime die besser sein könnten. Ich finde es auch ziemlich schwierig, immer auf exakt gleich hohem Niveau arbeiten zu können.
2
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste