Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ein Wohnzimmerkonzert ohne Aufräumen, Eddi im Casino Mannheim 10.04.2019
#1
Um es kurz zu machen: es war GENIAL!

WELTEN besser als vor einem Jahr. Ich glaube das lag zum einen an der kleinen Location aber nicht nur. Eddi und Tobi haben sich auch wirklich spürbar weiter entwickelt. In ihrer Interaktion aber auch musikalisch. Der kleine Rahmen tut Eddi echt gut.

Wir haben so viel gelacht und dazwischen war es Gänsehaut pur. Eddi und Tobi sind zu einem tollen Team zusammengewachsen. Eddi hat sich – finde ich – stimmlich nochmal weiterentwickelt, scheint sich jetzt richtig wohl zu fühlen mit dem neuen Programm und reagierte souverän und locker auf alles, was so passierte.

Die Bühne im Casino war winzig. Da passten gerade eben so ein Keyboard für Tobi, zwei Mics für Eddi, sein Looper und der Ständer mit den Ukulelen/Guitarren drauf. Und ja ganz vorne der Kasten für die Challenge. Dann noch Eddi und Tobi und die Bühne war voll.

Links von der Bühne standen Tische, rechts davon hatten sie Stühle aufgereiht. Ich hab vergessen, die Menschen zu zählen, würde aber mal schätzen, dass es doch knapp hundert waren. Regina, weißt du Näheres? Regina, ihre Freundin und ich haben uns links an einen Tisch gesetzt, ungefähr 1 ½ Armlängen von Eddi entfernt. Näher dran ging nicht. So konnte ich die ganze Zeit seine Mimik sehen, die teilweise zum wegschmeißen komisch war und auch beobachten, wie er immer mal wieder mit dem einen oder anderen direkten Sichtkontakt aufnahm. Wow!

Die Akustik war spitze und das Publikum war super drauf! Einige eingefleischte und wenn ich es richtig mitbekommen habe, weit angereiste Fans. Aber auch ein paar wenige Ersthörer, die man ja immer schön am spontanen Lachen bei den Pointen erkennt.

Es fing schon richtig lustig an. Tobi kam als erste auf die Bühne und setzte sich ans Keyboard. Für mich aus dem Off (konnte ihn nicht sehen) sagte Eddi ‚Guten Abend‘. Just in dem Moment stolperte ein junger Mann, der noch ganz schnell leere Flaschen hatte abgeben wollen, über ein Kabel und fiel halb auf die Bühne. Dabei verlor er eine Münze. Das veranlasste Eddi und Tobi dazu, uns mitzuteilen, dass sie gar nichts dagegen hätten, wenn wir alle fleißig Geld auf die Bühne würfen. Der erste herzliche Lacher des Abends.

Alles auf Anfang singend kam Eddi dann auf die Bühne. Gaaaanz lässig im leuchtend grünen Anzug und super schön gesungen hat er auch.

Nach der Begrüßung wollte er den Looper einstellen, machte dabei irgendetwas Falsches und meinte ‚ach nee‘. Das zeichnete der Looper natürlich gleich mit auf. Der nächste Lacher. Vor allem als Eddi dann zu Tobi meinte, dass das falsch gewesen sei, das aber doch bestimmt niemandem auffiele. Grad so, als wären wir gar nicht da.
Eddi stellte Tobi vor, erklärte aber nicht, wer Tobi ist, um die Spannung zu erhalten. Als dann nach zwei Liedern (Daumenpause und Das könnte euch so passen), erklärte er dann, wer Tobi ist und wie es dazu kam, dass er mit ihm auf Tour ist. Und dass es witzig sei, weil die Tour ja Eddi Solo heißt und er jetzt gar nicht mehr allein auf Tour ist. Zum Schluss meinte er dann, Tobi sei jetzt ‚einer von mir‘. Da musst sogar Tobi lachen und meinte, das habe er immer schon sein wollen.

Danach meinte Eddi dann, jetzt sei ja alle Spannung aufgelöst und wie sie jetzt einen neuen Spannungsbogen erzeugen sollte, wisse er nicht, Tobi dazu: ‚Wir kommen jetzt zum letzten Lied des Abends.‘

War aber Gott sei Dank nicht so. Es kam Mit dir will ich fliegen. Auf der CD und beim Konzert letztes Jahr hat mich das Lied nie wirklich packen können, aber gestern … Gänsehaut pur!

Die wurde nochmal heftiger bei You raise me up. So wunderschön performt habe ich das noch nie zuvor gehört. Vorher gab es noch einen herzlichen Lacher, als schon bei der Ankündigung aus dem Publikum ‚Wow‘ zu hören war, meinte Tobi, das käme sonst immer erst nach dem Lied, also könne Eddi es jetzt auch gleich lassen mit dem Singen und sie könnten mit dem nächsten Lied weitermachen. NACH dem Lied kamen dann ganz viele Wow‘s. Genau so war es auch. WOW!

Insgesamt kamen wir in den Genuss fast aller Lieder der CD – außer Startschuss und Für Freiheit. Dazu Why, das ich wieder wunderschön fand, Stufen, das sie für 40,83 Euro beim Surkamp Verlag freigekauft haben, der Spieleabend und ein neues Lied über Pauschalreisen. Zum Wegschmeißen! Ich sag‘s euch! Und dann noch Eddis Mimik dazu! DAS will ich mal als Live Video!

Und das besondere Highlight des Abends für Regina und mich: die Challenge!

Regina und ich haben insgesamt drei Ideen reingeworfen und eine wurde nicht nur gezogen sondern auch gewählt!

Auf unser Geheiß hin mussten Eddi und Tobi Händel und Gretel in verschiedenen Stilrichtungen darbieten. Eddi stimmte erstmal die ganz normale Kinderliedversion an und sang ‚Hänsel und Gretel … gingen in den Wald.‘ Dann merkte er, das da was nicht stimmte, kam aber nicht drauf. Tobi meinte auch nur, da stimme was nicht. Als Eddi meinte, dann solle er doch singen, meinte Tobi er kenne den Text ja selber auch nicht. Großes Gelächter auf zd vor der Bühne. Schließlich fiel es dann beiden ziemlich gleichzeitig ein, dass es richtig ‚verirrten sich im Wald‘ heißt. Eddi trug es dann rockig und danach irgendwo zwischen Oper und Musical, sie waren sich beide nicht ganz schlüssig, und als letztes in Free Jazz vor. Respekt, Alter! Die beiden auf der Bühne hatten eben so viel Spaß wie wir und haben sich bei uns für die schöne Idee bedankt. Wir haben ihnen natürlich bestätigt, dass die Challenge mit Bravour bestanden war.

Regina war so lieb, mir das Songbook abzutreten. Ich hab es für unsere Tochter mitgenommen. Sie haben es beide für sie signiert. Danke Regina!

Als Zugabe gab es Mach das Maul auf und Leila Lei.

Und als Zugabe von Regina einen tollen Artikel zum Grönemeyer Konzert (ich senile Greisin musst echt kurz überlegen woher sie weiß … Oh Mann!) und ein kleines AB Plakat, das sie über hatte. Auch dafür nochmal ganz herzlichen Dank.

Alles in allem ein wunderschöner Abend, den ich so schnell nicht vergessen werde. Inlovesie



Ich kann Heike nur zustimmen: Geht Eddi gucken, wenn ihr könnt!
Zitieren to top
5
4
3
2
#2
Uiuih so ein schöner langer Konzertbericht, danke dafür, zurveela. Smile
Das hört sich ja richtig gut an und macht mir wieder mal Lust, auch auf ein Konzert zu gehen, ich habe Eddi ja ganz zu Anfang mal in Bremen gesehen, seitdem nicht mehr. 
Aber es kommt denn ja bald mal das Konzert mit Sari ....

Schön mit der Challenge, das kann ich mir so richtig gut vorstellen. Smile
Und auch sonst hast du sehr bildlich geschrieben, ich musste einige Male richtig lachen. Großes Grinsen
Zitieren to top
1
1
#3
Ich freu mich auch, dass es dir so gut gefallen hat!
Zitieren to top
#4
Super!! Danke für den schönen Bericht und der Bestätigung, dass Eddi&Tobi absolut sehenswert und vor allem hörenswert sind!!!!

Es sind diese völlig spontanen Geschichtchen, die jedes Konzert zum Unikat werden lassen. Nick

Der Spruch "Tobi ist jetzt einer von mir" ist ja zum Schreien schön!! Lol
Und Dein Themen-Titel ebenfalls!
Zitieren to top
1
#5
Vielen Dank zurveela, dass du einen so schönen ausführlich Bericht geschrieben hast. Blumenbring Es war schön, mit dir zusammen dieses Konzert zu besuchen.
Ich kann bestätigen, dass wirklich alles so super toll genial war wie du es geschrieben hast. Angefangen mit dem Thementitel. Das Witzige ist, ich kam nach Hause und hab meinem Mann erzählt, es war wie ein Wohnzimmerkonzert nur ohne Vorarbeiten. Hast du eigentlich mitgeschrieben (was ich doch hätte bemerken müssen) du hast dich an so viele Dinge erinnert, die mir erst jetzt wieder nach dem Lesen von deinem Bericht wieder einfallen. (oder liegts am Alter?! Kopfkratz GruebelVerwirrt  Kicher )

Viel zu lachen hatten wir auch in der Pause beim Ausdenken der Challenges und dass unsere uns dann noch ausgewählt wurde war dann echt der Hammer. Großes Grinsen

Die Zeit verging wie im Fluge, die kleinen Fehlerchen, wie falsch gestimmte Gitarrensaiten oder Stolperer wurden witzig kommentiert und trugen so dann auch noch zur Stimmung bei. Die Kommunikation zwischen den beiden ist super, sie können sich sehr professionell und spontan den Ball zuspielen.

Also, wenn ihr die Gelegenheit habt, besucht ein Eddi und Tobi Duo-Konzert – es lohnt sich Nick 
 
 
Zitieren to top
3
2
#6
Danke für den Bericht, freut mich, dass ihr so viel Spaß hattet.
Zitieren to top
1
#7
Danke auch dir für deine Eindrücke!
Zitieren to top


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Eddi plus Sari - Hürth, 05.07.2019 HeikeW 29 1.877 20.08.2019, 20:03
Letzter Beitrag: Kerry Lu
  Eddi und Tobi am 6.6.2019 im Pantheon in Bonn CliClaClaudinchen 19 845 13.06.2019, 19:51
Letzter Beitrag: CliClaClaudinchen
  Kleiner Konzertbericht Konzert Eddi in Wiesbaden am 15.3.2019 Rosalia 5 377 18.03.2019, 18:12
Letzter Beitrag: Rosalia
  Acapella Workshop mit Eddi und Tobi in Karlsruhe zurveela 8 1.042 04.10.2018, 10:40
Letzter Beitrag: zurveela
  Eddi in Bayreuth am 23.4.2018 - Eindrücke Serena 11 3.768 28.04.2018, 16:19
Letzter Beitrag: Regina

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste