Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SZ-Online: Ein alter Bekannter ist jetzt Alter Bekannter
#1
Zitat:Ein alter Bekannter ist jetzt Alter Bekannter

Bis vergangenes Jahr war Björn Sterzenbach der Bass bei den Wise Guys. Seitdem hat sich einiges geändert für ihn.
Von Henry Berndt

Mehr als 170 Abschiedskonzerte. Das muss man erstmal durchstehen. Und auf jedem einzelnen gab es Tränen von Fans, die nicht fassen können, dass die Wise Guys sich nach 27 Jahren wirklich auflösen. Deutschlands bekannteste A-cappella-Gruppe ging am Ende die Luft aus. Als Björn Sterzenbach 2016 als neuer Basssänger bei der Band angeheuert wurde, wusste er bereits, dass se...

...mehr lesen ? Dann bitte oder Registrieren !
Zitieren to top
1
1
#2
Vielen Dank fürs Posten! Ich freue mich über so einen tollen Bericht!
Zitieren to top
#3
Dem Schließe ich mich an: Danke fürs Finden! Ist wirklich ein schöner Bericht!
Zitieren to top
#4
Das ist ja mal ein etwas gelungenerer Beitrag, natürlich etwas mit Lokalkolorit, aber das ist ja in Ordnung. Dass der Björn den Sachsen als Radiosprecher so ans Herz gewachsen ist, dass er als "alter Bekannter" gesehen wird, ist ja auch interessant. Und die drei Jahre bis zum Wise-Guys-Niveau sind ja mal eine Ansage!
Zitieren to top
#5
Ich finde auch: ein netter Artikel! Ordentlich geschrieben und mit einem freundlichen Unterton. 
Vielen Dank!
Zitieren to top
#6
Ja, endlich mal wieder ein Feuilletonist, der sein Sorachhandwerk beherrscht! Sehr erfrischend.
Zitieren to top
#7
Dem kann ich nur zustimmen, freundlich gemeinter Text, der aus meiner sicht auch gut vom Ende der WG auf den Beginn der AB überleitet, ohne Vorwürfe, sondern einfach sachlich so wie es ist.
Zitieren to top
#8
Der Henry Berndt ist mein neuer Lieblingsjournalist! Der hatte auch damals schon den größeren Artikel über Björn geschrieben, als er ihn zu Hause besucht hatte. Und ich durfte ihn auch schon persönlich kennenlernen, denn er war es auch, der mich interviewte Smile Er hat wirklich einen wunderbar warmherzigen Schreibstil und er stellt in der Zeitung immer viele interessante Menschen vor.

Auch wenn ich als Dresdner jetzt doch traurig bin, dass Björn keiner mehr "von uns" ist Sad
...mehr lesen ? Dann bitte oder Registrieren !
Zitieren to top
1


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste