Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dreieich, 13.07. 2018
#21
Danke Heike und Butenfriesin Blumenbring
Zitieren to top
#22
Nicht Heike, sondern Nina, zurveela Zwinker
Zitieren to top
#23
Ja, Nina, dir natürlich auch und ganz besonders für den Link! Blumenbring Ich Schussel! rot werden
Zitieren to top
#24
Das war mein 5. Konzert bzw. der 4. Afterglow ( in Karlsruhe hat es ja nicht geklappt). Alles was es zu Junimond zu wissen gibt steht in meinen Berichten, da haben dir die anderen User ja schon den Link gegeben, Danke dafür. Clemens musste sich bemühen, weil sie ursprünglich kein Lied singen wollten, da der Klang Open Air einfach nicht so weit trägt und die Sorge hatten, dass es zu wenige hören. Es haben bei dem Lied übrigens ziemlich viele Leute mitgesungen, leider zum Teil lauter als die AB. Eine junge Frau hat mir direkt ins Ohr gesungen, die habe ich dann doch gebeten, etwas leiser zu singen damit ich Clemens wenigstens noch hören kann.

Die Jungs machen es einem wirk...

...mehr lesen ? Dann bitte oder Registrieren !
Zitieren to top
1
1
#25
Es singen zwar viele a-cappella-Konzertbesucher selbst im Chor und können auch gut singen, aber ich finde - mit Rücksicht auf die Mitmenschen im Afterglow - sollte man im AG die Jungs alleine singen lassen und Ihnen einfach 3 Minuten lang still zuhören!
In Troisdorf sang eine Frau bei "Love yourself" neben mir sehr laut+hoch mit und in Soleuvre quatschten ein paar Leute während des Songs und gucken noch blöd, als ich sie antippte und den Finger an die Lippen legte (1 Minute später wurde weitergeredet). Wuetend
Zitieren to top
4
#26
Mitsingen im AG?! Ich finde das geht ja mal gar nicht.
Ich singe bei den Konzerten mit Begeisterung mit (bei Eddis Soloauftritt kam mir sogar das seltsam vor, weil ich glaube, ich und meine Tochter die einzigen waren) da nehme ich auch zugegebnermaßen wenig Rücksicht auf meine Nachbarn, aber im AG?! Ist doch total unplugged, das hatte ich bislang für selbstverständlich gehalten, dass man da die Klappe hält - egal wie schön man selbst singen kann. (hoffe, ich trete hier keinem/er auf die Füße)

In HD hatten wir Glück, da war es bei Junimond mucksmäußchen still. Nick...mehr lesen ? Dann bitte oder Registrieren !
Zitieren to top
#27
Ich war auch verwundert, das so viele so laut mitgesungen haben. Ich habe zwar mitgesungen aber ich achte immer drauf, dass ich niemanden störe. Meist singe ich so leise, dass ich mich nicht mal selbst höre.
Zitieren to top
#28
@ zurveela: Allein mit Gedächtnis würde ich das nicht hinkriegen. Ich habe Stift und Zettel dabei und da notiere ich die Titel und was mir an Unterschieden in den Moderationen auffällt. Das hat übrigens in Dreieich dazu geführt, dass mich meine Sitznachbarin, mit der ich kurz ins Gespräch gekommen bin, fragte, ob ich für die Zeitung einen Bericht schreiben würde.
Zitieren to top
1
1
#29
Ivonne, na klar! So ähnlich... Großes Grinsen
Zitieren to top
#30
Ivonne: ok. So, so ... wenn mir beim nächsten Konzert jemand auffällt, die mitschreibt, frag ich mal, ob sie Ivonne heißt Zwinker
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste